Glühstift wechseln Anleitung gesucht für 320d M47N2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Glühstift wechseln Anleitung gesucht für 320d M47N2

      Hallo,

      es wird Herbst und ich hab noch die Startschwierigkeiten von meinem Diesel im Hinterkopf, vom letzten Winter. Nach einer Diagnose vom Freundlichen im Mai, ist auch einer der Glühstifte defekt (konnte nicht über die EuroPlus abgewickelt werden?!).

      Klar einiges kann man hier zu schon aus der SUFU entnehmen. Aber eigendlich bin ich auf der Suche nach einer Anleitung von BMW (EBA, TIS, o.ä.).

      Ich möchte ggf. Dichtungen, Schrauben erneuern. Teilenummern wären hilfreich.

      Ich habe vor beim tauschen der Glühstifte auch nen "Service" (bald fällig) duchzuführen. Luftfilter, Pollenfilter, Ölwechsel, usw. Was meint Ihr? Was würdet ihr noch der Liste hinzufügen? z.B. Motorentlüftung o.ä...

      Zum Fahrzeug: BMW 320d Touring ;M47N2 163PS; Bj2007; km Stand ca. 108000km


      Im vorraus Besten Dank!

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von husabergi ()

    • das gleiche Problem habe ich auch und bin auch auf der Suche nach einer TIS Anleitung, bisher vergeblich.
      Wär super wenn hier jemand etwas hätte.

      Gruß

    • also ich würd sowas der Werkstatt machen lassen,

      grad beim 320d muss extrem viel abgebaut werden um zu den Glühkerzen zu kommen, da arbeitet selbst die Werkstatt 2,5h ...und wenn du ne Glühkerze abreißt dann is aber feuer im Busch!

    • Ich bin auch gerade stark am überlegen ob ichs selbst mach oder in die Werkstatt gebe. Hab hier mal was gefunden gehabt aber das hat mich schon bisschen abgeschreckt als ich dann in den Motorraum geschaut hab... Ganz hinten muss die schwarze Abdeckung runter, die Ansaugbrücke muss weg und dann kommt man auch noch richtig bescheiden an die letzten Glühkerzen hinten ran...

    • Glühstifte selbst gewechselt

      So die Glühstifte/-kerzen sind gewechselt. :thumbsup:

      Ich habe mir entgegen den Empfehlungen die Arbeit gemacht und die Glüchstifte und auch den Service in der Garage selbst gemacht. ...Ja, kalt wars auch!

      Zeitlich kann ich das ganze mit ca. 3 Stunden (incl Service) beziffern. Ich hatte ne Mach's Selber Ausgabe zum e91, welche aber für den Ausbau der Glühstifte nur bed. hilfreich war. (Lage der Glühstifte nicht beschrieben) REAL OEM hat hier mit seinen Detailabbildungen geholfen.

      Hier die Arbeit: ...ein gut sortierter Werkzeugkasten ist vorausgesetzt . 8)

      Abdeckung/Halterung Pollenfilter abbauen
      Lösen der Domstrebe (am Dom)
      Ausbau der Motor Abdeckung
      Ladeluftschläuche an Ansaugbrücke abbauen
      Diverse Steckverbindungen von Gebern/Sensoren lösen
      Ansaugbrücke abbauen
      Steckerverbindungen Glühstifte lösen
      Glühstifte herausschrauben (natürlich nur im warmen Zustand)

      Glühstifte waren noch die Originalen eingebaut. Hatte keine probleme beim Ausbau. Ich würde den Kraftaufwand beim lösen als Handfest (6-9Nm) bezeichnen.

      Beim Einbau der Ansaugbrücke hat mir meine Frau mit Taschenlampe beigestanden, da ich nicht wollte das unbemerkt einer der "Distanzhülsen oder Sicherungsringe/Dichtungen" der Ansaugbrücke im Motor landet.

      Abgesehen vom aufsetzen der Ansaugbrücke, der einen oder anderen tiefsitzenden Schraube, war das ganze ne intrassante und erfolgreiche Schrauberaufgabe.


      Kaltstart unter null Grad wieder kein Problem!

    • husabergi schrieb:

      es wird Herbst und ich hab noch die Startschwierigkeiten von meinem Diesel im Hinterkopf, vom letzten Winter.


      Merkt man das nur am Startverhalten? Und wie äußert sich sowas - Länger "Start" drücken, oder springt er erst nach dem mehrmaligen drücken des Startknopfes an?
    • bmw-denny schrieb:

      husabergi schrieb:

      es wird Herbst und ich hab noch die Startschwierigkeiten von meinem Diesel im Hinterkopf, vom letzten Winter.


      Merkt man das nur am Startverhalten? Und wie äußert sich sowas - Länger "Start" drücken, oder springt er erst nach dem mehrmaligen drücken des Startknopfes an?


      Kaltstart 320d

      schau dir das video an

      US Tagfahrlicht

    • Ne garnicht , Gott sei Dank. Der ist gleich da wenn man ihn brauch.
      Fande das Thema interessant und wollte mich Informieren.

    • Das ist natürlich ägerlich!
      Naja bis ich deinen KM Stand habe, brauche ich noch 60tkm.
      Aber das kann ja jeder Zeit passieren.

    • nix muss alles kann! So ist es doch immer....

    • ANZEIGE