K&N Austauschfilder für Diesel. Wissensfrage, keine schätzung.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • stricker schrieb:

      Würde eher zum Pipercross greifen, der ist Ölfrei und ist ein Schaumstofffilter :thumbsup: Hatte den im 330er und die kommen auch bald in den M5 rein, sind wirklich top.
      Leistungssteigerung wirst du kaum merken, eventuell leichte Verbesserung was das ansprechverhalten betrifft.
      Ein Ölfreier Filter ist gut für den Luftmassenmesser, also kein Unterschied zum Original Papierfilter, der auch ungeölt ist.
      Soundmässig brauchst du nichts erwarten, und auch am Spritverbrauch konnte ich nichts feststellen ;)

      :dito:
      Würde auch nur noch Pipercrossfilter verbauen, weil beim K&N der Ölfilm dir alles zuschmiert und irgendwann brauchst dann einen neuen Luftmassenmesser.
      ""

      Leistungssteigerung by Turboperformance, Pipercross Tauschluftfilter,335d Ladeluftkühler, Performance Nieren, Performance Lenkradspange, Performance Wählhebel mit Balg, Performance Handbremsgriff, Mtec V 3 Coronaringe, H&R Federn 35/20, Schaltwippen nachgerüstet, Tachobeleuchtung M3 Style und I drive Beleuchtung, originale M3 Spiegel, Lci Heck und Lci Front, Carbon Flaps, 20 Zoll Breyton Race GTS

    • Ich will niemanden die Freude vergönnen, aber wenn K & N Garantieansprüche schon bei off-road use ablehnt, sagt das einiges über deren «Filterqualitäten» aus.
      In den Garantiebestimmungen von K & N steht unter anderem folgendes geschrieben - nachzulesen hier.

      WHAT IS NOT COVERED BY OUR WARRANTY
      Any K&N product used for - 1: any type of racing or competition - 2: any off-road use, custom or modified applications - 3: any off-road or dual sport motorcycle/ ATV use - 4: any illegal highway use, marine, or industrial applications - ......................

      Dass viele den Werbeversprechen erliegen, ist nicht von der Hand zu weisen - die gewonnen Eindrücke nach dem Einbau einzelner User sind subjektiv und sind eher zu vergleichen mit einer Art Placebo Effekt. Selbst K & N konnte die meisten seiner Versprechen bis heute nie neutral beweisen, ausser mit Versuchsresultaten und Behauptungen aus dem eigenen «Labor».
      Eine Ausnahme gilt es fairerweise dennoch zu erwähnen - das Ansprechverhalten. Durch die höhere Luftdurchlässigkeit der K & N Filter ergeben sich andere Strömungsverhältnisse im Ansaugtrakt die sich, wenn man Glück hat, vielleicht positiv auf das Ansprechverhalten auswirken können, aber nicht müssen. Dies wird irrtümlicherweise immer wieder mit mehr Leistung verwechselt, was nicht stimmt.

      Wenn man bedenkt, dass LMM die sensibelsten Sensoren überhaupt sind - die vertragen weder Schmutz noch sonstige Verunreinigungen und schon gar kein Öl - bewundere ich den Mut einzelner User solche Filter zu verbauen. Erstens scheint die Filterwirkung schlechter zu sein was sich sicher nicht positiv auf die Laufleistung der Motoren auswirkt und zweitens besteht das Risiko bei falscher Reinigung / Ölung den LMM zu beschädigen.

      Wer die verheerenden Auswirkungen eines verschmutzten LMM nicht glauben mag, soll doch bitte seinem LMM gezielt kontaminieren mit ganz wenig Reinigungs-Öl von K & N oder auch nur mit WD40 und dann bitte seine Erfahrungen hier berichten……….in Eigenverantwortung, versteht sich.

      Die in den letzten Jahren in den verschieden Automarken verbauten LMM unterscheiden sich ganz erheblich. Je nach Bauart und Jahr können verschmutzte LMM vielleicht noch gereinigt und so gerettet werden - die meisten müssen aber leider ersetzt werden, mit Kostenfolgen für den Kunden versteht sich.


      Meine Meinung

      Gruss Jomoto

    • Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Ich habe gestern ewig im Forum gesucht und das mit dem Pipercrossfilter hatte ich z.B. noch nicht gelesen.

