Sonderleasing 330d

    • Sonderleasing 330d

      Hallo liebe e90 Gemeinde,

      eigentlich bin ich ja eher ein passiver Beobachter eures tollen Forums aber nun brauche ich doch mal wieder eure Hilfe.
      Da ich ja schon seit nem halben Jahr auf der Suche bin und die meisten Händler gigantische Preise für ein Leasing verlangen habe ich nichts passendes gefunden bis jetzt.

      So das is also mein neues Coupe :D:D:D
      330d Coupe EZ 08/2007
      Dienstwagen BMW (--> Garantie bis 08/2010)
      9200km
      NP 60850€ VK 39200€
      Sonderausstattung im Anhang!
      So das ganze wird dann ein Fahrzeugleasing:
      3000€ Sonderzahlung
      315€ Rate pro Monat
      36 Monate 10000km p.a. (nachzahlen bei km ist günstiger)
      --> Das ganze war eine Aktion von BMW es gab eine bestimmte Anzahl
      dieser Fahrzeuge für diesen super Preis (nur beim Leasing) und ich hab mit
      viel Suchen noch einen bekommen, der steht zwar 800km von mir
      weg aber was solls zu dem Preis?

      Bei allen Händlern bei denen ich mir das Fahrzeug anbieten ließ
      waren es mit Anzahlung ca. 550 - 650€ Rate!!

      So was haltet ihr davon???

      Nun mein zweites Anliegen:
      Wie man sieht hat er ja so ziemlich alles was man sich wünscht nur eben kein
      Sportfahrwerk. Jetzt meine Frage fährt jemand dieses Fahrzeug ohne Sportfahrwerk und kann mir seine Erfahrungen schildern. Sieht man eigenlich einen großen Unterschied von der Tieferlegung (ich bilde mir ja ein schon)?

      Der Händler hat mir Angeboten noch H&R Federn einzubauen. Dann ist er etwas tiefer. Garantie würde erhalten bleiben. Was sagt ihr dazu. Hat das schonmal jemand gemacht. Der Händler meinte ja, dass das normale Fahrwerk beim 330d Coupe locker ausreicht.

      Danke schon mal für eure Antworten

      Gruß Flocki

      ""
      Dateien
      • 330d coupe.jpg

        (165,34 kB, 166 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • So, ich bins nochmal.

      Was mich auch noch interessieren würde ob es dem Dieselmotor
      etwas ausmacht, wenn man nur Kurzstrecken (5-6km) und ca. 10-12tkm pro Jahr
      fährt. Eigentlich muss er ja nur bis 40000km ohne Probleme laufen dann geb
      ich Ihn ja wieder zurück.

      Um die Frage warum kein 330i im voraus zu beantworten. Ich find ja
      die Diesel (vorallem die 3liter) viel geiler zu fahren --> Drehmoment :D:D
      und die 330i sind um einiges teuer zu leasen. So ein Angebot würd ich
      nie für nen Benziner bekommen. ODER?

      Gruß Flocki

    • Denke das der wertverlust beim benziner höher ist deswegen auch die Leasingrate. Kurzstrecke ist zwar für so ein Motor nicht das ideale aber wenn du ihn warm fährst und nicht sofort trittst dann kein Thema. Bei den Dienstwagen hast du doch normalerweise 3 Jahre Grantie oder ? Dann sollte es eh kein Thema werden?

    • Ja klar natürlich trete ich ihn auf Kurzstrecken nicht.
      Nur so richtig warm wird er halt nie. Hab einmal pro Woche
      ne Strecke von ca. 30km einfach zu fahren. Da wird
      er 1x die Woche richtig warm gefahren.
      Aber aufpassen sowieso, mein Auto ist wie mein Kind :D

      Nur bei dem Angebot konnte ich einfach nicht nein sagen.
      Mich würde mal so interessieren was ihr beim Leasing so zahlt??

      Garantie sind drei Jahre ab Erzzulassung. Also noch knappe 2 Jahre, aber BMW
      ist eh recht kulant mit Reparaturen.

      Wär cool wenn sich noch jemand zum Thema H&R Feder äußern könnte und
      ob die Garatie wirklich erhalten bleibt.

    • Original von Flocki
      Wär cool wenn sich noch jemand zum Thema H&R Feder äußern könnte und
      ob die Garatie wirklich erhalten bleibt.


      Ja bleibt, allerdings musst du diese dann auch bei BMW einbauen lassen, damit sich BMW nicht quer stellt, falls mal was sein sollte ;)
    • ANZEIGE