Orginal ESD vom 335i lauter machen ! ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hat schonmal einer probiert den komplett "durchzuschalten", da müsste man beim 335 nicht mal den Dämpfer öffnen sondern einfach ein Rohr einschieben und verschweißen

      ""
    • Am Diesel haben wir das schon gemacht.
      Haben dazu aber die beiden Töpfe aufgemacht.
      Haben die Verbindungsrohre der Töpfe dann auch gleich entfernt.

      Gesendet von meinem OnePlus One mit Tapatalk

      Zu meinem e30 335i Cabrio

      Alles was funktioniert ist technisch veraltet :D
    • Das hab ich ja vor !? Das einzige roh wo noch übrig ist ( im Absorptions Prinzip ) gegen ein straightes zu tauschen ....

      BMW LCI 335i N55, BBS CH-R in Black 9x20 und 10.5x20, PP Niere , ST-Gewindefahrwerk , 3D - Kennzeichen, BMW Performance Kit auf 326 PS , Performance ESD mit Carbon Endrohre vom 4er
      Hier der Link zu meinem Auto tev-tuning.de/index.php?action=view&nav&CID&RID=417

    • Glaub inzwischen das beim pp ESD nur die Verbindungsrohre der beiden ESD perforiert sind und und die Rohre wo gerade durch laufen ohne Löcher sind .....

      BMW LCI 335i N55, BBS CH-R in Black 9x20 und 10.5x20, PP Niere , ST-Gewindefahrwerk , 3D - Kennzeichen, BMW Performance Kit auf 326 PS , Performance ESD mit Carbon Endrohre vom 4er
      Hier der Link zu meinem Auto tev-tuning.de/index.php?action=view&nav&CID&RID=417

    • Leute,

      will meinen auch lauter machen, Klappe hab ich schon deaktiviert, aber da muss ja noch mehr gehen, hatte gehört, dass man den linken Topf aufmacht und ein Rohr einschweißt und das schon einen geilen Sound bringt auf den originalen Endtöpfen (nicht PERFORMANCE!) - hat das jetzt einer von euch schon gemacht?

      Hab auch schon überlegt, die Endtöpfe komplett runter und nur Rohre nach hinten (machen die Amis gerne) - jedoch weiß ich nicht, ob sich das negativ auf den Motor etc auswirkt? (TÜV, Rennleitung, usw. is mir bewusst

      Danke euch :stock:

    • Morgen Leute,

      hab mich nun entschlossen heute Abend mit nem Spezi (Schlossermeister, der extrem gut schweißen kann) den ESD zu bearbeiten.
      Ich werde folgende Variante (wie auf dem Bild von hidden1011) durchführen
      Linken ESD von oben aufschneiden, perforiertes Rohr raus, durchgehendes Rohr rein, alles wieder schön zuschweißen.
      Was mir noch durch den Kopf geht ist: die originalen Blenden (da sie meiner Meinung nach ziemlich brav aussehen) gegen größere Edelstahlrohre zu tauschen, hatte an
      90 bzw. 100 mm gedacht, wobei es möglich ist, dass die 90er Rohre auch nicht gerade größer aussehen - würdet Ihr die Rohre direkt am ESD abschneiden oder noch ein
      bisschen "Fleisch" von den originalen Blenden ranlassen und dort die neuen Rohre anschweißen?

      Und noch eine Frage: hat wer eine Anleitung, wie ich die ESDs am Besten demontier - sind die vorne nur gesteckt oder muss ich die abflexen damit wir die schön bearbeiten können?

      Danke euch Jungs :thumbsup:

    • Du musst den abflexen und danach mit 2 Schellen wieder befestigen. So wird auch der Performance ESD montiert, anders geht es nicht.

      Du kannst googlen, dann siehst du wo die Schellen sitzen.


      Wenn du größere (ab 90er) Endrohre nimmst dann auf jeden Fall abegschrägte! Sonst sieht das von der Seite richtig ka*ke aus :)


      Abgeschrägte 101er Endrohre habe ich grad beim N54 / N55 Treffen an einem E91 gesehen. Daneben 102er die nicht abgeschrägt waren.

      /// 335i | N55 | DKG iS | COBB @ PTF | Wagner Evo 1 | Alu Chargepipe | BMS Thermostat | HJS HD+

      /// M3 Spiegel Carbon | M3 Spoiler Carbon | Osram Xenarc CBI | ESD Mod




      DKG in Aktion :devil: | Auspuff in Aktion :focus:
    • Gut, also sag ich ihm, dass er noch heute Universalschellen besorgt, mit welchen er die Töpfe wieder fixiert, richtig? Man muss dann weder schweißen noch irgendwas anderes machen, einfach mit Schellen fixieren und gut is?

      Ja, falls wir heute die 90er montieren, dann auf jedenfall abgeschrägt, da ich die originalen einfach zum Kotzen finde..

      Sollen wir nur den Topf auf der Fahrerseite ausräumen oder gleich beide?

    • Alan Custom schrieb:

      Gut, also sag ich ihm, dass er noch heute Universalschellen besorgt, mit welchen er die Töpfe wieder fixiert, richtig? Man muss dann weder schweißen noch irgendwas anderes machen, einfach mit Schellen fixieren und gut is?

      Ja, falls wir heute die 90er montieren, dann auf jedenfall abgeschrägt, da ich die originalen einfach zum Kotzen finde..

      Sollen wir nur den Topf auf der Fahrerseite ausräumen oder gleich beide?



      Nur Fahrerseite, da dort die Auspuffklappe sitzt.

      65mm Schellen müssten es sein.

      *edit*
      Laut ETK sind es 60mm :)

      leebmann24.de/bmw-ersatzteile/…0684&grafikid=156375&vin=

      leebmann24.de/bmw-ersatzteile/…0798&grafikid=300651&vin=
      /// 335i | N55 | DKG iS | COBB @ PTF | Wagner Evo 1 | Alu Chargepipe | BMS Thermostat | HJS HD+

      /// M3 Spiegel Carbon | M3 Spoiler Carbon | Osram Xenarc CBI | ESD Mod




      DKG in Aktion :devil: | Auspuff in Aktion :focus:
    • ANZEIGE