An alle M3 Fahrer was für einen Verbrauch habt ihr..

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • why schrieb:

      Bei einem M3 darf einen sowas absolut nicht kümmern - es wird eben getankt wenn er Sprit braucht.


      Würde mit dem M3 und gleicher Fahrweise sicherlich bei 16L Verbrauch liegen. Das macht ca. 5000€ im Jahr Mehrkosten. Also ich bin mir nicht sicher wie hoch ein Jahresnettoeinkommen sein muss, dass man über 5000€ nicht mehr reden braucht???

      Klar, wenn ich mir einen M3 kaufe, dann darf ich nicht übers tanken nachdenken müssen sonst ist der M3 nicht das richtige Auto in sofern stimme ich dir ja zu aber bevor man sich einen kauft, sollte man sich Gedanken machen. :meinung:


      Rechnen schadet nie, egal wie hoch das Einkommen ist...wenn man allerdings zu viel rechnen muss, sprich auf andere Dinge zu sehr verzichten müsste, sollte Mann es sich gut überlegen. Deshalb verkauft sich der M3 auch in der Hochpreisinsel Schweiz nicht gut...130-140 KCHF ist einfach zu viel...fragt man CH Händler so meinen die das EINKOMMEN sollte über 150 KCHF/a liegen, statistisch erfüllen dies nur 10% der Schweizer...
      ""
    • Immer dieses Gerede vom M3 und nicht an tanken denken man denkt immer an tanken die Spritpreise steigen und steigen... Außerdem fahr ich schon einen M!

      Geld spielt immer eine Rolle egal wenn man im Jahr 25.000 KM geschäftlich macht dann möchte man das wissen... Weil ich fahr oft ins Ausland 1000KM da wollte ich wissen ob ich da auch 3 mal tanken muss wie bei meinem Mz4 da hab ich auch 400 Reichweite...

      Weil es gibt ja alternativen zum M3 zB Alpina oder M1 die haben alle ein 3 Liter Motor darum wollte ich den ungefähren Verbrauch und Reichweite erfragen!

      Gruß
      Martin

    • MarcinE90 schrieb:

      Immer dieses Gerede vom M3 und nicht an tanken denken man denkt immer an tanken die Spritpreise steigen und steigen... Außerdem fahr ich schon einen M!

      Geld spielt immer eine Rolle egal wenn man im Jahr 25.000 KM geschäftlich macht dann möchte man das wissen... Weil ich fahr oft ins Ausland 1000KM da wollte ich wissen ob ich da auch 3 mal tanken muss wie bei meinem Mz4 da hab ich auch 400 Reichweite...

      Weil es gibt ja alternativen zum M3 zB Alpina oder M1 die haben alle ein 3 Liter Motor darum wollte ich den ungefähren Verbrauch und Reichweite erfragen!

      Gruß
      Martin


      Alpina ist eine gute Alternative, allerdings auch sehr anders zu fahren...


      m3post.com/forums/showthread.php?t=443965
    • MarcinE90 schrieb:

      Immer dieses Gerede vom M3 und nicht an tanken denken man denkt immer an tanken die Spritpreise steigen und steigen... Außerdem fahr ich schon einen M!

      Geld spielt immer eine Rolle egal wenn man im Jahr 25.000 KM geschäftlich macht dann möchte man das wissen... Weil ich fahr oft ins Ausland 1000KM da wollte ich wissen ob ich da auch 3 mal tanken muss wie bei meinem Mz4 da hab ich auch 400 Reichweite...

      Weil es gibt ja alternativen zum M3 zB Alpina oder M1 die haben alle ein 3 Liter Motor darum wollte ich den ungefähren Verbrauch und Reichweite erfragen!

      Gruß
      Martin
      Mal abgesehen von den paar Euro fuffzisch die mir zum M3 fehlen, würde ich diese Jahreslaufleistung nicht mit so einem Fahrzeug fahren. Aber okay, jeder Jeck ist anders ;)
      Die Reichweite von 400km für ein "Nutzfahrzeug" stell ich mir recht nervig vor. Schnelle Diesel fahren mittlerweile ~1.000km mit einer Füllung.

      25.000 km / Jahr

      Benzin
      13l / 100km
      3250 l
      3250 x 1,50 € = 4.875 €
      3250 / 60l = 54 x tanken

      Diesel
      8l / 100km
      2000 l
      2000 x 1,40 = 2.800 €
      2000 / 60l = 33 x tanken

      Wobei bei dieser Rechnung der Benziner in der Realität teurer und der Diesel wohl günstiger ausfallen wird.
      Dazu noch die M mal 3 Wartungs- und Verschleißkosten....

      Nur weil ein Auto alltagstauglich ist, heißt es nicht das es für den alltag gemacht wurde. Einen M3 so zu verbrauchen ist eigentlich eine Schande. Wenn ich mir mal einen M3 leisten kann, wird es ein Sommer und/oder Freizeitauto... sonst geht das besondere daran zu schnell verloren.
    • Ich hatte vorher einen 535d der war Top von der Reichweite aber mein Mz4 ist halt was anderes der Sound und halt ein M ist ein M...

