Reale Kosten E92/E93 335i/335d/M3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Reale Kosten E92/E93 335i/335d/M3

      Hallo zusammen,

      ich habe/hatte zwar eigentlich nicht vor meinen E90 325i abzugeben - will/wollte ihn eigentlich noch 2-3 Jahre fahren - und jetzt kommt das ABER:
      Heute beim Frühstück sagte meine Frau (O-Ton) "Schatz, willst du dir nicht einen Sportwagen/Cabrio kaufen? - deiner steht eh nur rum, da könnten wir auch was Spaßigeres fahren!"
      Sowas lässt Man(n) sich ja eigentlich nicht zweimal sagen und ich habe bereitwillig gemeint, ich würde mich mal "schlaumachen" ;) .
      Nicht, dass ich nicht schonmal darüber nachgedacht hätte - aber wenn es quasi angeordnet wird... :thumbsup:
      Frauchen selbst fährt einen neuen Golf VI Plus TDI, den wir inzwischen für fast alle gemeinsamen Strecken nutzen und aller Voraussicht nach rund 30000km im Jahr bewegen.
      Der BMW steht also wirklich mehr als er fährt - dafür ist er klar untermotorisiert und viel zu vernünftig. ;)
      Der Kaufpreis aller genannten Typen ließe sich durchaus realisieren - nicht ganz neu - aber sicher als 2-3 Jähriger mit < 50000 km. Alternativ werde ich auch nach Porsche Cayman und Boxter schauen, die etwa auf gleichem Kaufpreisniveau liegen.
      Mich interessieren die realen Unterhalts-/Servicekosten der drei genannten Typen 335i, 335d und M3 - wobei letzter schon mein persönlicher Favorit ist. Mit welchen Kosten (Wertverlust, Versicherung, Steuer, Service, Reifen, etc) muss ich, auch im Vergleich zu meinem 325i rechnen. Als Kaufpreis würde ich für 335i/335d rund 35000-40000,- anlegen wollen - für einen M3 50.000,-€. Ich liege in der Versicherung aktuell bei 45% VK bei 300,-SB und rechne mit einer Haltedauer von 3-5 Jahren bei aktuell 10-12000km im Jahr.

      Kommt jetzt bitte nicht mit Argumenten wie "wenn man nach dem Unterhalt fragt, ist der Wagen eh zu teuer" - oder "wenn du das fragst, kannst du ihn dir nicht leisten..."
      Beides trifft nicht zu und die einzige Frage ist, wieviel Geld wir bereit sind im Jahr für ein Auto auszugeben. Um darüber einen Überblick zu bekommen, wären reale Zahlen von Besitzern wirklich hilfreich. Danke dafür!

      Grüße
      Peter

      ""

      Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen (Walter Röhrl)

    • Hab mich auch etwas mit dem Thema beschäftigt in letzter Zeit, da ich mir (hoffentlich) einen BMW 335i Touring holen werde.

      Ich bin bei 40% in der Versicherung und der 335i Touring kostet mich 780€ im Jahr Vollkasko mit 300€ SB. (jüngster männlicher Fahrer 23 Jahre, Einzelgarage). Steuer sind 226€ im Jahr. Spritverbrauch rechne ich mit 11 Liter. Das wären bei 10.000km im Jahr und einem Literpreis von 1,559€ insgesamt 1714,90€ für Sprit.

      Meiner Meinung nach gibts in der Leistungsklasse nichts günstigeres im Unterhalt als einen 335er.


      MfG
      Ripper

    • Die ungefähren Kosten für Unterhalt im Monat sind bei mir ca. 500€ aber ich fahre auch auf 70% (300€ VK/150TK) und derzeit geschätzte 40tkm.... Mir macht der 335d Spaß aber wenn du über M3/Porsche usw. nachdenkst, kannst du den 335d sowieso vergessen. Verbrauch ist ja egal bei 10tkm/Jahr und da das DER Vorteil vom 335d ist, würde der Wagen an deiner Stelle für mich aus der Auswahl raus fallen, schon alleine weil ein reines Spaßauto kein Automatik sein darf und auch entsprechend Sound haben muss :meinung: .


      PS: Deine Probleme hätt ich gern :thumbsup:

      :auto: :bmw-smiley: Sparst du in der Not, hast du für den Tot :bmw-smiley::auto:

    • Hey Jack the ripper,

      wieso zahlst du mehr Steuern als ich? :D

      - Meine größten Feinde: Gullideckel, Straßenschäden, Vogelkot, Menschen die Autotüren zuknallen, Beulenteufel,... Fortsetzung folgt -

    • Touring und Automatik ist mein Künftiger. Mit einem Coupe (Handschalter?) hast ja weniger Spritverbrauch als ich.Mit einem höheren Spritverbrauch hat man einen höheren CO2- Ausstoß und dadurch eine höhere Steuer.


