Nachrüstung LCI-Schaltwippen in E90 LCI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nachrüstung LCI-Schaltwippen in E90 LCI

      Hallo zusammen!

      Ich möchte mir evtl. Schaltwippen für meinen 330i (Bj. 07/2009, M-Paket, Navi Pro, ...) nachrüsten und habe daher die letzten 1-2 Wochen im Internet gestöbert, unzählige (wenn nicht sogar alle :D ) Threads in deutsch- und englischsprachigen Foren gelesen und zu Leuten Kontakt aufgenommen, die den Umbau schon gemacht haben (falls hier wer mitliest und sich angesprochen fühlt - vielen Dank dafür!). Soweit habe ich auch alles Know-How zusammen, das ich für den Umbau grundsätzlich brauche. Mein Problem ist nur leider, dass ich die neuen Wippen haben will, die meines Wissens ab 03/2010 verbaut wurden.

      Ich habe jetzt sogar schon zwei Leute gefunden, die die LCI-Wippen verbaut haben, und mir erklärt haben, welche Modifikationen man daran vornehmen muss (Widerstände auslöten), damit sie funktionieren. Leider fahren aber beide einen Vorfacelift und damit ist für mich leider nicht sicher, dass alle Komponenten beim LCI auch so zusammenspielen (vor allem Wippen und Multifunktionstasten, bei den MFT gibts ja hunderttausend verschiedene je nach Ausstattung, die ich nicht alle vergeblich bestellen will...). Oder möglicherweise ist das Widerstände auslöten auf der Wippenplatine beim LCI ja gar nicht nötig?!
      Jedenfalls habe ich noch keinen gefunden, der die neuen Wippen in einem LCI verbaut (oder es versucht) hat.

      Selber herumprobieren und auf Verdacht herumlöten und mit Messgeräten hantieren will und kann ich nicht, da ich selber eine technische Null bin. Nach Anleitungen arbeiten schaffe ich, aber mit Elektrik kenn ich mich nicht sonderlich gut aus.

      Und da ich mir dachte, damit es in den vorhandenen Threads nicht zu unübersichtlich ist und es möglicherweise noch andere Leute mit meinem Vorhaben gibt, eröffne ich hier einen neuen Thread. Vielleicht findet sich ja sogar jemand, der mein Vorhaben schon erfolgreich durchgezogen hat und mir (und anderen Interessierten) mit Teilenummern sowie anderen Hinweisen zu möglichen "Abweichungen" bei E9x LCI in Kombination mit den neuen Wippen geben kann.

      Vielen Dank!

      lg, Thomas

      PS: Zur Sicherheit, ich spreche vom M-Sportlenkrad (nicht M3) mit den neuen Wippen (links runterschalten, rechts hochschalten), siehe hier:

      [IMG:http://i.ebayimg.com/00/s/Njg1WDEwMjQ=/$%28KGrHqMOKooE5kIdRYELBOiHWf7Blg%7E%7E60_3.JPG]

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tomarse ()

    • da auch bei den ganzen anderen Theras die es zum Thema gibt keiner geantwortet hat geb ich dir einfach mal den richtigen Link.

      Anleitung: M Lenkrad mit Schaltwippen einbauen und anschließen

      darin findest du alles was du brauchst da hier schon zig Leute mit Erfolg die Wippen nachgerüstet haben! Was du hier mit Widerständen anfangen willst kapier ich nicht ?(

    • stadlhuber schrieb:

      da auch bei den ganzen anderen Theras die es zum Thema gibt keiner geantwortet hat geb ich dir einfach mal den richtigen Link.

      Anleitung: M Lenkrad mit Schaltwippen einbauen und anschließen

      darin findest du alles was du brauchst da hier schon zig Leute mit Erfolg die Wippen nachgerüstet haben! Was du hier mit Widerständen anfangen willst kapier ich nicht ?(





      Hallo stadlhuber!



      Danke für die Antwort. Diesen Thread kenne ich selbstverständlich schon, so wie alle darin enthaltenen Infos.

      Bzgl. der Widerstände: wenn man die neuen LCI-Wippen in einem VFL E9x verbauen will, muss man auf der Platine in beiden Wippen Widerstände auslöten, sonst funktionieren sie nicht. Das wird in den wenigsten Threads erwähnt, da die wenigsten Leute LCI-Wippen nachgerüstet haben, sondern entweder die "alten" Wippen oder die M3 Wippen (oder DKG Wippen oder wie sie heißen). Ich habe mir den Wissensstand allerdings in den letzten Wochen hart erarbeitet, dass es bei den LCI-Wippen in Verbindung mit VFL E9x nun mal so ist, dass man an der Wippenplatine rumlöten muss ;)

      Da ich aber die LCI-Wippen in einem LCI verbauen will und ich im gesamten Internet nach wirklich extensiven Recherchen noch niemanden gefunden habe, der das gemacht, dachte ich, ich frage mal aktiv nach, ob es jemand schon erfolgreich bewältigt hat.

