Mein erster Beitrag: Vorstellung und erste Frage: Inspektion notwendig für Werksgarantie?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein erster Beitrag: Vorstellung und erste Frage: Inspektion notwendig für Werksgarantie?

      Hallo!

      Dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Ich bin 26 und habe seit ich 18 war, bis letztes Jahr, sehr gerne meinen E30 320i gefahren. Irgendwann war aber der Zeitpunkt erreicht, als einfach zu viel zu richten gewesen wäre und habe mich aus Vernunftsgründen schweren Herzens von meinem E30 getrennt und bin nun seit gut einem Jahr Besitzer eines E90 325i, Bj. 2006. Habe diesen bei einem BMW-Händler mit ca. 60000km gebraucht gekauft. Bin auch halbwegs zufrieden mit dem Auto. Das Fahrzeug hat jetzt ca. 72000km auf der Uhr und die Serviceanzeige leuchtet jetzt für 08/2011 auf. Habe es vor mir hergeschoben, mich mit dem Thema zu befassen, aber jetzt stellt sich mir immer noch die Frage: Woher weiß ich, was gemacht werden soll? Gibt es irgendwo eine Liste, in der steht, bei ca. wievielen km was gemacht werden muss? Ist so kompletter Check überhaupt notwendig? Ich meine jetzt mal abgesehen davon, dass Ölwechsel gemacht wird, der Pollenfilter ausgetauscht wird oder die Bremsen angeschaut werden. Das ist jezt vielleicht eine etwas dumme Frage, aber mit meinem E30 war ich nie beim Service. Ölwechsel habe ich immer selber gemacht und dann die Anzeige rückgesetzt.
      Gibt es sowas wie eine Werksgarantie, die bestimmte Rostschäden oder solche Arbeiten übernimmt, wenn was kaputt geht, das eigentlich nicht kaputt gehen dürfte? Braucht man dafür dann das ausgefüllte Serviceheft?

      Im Serviceheft sind einige Wartungsnachweise ausgefüllt. Ich zähle jetzt mal auf, was gemacht wurde (ich zähle nur auf, was mit ja angekreuzt ist):

      25000km:
      Motoröl
      Mikrofilter
      Bremsflüssigkeit

      47000km:
      Fahrzeugcheck

      50000km:
      Motoröl
      Mikrofilter
      Bremsflüssigkeit

      59000km:
      Bremse vorn
      Bremse hinten

      Was wird mich bei dem anstehenden Servie erwarten?
      Ich werde bald zum BMW-Händler fahren, ich würde aber vorher schon mal wissen, ob das dann ein teuerer Spaß wird. Ich habe hier im Forum was von einer 60000er Inspektion gelesen. Ist die nächste dann diese?

      Gruß Third-Eye

      ""
    • Wenn der Wagen bisher Scheckheft geflegt war, dann mach´s weiter. Wie du schon schreibst bzw. fragst hat BMW u.a. die Rost bzw. Antirostgarantie auf 12 Jahre. Wenn der Wagen nicht Scheckheft ist, können und werden sich sicher Quer stellen. Hinzu natürlich jegliche Kulanzgeschichten. Hier im Forum gibts genügend Themen um solche Sachen wo die User Geld sparen wollten und dann am weinen waren, weil BMW sich Quer stellte.

      Kurz um fhar zum Händler, guck vorher nach ob zb. Öl auch gewechselt wird, das kannste dir Online deutlich günstiger kaufen und einfüllen lassen. Hier kannste einiges an Geld sparen und bist auf der sicheren Seite.

      „Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“

      Mein 325D....
    • Schau mal im Scheckheft nach, da steht genau drin, was beim Fahrzeugcheck alles gemacht wird. Ist eine ziemlich lange Liste von Sachen, die alle geprüft werden.

      Ich wundere mich allerdings, dass dieser schon wieder fällig ist. Da der letzte bei 47.000 gemacht worden ist, sollte der Nächste eigentlich erst bei 107.000 fällig sein. Oder sind schon 4 Jahre seit dem Fahrzeugcheck vergangen?

    • Der Check bei 47.000 war im Mai 2009. Sind also gerade mal gut 2 Jahre... Merkwürdig.

      Habe gerade nochmal ins Auto raus geschaut: Man kann sich ja die einzelnen Sachen anzeigen lassen, wann sie fällig werden und es ist aktuell nur Motoröl, Bremsflüssigkeit und der Partikelfilter fällig. Wird also wohl doch nicht soo teuer :)
      Das Symbol mit der Hebebühne wird wohl für die "große" Untersuchung stehen, aber das dauert noch, bis das dran ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Third-Eye ()

    • Hey, arbeite selbst bei BMW.
      Also es ist definitiv empfehlenswert bei neueren fahrzeugen den Service immer mach zu lassen, da in einem Garantie- oder auch Sonderkulanzfall ein großer Vorteil besteht und man eine viel größere Chance hat die Kosten vollständig übernommen zu bekommen!
      Also ab zu BMW ;)

      mfG.: ptrick..
      :auto:
      Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme... ( Bremsenergierückgewinnung machts auch nicht besser :p )
    • ANZEIGE