      MfG
      Ripper

    • Oha dachte, dass die Steuern noch nach Hubraum und nicht nach CO2 ermittelt werden. :gruebel:

      - Meine größten Feinde: Gullideckel, Straßenschäden, Vogelkot, Menschen die Autotüren zuknallen, Beulenteufel,... Fortsetzung folgt -

    • Peter77 schrieb:

      "Schatz, willst du dir nicht einen Sportwagen/Cabrio kaufen? - deiner steht eh nur rum, da könnten wir auch was Spaßigeres fahren!"
      Frag Deine Frau mal, was sie damit meint, ich kann mir nicht vorstellen, dass sie einen 3er, gegen einen anderen 3er austauschen will,
      es sei denn evtl. ein Cabrio. Ich denke aber, dass sie eher einen Porsche oder Ähnliches meint.
    • Peter77 schrieb:

      willst du dir nicht einen Sportwagen/Cabrio kaufen? - deiner steht eh nur rum, da könnten wir auch was Spaßigeres fahren!"
      Ich denke auch, dass damit primär nicht nur der Wechsel auf einen stärkeren 3er gemeint war ;) Klar der M3 ist ein Sportwagen, was man aber weder vom 335i noch 335d sagen kann...Klasse Auto's aber definitiv keine Sportwagen. Hast mal üer etwas Markenfremdes nachgedacht? Ein Sportwagen muss in erster Linie leicht sein! :meinung: Am ehesten träfe das auf einen Boxter oder eine Corvette C6 zu. Die Corvette ist zudem günstig in der Anschaffung und auch als Targa erhältlich. Wenn es ein normaler Dreier werden soll dann zumindest ein Cabrio für den Offenfahrspaß :!: Nette Fahrmaschinen gibt es alternativ auch Nissan :whistling:
      Wen Gott strafen wollte, den versah er mit Verstand...
      Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden!


    • Also als erstes Tolles Frauchen :thumbsup: Ich fahre ein 335i Coupe von Burger Motorsport Leistungsgesteigert. Folgende Kosten habe ich:

      - Steuern = 206 €

      - Versicherung = ca. 1400 € ( da ich unter 23 Jahre alt bin )

      - Verbrauch: 10 - 13 Liter

      - Sonstiges: da bei einem Serien / Leistungsgesteigerten 35er sehr viel NM untenrum anstehen wechsel ich ca. alle 12 Tkm einen Satz Hinterreifen Kostenpunkt ca. 500 €!! alle 20 Tkm Öl Kostenpunkt ca. 200 € ansonsten Fallen wenig Kosten an. Bremsenwechsel muss du zwischen 500 - 700 € rechnen.

      Und wer sagt ein 35er ist kein Sportwagen der täuscht sich gewaltig. Wenn knapp 380 PS und 530 NM an der Hinterachse rotieren wundert sich jeder Porsche / M3 Fahrer.... Deshalb mein Fazit: Günstiger kann man nicht so ein Top SPORTWAGEN fahren. Lass die Finger vom Boxter der macht dich nur unglücklich da es ein cabrio ist und mehr Gewicht als der Cayman bei selber Motorisierung auf die Waage bringt....

    • Murat335i schrieb:

      Und wer sagt ein 35er ist kein Sportwagen der täuscht sich gewaltig. Wenn knapp 380 PS und 530 NM an der Hinterachse rotieren wundert sich jeder Porsche / M3 Fahrer..
      Ein Sportwagen definiert sich nich nur durch Längsdynamik :whistling: Dazu kommen auch andere wichtige Attribute, da ist und bleibt ein 335er ein ganz normaler 3er :!: Und ohne jetzt wieder eine Diskussion los zu treten, der einzige der sich bei deinem Vergleich wundern wird bist wohl du ;)
      Wen Gott strafen wollte, den versah er mit Verstand...
      Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden!


    • Ich versteh halt nicht warum du dann wieder nen 3er kaufen willst, Porsche ist schon ein Sportwagen, bei BMW würde ich aber den Autos die mit Z Anfangen und mit M oder 35i aufhören kucken, weil das sind mal richtige Spassbüchsen.

    • Wenn meine Frau mir das Ok für einen Sportwagen geben würde würde ich mir auch keinen 335i kaufen. Der 335i ist eigentlich das Auto wenn die Frau sagt wir brauchen einen kleinen Kombi. Welcher Motor unter der Haube steckt hat sie ja nicht zu interessieren. :D

      Ariel Atom oder KTM X-Bow. Da haste dann alles vereint: leicht, Cabrio ( :D ), Sportwagen.


      MfG
      Ripper

    • Murat335i schrieb:


      Und wer sagt ein 35er ist kein Sportwagen der täuscht sich gewaltig. Wenn knapp 380 PS und 530 NM an der Hinterachse rotieren wundert sich jeder Porsche / M3 Fahrer.... Deshalb mein Fazit: Günstiger kann man nicht so ein Top SPORTWAGEN fahren. Lass die Finger vom Boxter der macht dich nur unglücklich da es ein cabrio ist und mehr Gewicht als der Cayman bei selber Motorisierung auf die Waage bringt....
      :D
      Wartet bitte noch ein paar Minuten - Das Bier ist noch nicht kalt :mundzu:
      LEUTE - fresst Scheiße - Millionen Fliegen können sich nicht irren!
    • ANZEIGE