      Wenn das denn so wäre, würde ich denjenigen eben bitten, mir die Teilenummern der funktionierenden Komponenten (vor allem MFTs) zu schicken und einen Hinweis, ob man die Platine der Wippen modifizieren muss oder nicht.

      Denn wie man in dem von dir verlinkten Thread mehrfach lesen kann, sind gerade die MFTs ausschlaggebend dafür, ob die Nachrüstung funktioniert oder nicht.

      Und da ich, wie oben schon erwähnt, leider von Elektrik kein tiefer gehendes Wissen habe und mir sowohl die Gerätschaften als auch das Know-How fehlen, um durch Ausmessen von Kontakten usw. die richtige "Schaltung" zu finden, kann ich hier leider nicht den Vorreiter spielen und suche eben so einen "Vorreiter", der die neuen Wippen in einem LCI bereits (hoffentlich erfolgreich) nachgerüstet hat ;)



      Schöne Grüße,

      Thomas
    • das mit den mft wippen stimmt, die sind natürlich ausschlaggebend, ich hab mir auch 3 besorgen müssen bevors funktioniert hat.

      Das ist halt so wenn man solche umbauten macht ;)

    • Das stimmt natürlich ;)

      Bei der Nachrüstung der alten Schaltwippen würd ich auch nicht groß nachfragen, sondern einfach probieren, denn da ist klar, dass die MFT die große Fehlerquelle sind.

      Bei der LCI-Wippen-Nachrüstung (beim VFL) kommt dazu, dass man an den Platinen rumlöten muss, und beim LCI gibts noch gar keine Erfahrungswerte mit der Nachrüstung der neuen Wippen. Das sind alles Fehlerquellen, und die kann man als Elektrik-Schwachmatiker, wie ich einer bin, wohl kaum lokalisieren, weil es mehrere sind... wenns nur die MFT wären, wärs relativ einfach :)

    • Vielleicht ist es beim LCI bei Nachrüstung der neuen Wippen ja sogar möglich, nur das neue Lenkrad anzuschließen und per Codierung freischalten (in irgendnem Steuergerät gibts sogar einen wert "wippen" oder so ähnlich, hab ich mal wo gelesen im Zuge meiner Recherchen) ohne extra Verkabelung, da die neuen Wippen ja eine komplett andere elektrische Schaltung haben, die vielleicht vom E9x LCI automatisch erkannt wird, im Gegensatz zu den alten Wippen. Die Kabel vom Lenkschaltzentrum gehen ja zu irgendnem Steuergerät und das erkennt es vielleicht.

      Dass man beim LCI mit Nachrüstung der ALTEN Wippen sehr wohl extra verkabeln muss, ist ja schon mehrfach bestätigt. Vielleicht ists bei den neuen Wippen nicht mehr notwendig?!

      Aber dazu gibt es halt noch keine Erfahrungswerte, und die versuch ich gerade zu finden ;)

    • hmm hast du denn schon ein neues LCI Lenkrad mit Schaltwippen? Da es noch keiner gemacht hat wirst du wohl der erste sein :D
      Ich würde sagen du fängst am besten mal an und baust das neue Lenkrad ein.. Falls du irgendeinen Codierer in deiner Nähe hast, kannst du es ja mal per Freischaltung probieren.. Ansonsten würd ich einfach mal die klasische Methode ausprobiern und 2 Drähte nachziehen ;) Bei grösster wahrscheinlichkeit wirst du diese auch brauchen.. Was die MuFU angeht, kennt sich BMW320dA glaub ich gut aus.. Learning by doing ;)
      Du kannst natürlich auch warten das irgendjemand anderes das Lenkrad einbaut und eine Anleitung schreibt.. (Kann aber 1 Jahr dauern :D)

      MfG


      BMW 335i 12/2006 AT | Sapphire Black | 19" OEM M220 | KW V3
    • Kaum geht es um Schaltwippen lese ich immer wieder meinen Namen.
      Bin gerade dabei mich deswegen zu informieren, sobald ich was weiss informier ich euch umgehend :thumbup:

      Gruß Christian


      :bmw-smiley: BMW X3 ///M35d Performance :bmw-smiley:

      :bmw-smiley: BMW 225d ///M-Performance :bmw-smiley:
    • Nein, die Teile habe ich noch nicht... ich schaue jeden Tag auf eBay nach einem kompletten Lenkrad mit Wippen und MFT (so haben die zwei mit LCI-Wippen-Nachrüstung, die ich kenne, es auch gekauft, der eine um 400 Euro komplett, der andere sogar um unter 200 Euro), aber bis jetzt war nichts dabei. Die Teile alle einzeln bei BMW kaufen wäre mir zu teuer (über 700 Euro).

