Verbleibende km DPF

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Janschnuchel schrieb:

      Bei mir hat Carly ca. 60g Asche angezeigt bei ca. 138000km . Habe in Verbindung mit einem Turboladerwechsel gleich meinen Dpf zu DPF24 senden lassen . Diese haben dann den Dpf vor-und nach der Reinigung gewogen und herraus kamen 60 g Gewichtsverlust. Das heißt für mich das Carly den Wert der Asche exakt errechnet hat .
      Hi,
      errechnen tut das Motorsteuergerät aufgrund mehrerer Faktoren, und meist ist der Wet nicht weit vom realen Wert entfernt. Aber 5g bei 200tkm, das ist unrealistisch, das zeigt Carly auch bei manchen Autos an, auch Werkzeug32 stolpert da. Vielleicht ist der Grund dass ab bestimmtes Bj. die richtige DPF-Anzeige raus ist, so die Vermutung.
      ""
    • Hallo zusammen,

      mal eine Frage, meine aktuellen Werte bezüglich des Differenzdrucks sehen folgendermaßen aus:

      Standgas: 9 mbar
      2000: 29 mbar
      4000: 111 mbar
      alles im Leerlauf

      Bei fast Endgeschwindigkeit 247 (GPS) bei 4.600 Touren liege ich bei 314 mbar
      Aktuelle Rußbeladung bei dieser Fahrt: 13 Gramm

      Aktueller KM-Stand 222.500km
      Rest-KM DPF: 16.600km
      Aschemenge ca. 58 Gramm

      Was passiert denn, die 16.600km gefahren wurden. Im iDrive unter Servicebedarf steht nichts drin.
      Ich möchte mir die Reinigung des DPF so lange ersparen, wie man es guten Gewissens verantworten kann.
      Meinen Turbo möchte ich mir nicht kaputt fahren. Der Aus- und Einbau des DPF kostet bei mir ca. 500,- (BMW),
      wegen meines xDrive. Eine Reinigung schlägt nochmal mit ca. 400,- zu buche.

      Sind die Werte in Ordnung?

      Viele Grüße
      Robert

      [IMG:http://images.spritmonitor.de/699467.png]


      BMW 330d xDrive (E91 EZ 12/2011) - Schaltgetriebe
      KW Gewindefahrwerk: V3 (Setup von Wolfgang Weber)
      34,5 cm vorne und hinten - Abstand Mitte Radnabe zur Kotflügelkante
      Stabilisator hinten: 23,6mm (vom M3 Cabrio)
      Bereifung: 235/40R18 vorne und hinten (aktuell Michelin PSS) auf Sternspeiche 193M
      Luftdruck aktuell: 2,9 bar vorne und 3,2 bar hinten
    • fosgate schrieb:

      Standgas: 9 mbar
      2000: 29 mbar
      4000: 111 mbar
      alles im Leerlauf
      Das passt so, würde ich sagen.

      fosgate schrieb:

      Aktueller KM-Stand 222.500km
      Rest-KM DPF: 16.600km
      Aschemenge ca. 58 Gramm
      58 Gramm ist schon was, da aber die Differenzdruckwerte nicht bedenklich sind, würde ich mir da keinen Kopf machen.
      Im Auge behalten, wie sich das entwickelt. Was in 16tkm passiert, kann ich dir nicht sagen. Ich bin dem Austausch-Eifer von der Werkstatt zuvor gekommen, indem ich den Tausch mit der richtigen Software "bestätigt" hatte.
      Stehenbleiben wird das auch aber nicht. Eine entsprechende Meldung im Display könnte es aber geben, die erstmal nicht weggeht.

      fosgate schrieb:

      Meinen Turbo möchte ich mir nicht kaputt fahren. Der Aus- und Einbau des DPF kostet bei mir ca. 500,- (BMW),
      wegen meines xDrive. Eine Reinigung schlägt nochmal mit ca. 400,- zu buche.
      Die Reinigung... naja. Ich habe schon so viel darüber gesagt, ich mache das nicht mehr.
      Aktuell besteht für deinenTurbo keine Gefahr aus diesem Grund, aber es gibt ja noch genug andere Risikofaktoren, die auch alle bekannt sind.
    • ok, vielen Dank ... von weiteren Risikofaktoren weiß ich nichts :(
      Muss gestehen, dass ich nicht den kompletten Thread gelesen habe ...(schäm).

      Ich dachte immer, sollange der Druck in Ordnung ist, bin ich auf der "sicheren" Seite.
      Wenn es bei mir soweit ist (nach ca. 16.000km), werde ich wieder meine Drücke posten.

      Die passende Software, oder jemanden der das dann bei mir machen kann, brauche ich dann auch.
      Solange von Eurer Seite (ihr habt einfach mehr Ahnung) nichts gegen ein Weiterfahren meines alten
      DPFs spricht, mache ich das. Aber eine permanente Meldung bzw. Motorkontrollleuchte möchte ich nicht.

      VG
      Robert

      [IMG:http://images.spritmonitor.de/699467.png]


      BMW 330d xDrive (E91 EZ 12/2011) - Schaltgetriebe
      KW Gewindefahrwerk: V3 (Setup von Wolfgang Weber)
      34,5 cm vorne und hinten - Abstand Mitte Radnabe zur Kotflügelkante
      Stabilisator hinten: 23,6mm (vom M3 Cabrio)
      Bereifung: 235/40R18 vorne und hinten (aktuell Michelin PSS) auf Sternspeiche 193M
      Luftdruck aktuell: 2,9 bar vorne und 3,2 bar hinten
    • OK, kein Problem.
      Warm- und Kaltfahren wird immer gemacht.
      Und alle 16.000 - 17.000km wird das Öl mit Filter gewechselt (halbe Longlife Distanz) .

      Ich melde mich spätestens in 17.000km ;)

      Vielen Dank und Grüße
      Robert

      [IMG:http://images.spritmonitor.de/699467.png]


      BMW 330d xDrive (E91 EZ 12/2011) - Schaltgetriebe
      KW Gewindefahrwerk: V3 (Setup von Wolfgang Weber)
      34,5 cm vorne und hinten - Abstand Mitte Radnabe zur Kotflügelkante
      Stabilisator hinten: 23,6mm (vom M3 Cabrio)
      Bereifung: 235/40R18 vorne und hinten (aktuell Michelin PSS) auf Sternspeiche 193M
      Luftdruck aktuell: 2,9 bar vorne und 3,2 bar hinten
    • ANZEIGE