      Das hat mich jetzt schon etwas weiter gebracht.

      Ich habe bei mir vor kurzem eine Leistungssteigerung tätigen lassen. Wäre also ein Austauschfilter dieser Variante zu empfehlen?

    • Auch bei Leistungssteigerungen braucht man keinen anderen Filter!

      Ist Tuning das keiner sieht und nix bringt, außer Probleme.

      Der Luftmassenmesser hat die Aufgabe, die Masse der Luft zu messen, dies kann er nur korrekt, wenn er nicht mit Öl verschmiert ist.

      Wechsle lieber 1x jährlich den normalen Filter und gut ist!

      Meine Ebay-Auktionen: Klick
    • Norman81 schrieb:

      Auch bei Leistungssteigerungen braucht man keinen anderen Filter!

      Ist Tuning das keiner sieht und nix bringt, außer Probleme.

      Der Luftmassenmesser hat die Aufgabe, die Masse der Luft zu messen, dies kann er nur korrekt, wenn er nicht mit Öl verschmiert ist.

      Wechsle lieber 1x jährlich den normalen Filter und gut ist!

      Ein Pipercross Filter ist NICHT !!! GEÖLT ! Den kann er also problemlos verbauen, und da er auch noch auswaschbar ist, spart er damit auf Dauer auch noch Geld. Ich würde immer wieder zum Pipercross greifen ;)
    • Norman81 schrieb:

      Auch bei Leistungssteigerungen braucht man keinen anderen Filter!

      Ist Tuning das keiner sieht und nix bringt, außer Probleme.

      Der Luftmassenmesser hat die Aufgabe, die Masse der Luft zu messen, dies kann er nur korrekt, wenn er nicht mit Öl verschmiert ist.

      Wechsle lieber 1x jährlich den normalen Filter und gut ist!

      Ein Pipercross Filter ist NICHT !!! GEÖLT ! Den kann er also problemlos verbauen, und da er auch noch auswaschbar ist, spart er damit auf Dauer auch noch Geld. Ich würde immer wieder zum Pipercross greifen ;)


      Ich habe niergends etwas anderes behauptet. Ich habe lediglich auf die Frage im ersten Post geabtwortet.

      Die ausrufezeichen und großschreibung ganzer wörter kannst du dir also sparen.
    • Norman81 schrieb:

      Auch bei Leistungssteigerungen braucht man keinen anderen Filter!

      Ist Tuning das keiner sieht und nix bringt, außer Probleme.

      Der Luftmassenmesser hat die Aufgabe, die Masse der Luft zu messen, dies kann er nur korrekt, wenn er nicht mit Öl verschmiert ist.

      Wechsle lieber 1x jährlich den normalen Filter und gut ist!



      :thumbup::thumbup::thumbup:

      Sehe ich genauso. Was einige zu ''spüren'' glauben ist eher Placebo. Und wer sich mit Placebos auskennt
      wird sich nicht wundern wie ''überzeugt'' die K&N-Käufer sind obwohl es nur heiße Luft ist.
      Grüße



      "Ich mag keine Probleme, ich stehe auf Lösungen."

      ein Chemiker

      sent from NSA monitored device
    • ich hatte in meinem Audi 80 mal einen K&N Filter drin, das einzige was sich verändert hat, war damals das er wirklich ein klein wenig lauter war, dieser "whoop-effekt" war ganz leicht rauszuhören...

    • So, ich wollte mal berichten.
      Angestichelt durch diesen Thread hab ich mir mal meinen Luftfilter angeschaut (LCI, BJ 03/2009, 63tKm). Was soll ich sagen 8| ich war schockiert. Der geschäumte Kunststoff-Teil war schwarz, richtig schwarz und drunter hingen Teilweise Blätter und ganze Dreckbällchen hatten sich schon angesammelt. :cursing:
      Ich hab mit einen neuen Original Luftfilter gekauft und gestern eingebaut. Irgendwie kommt mir so vor, als ob er jetzt von unten raus (also im niedrigen Drehzahlbereich) besser kommt. Vorallem beim Anfahren glaube ich eine Besserung zu verspüren ?( Vielleicht aber nur Einbildung. Aber ich würds wieder tun.

      . . . : : :Mein E91 LCI 320D in Le-Mans-Blau: : : . . .
    • ANZEIGE