      Und solange ich keines finde, ziehe ich natürlich noch keine Drähte ein sondern versuche, noch mehr Infos zusammenzukratzen oder jemanden zu finden (oder vl dazu zu motivieren :D ), ein M-Sportlenkrad mit LCI-Wippen in einen E9x LCI zu verbauen ;)

      Codierer hab ich keinen in der Nähe... war zwar schonmal bei einem, aber das ist rund 500km von mir entfernt und nur "auf Verdacht" ist mir das etwas zu weit :(

    • Ich habe hier Anleitung: M Lenkrad mit Schaltwippen einbauen und anschließen den Einbau- bzw für dich wichtig - die Verkabelung die MFL-Tasten und die Codierung beim LCI beschrieben. Wenn Paddels eines Fremdherstellers so funktionieren, dann sollten es deine Paddels vermutlich auch tun.
      Zumindest sollten dir die Pinbelegungen und die MFL-Tasten weiterhelfen. Der Hintergrund des "Wert_02" in der Codierung ist "Widerstandscodierte Paddels". Das ist zumindest mein Kenntnisstand.
      Als Vorreiter einer Sache hat man immer ein gewisses Risiko. Ich wusste ja auch nicht von vorn herein ob Mercedes-AMG-Paddels im BMW funktionsfähig sind. No Risk, no fun ;)

    • macmac2303 schrieb:

      Ich habe hier Anleitung: M Lenkrad mit Schaltwippen einbauen und anschließen den Einbau- bzw für dich wichtig - die Verkabelung die MFL-Tasten und die Codierung beim LCI beschrieben. Wenn Paddels eines Fremdherstellers so funktionieren, dann sollten es deine Paddels vermutlich auch tun.
      Zumindest sollten dir die Pinbelegungen und die MFL-Tasten weiterhelfen. Der Hintergrund des "Wert_02" in der Codierung ist "Widerstandscodierte Paddels". Das ist zumindest mein Kenntnisstand.
      Als Vorreiter einer Sache hat man immer ein gewisses Risiko. Ich wusste ja auch nicht von vorn herein ob Mercedes-AMG-Paddels im BMW funktionsfähig sind. No Risk, no fun ;)



      Hi!

      Danke für die Antwort. Ach ja, dann warst du das, wo ich von diesem Wert PADDLES gelesen habe ;) Nach unzähligen Thread wirft man vieles durcheinander.

      Welche Werte gibt es noch für PADDLES und weißt du, wofür sie stehen? Oder weißt du, wer das wissen könnte, oder wo ich nachsehen kann?

      Und jetzt, wo ich dein verlinktes Posting nochmal lese, scheint es wohl so, als müsse man auch beim LCI Kabel ziehen. Somit hat sich zumindest eine meiner Unsicherheiten zu einer hohen Wahrscheinlichkeit erübrigt ;) Vielen Dank dafür!
    • macmac2303 schrieb:

      Ja, du mußt Kabel ziehn. Von wo nach wo hab ich beschrieben.
      Es gibt noch "wert_01". Das ist aber für den E70. Funktioniert ebenso aber ist ursprünglich für die Paddels in Verbindung mit GWS gedacht. Also nicht der Wählhebel den wir haben. Was anderes gibts nicht.



      Danke dir.

      Ich würde aber dennoch erst Mal probieren, die Kabel zum Wählhebel zu legen. Das ist zwar für mich technische und handwerkliche Null auch sicher schon eine Riesenherausforderung, aber ich denke, das krieg ich evtl. hin. Direkt an Steuergeräten was verkabeln traue ich mir nicht zu, erstens, weils keine bebilderte Anleitung gibt, wie man da hinkommt, und zweitens, weil das doch heikler ist als am Wählhebel.
    • Dann wird dir nichts anderes bleiben als deine besagten Widerstände zu entfernen. Parallel zum Wählhebel wirds vermutlich nicht anders funktionieren.
      Ich kann deine Entscheidung zwar nicht nachvollziehn, aber das mußt du selbst entscheiden.

    • ANZEIGE