      Bei der Laufleistung freue ich mich um jeden Reichweiten KM :) Deshalb wollte ich die Verbrauche ungefähr wissen damit ich mir das noch mal Überlege weil wenn der M3 jetzt net unter 20 Liter zu fahren wäre das wäre dann nichts für mich!

    • Theo schrieb:

      MacFL schrieb:

      Theo schrieb:

      Der Fahrspass mit DKG ist wesentlich höher... :D deshalb DKG



      Dafür hab ich im anderen PDK, ab und an muss mal geschaltet werden ;)


      Dito im Turbo S und im Ferrari xxxx Sequenziell :D:P


      Das S fehlt mir im 997er als letzte Krönung, aber PDK ist super ;)



      Zum Thread-Ersteller: Was jetzt, 3.0si oder M?! Hatte auch den 3.0si Roadster und er ist vom Verbrauch her mit dem M nicht zu vergleichen, denn den Z4 kannst du ohne Probleme auch mit 8,0 Litern fahren!
    • ne vielleicht ganz komische frage - die sich aber einfach stellt - warum fährst du die weitstrecken nicht einfach mit deinem 320d????

      Es ist kein Zufall das die Erde vom Weltall aus betrachtet WEIß-BLAU ist... :bmw-smiley::bmw2:

      zu verkaufen:

      - PERFORMANCE NIEREN
      - Eibach Sportline (2 Jahre gefahren - deshalb sehr günstig abzugeben)
      - 16" original BMW Felgen mit Winterreifen - auch günstig ;)

    • Onkel meiner Freundin fährt den M3 auch dienstlich (selbstständig) und fährt mindestens einmal die Woche heim. Derzeit arbeitet er für mehrere Wochen in Köln (350km) und auch sonst ist er viel unterwegs. Jahresfahrleistung ca. 50tkm mit dem M3 - Wenn ich so viel fahren müsste und mit den M3 dafür leisten könnte würde ich auch M3 fahren. Warum ist er dafür bitte zu schade ?( Wenn man so viel Zeit auf deutschen Autobahnen verbringt ist es doch schön ein schnelles Auto zu haben. Habe ihn gefragt, ob das wirklich so viel Unterschied zu vorher macht (335d) von der Zeit her und er meinte, dass er eine wesentlich höhere Durchschnittsgeschwindigkeit hat wie vorher.... "Außerdem machts mehr Spaß" <-- seine Worte

      :auto: :bmw-smiley: Sparst du in der Not, hast du für den Tot :bmw-smiley::auto:

    • Mit 15,3L und einem 200kg schwereren e93 muss der "Bleifuß" innen hohl gewesen sein. Mein Bekannter meinte, dass er auch scon 230km Restkilometeranzeige nach dem Tanken hatte :pinch:

      Naja aber Bleifuß definiert ja jeder anders. Hätte auch schwören können, dass ich es nicht schaffe meinen auf 12L zu bekommen und habs doch irgendwann geschaft ;)

      :auto: :bmw-smiley: Sparst du in der Not, hast du für den Tot :bmw-smiley::auto:

    • @TE

      ... gerade beim e9x V8 M3 hängt der Verbrauch sehr stark vom Fahrverhalten ab, es ist hat gerade bei dem genialen Motor schwer sich auch mal zurückzuhalten ;) ... ich liege im Durchschnitt bei ca. 13,5ltr.!

      @Theo

      ... kleine Korrektur: Auch der M3 Handschalter wird ab 09/2010 serienmäßig mit Start/stop und EU5 ausgeliefert.

      @all

      ... das absolut schnellste Auto der e9x Reihe bei freier Autobahn und ner längeren Strecke wird mit Sicherheit ein 335d sein.

      Gruß Uli_HH

      Gott bewahre uns vor denen, deren chipgetunte Luftpumpe sooo schnell ist,


      dass sie leider schon weg waren,


      als Gott mit dem Hirnverteilen anfing !!!


      ( Johannis 3 - 35 )
    • thema bleifuß bei mir
      ich hatte keinen wert darauf gelegt möglichst oft 250 zu fahren
      da schwinden nur unnötig meine 500km dahin =)
      bei mir ist bleifuß - wenn gas geben, dann richtig...
      an dem wochenende war landstraße tempo 180 angesagt *g
      bin froh das ich nicht erwischt wurde
      aber muss man einfach ausnutzen wenn man sowas hat

      nächstes jahr versuch ich nen 1er m-coupe zu bekomme =)

      [IMG:http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/p1000442g0e89qnmuz.jpg]

      Aus dem All betrachtet ist die Erde weiß und blau.
      ...das kann kein Zufall sein...
      :D

      Mein E90 320d - doch etwas anders als die anderen =)
    • Nach der 180kmh - Landstraße Aussage würd ich dir nichtmal mehr nen 118d geben.

    • ANZEIGE