Nach der Felgenaufbereitung passen die Nabendeckel nicht mehr zu 100%

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nach der Felgenaufbereitung passen die Nabendeckel nicht mehr zu 100%

      Hallo Jungs,

      ich habe meine vordere Felge im Winter aufbereiten lassen weil der Vorbesitzer einmal den Bordstein geküsst hat :thumbdown:
      Das ganze hat mich 80€ gekostet und danach sollte die Felge wie neu sein...
      Als ich sie vor 2 Monaten abholte waren zwar alle Kratzer raus, allerdings sah der Lack aus, als hätte man eine Spraydose zum lackieren benutzt :fail:
      Da mein Vater die Felge entgegen nahm hat er natürlich fleissig gezahlt :cursing::cursing:
      Ich war stinksauer und der Felgenfuzzi hat die Felge zurückgenommen und sie wurde neu lackiert, jetzt ist der Lack ok :whistling:
      Allerdings passt mein BMW Nabendeckel nicht mehr zu 100%, er hällt sehr wohl noch (jetzt seit 2000km kein Problem) allerdings steht er mir zu weit raus.
      Auf dem ersten Foto seht ihr das Problem, das zweite Foto ist die hintere Felge die normal ist ....

      Was kann ich da tun ? Den Lack leicht anschleifen vielleicht ???

      ""
      Dateien
      • IMG_2826.jpg

        (50,26 kB, 155 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_2823.jpg

        (44,3 kB, 118 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Du hast probleme : )

      Nimm bischen Doppelseitiges Klebeband, geh einmal um den decke rum und gut ist oder mach die Deckelclipse etwas warm und drück sie nach außen. Wenn die dann abkühlen hast du deinen mm oder 2mm wo drauchst. Wenn ich jetzt vor diesem unlösbaren Problem stehen würde, würd ich in den Keller gehen, bischen von meinem Alubutyl (dem Kleber auf der Rückseite) abmachen und an zwei der 4 Clipse auf der Rückseite deiner Deckel draufkleben. Das ganze dann wieder reindrücken und gut ist.

      Wenn kein Alubutyl hast nimm einen Kaugummi : )

      Aber schleif die Felgen nicht an! Wenn mit sowas keine Erfahrung hast landet diese wieder beim lackierer und vor allem was willst du damit bewirken. Die Aufnahme muss enger werden und nicht breiter was du bewirken würdest wenn da irgendwas wegschleifst.

    • Also ich versteh vieleicht überhaupt nichts ?(?(
      Aber die Deckel geht nicht zu 100% rein und dann sagst du mir das Loch muss NOCH enger sein ????

      Und ja ich habe auch wichtiger Probleme als diese hier :wacko::wacko: Aber es nervt mich halt und in diesem Forum laufen weitaus schlimmere Perfektionisten als ich durch die Gegend, wenn du noch etwas länger hier bist wirst du das schon noch merken :thumbup:

    • Also ich schatze wenn er nicht ganz rein passt hat der lacker zu viel farbe erwischt...heißt du müsstest was abschleifen...aber auf eigene gefahr nicht das ich nachher der dumme bin ;)


      Gesendet von meiner Eieruhr mit Tapatalk

      Biete Tachoumbau in Wien an
      Biete Hilfestellung bei kleineren Wartungsarbeiten wie Bremsentausch,Ölwechsel udgl...
      Bei Interesse PM an mich...
    • Wenns ned allzu weit weg ist fahr hin zu ihm...immerhin hat er das verbockt und bevor du sie nochmal lackieren mußt soll er das machen...wobei im prinzip kannst nicht viel falsch machen da eh der Nabendeckel drüber kommt...glaube aber ein "Fachmann" bringt das besser hin...


      Gesendet von meiner Eieruhr mit Tapatalk

      Biete Tachoumbau in Wien an
      Biete Hilfestellung bei kleineren Wartungsarbeiten wie Bremsentausch,Ölwechsel udgl...
      Bei Interesse PM an mich...
    • jl1206 schrieb:

      Feigling :lol:
      Naja das ist eigentlich auch meine Befürchtung....


      Schau aber erst mal in das Mittenloch.Könnte sein,dass nur die Nut betroffen ist,wo die Nabenabdeckung einrastet.Wenn da zu viel Farbe drin ist funzt das alles auch nicht mehr so richtig.

      BMW 320D,Le Mans blau,M-Paket,Navi Prof,19 Zoll BMW Styling 198....
      Guckst du hier :bmw-smiley:

    • Nächsten Mittwoch lackier ich ja meine Bremssättel dann müssen die Felgen sowieso ab, dann schau ich mir das ganze mal an :thumbup:

      Was spricht eigentlich dagegen wenn ich selbst die überflüssige Farbe mit Schleifpapier abschleife ? Sieht danach ja niemand, da die Nabendeckel drauf sind, oder ??

    • Dabei musst du höllisch aufpassen,dass du mit dem Schmirgel nicht dahin kommst,wo es die Abdeckung eben nicht mehr verdeckt. ;)

      Die feinen Kratzerchen sind echt ärgerlich.

      Sind die Nabenabdeckungen angefast?Wenn nicht,wäre das eventuell noch eine Idee.

      BMW 320D,Le Mans blau,M-Paket,Navi Prof,19 Zoll BMW Styling 198....
      Guckst du hier :bmw-smiley:

    • Sorry hab irgendwie beim lesen den Faden verloren und gedacht das die Deckel zu breit sind....peinlich :wacko:

      Wie schon gesagt fahr zu dem hin, er hat zu viel Farbe in den Bereich gespritzt.

      Ansonsten hol dir 1000er oder 2000er Schleifpapier und schleife die Stelle nass an. Musst halt später mit einer politur drüber aber bevor sowas machst fahr zu dem Lacker.

    • Kein Ding ;)
      Problem ist, dass der Felgenfuzzi nicht der Lackierer ist, sondern er die Felgen zu einer Firma in Portugal geschickt hat ?(?(
      Naja auf jedenfall geb ich meine Felgen nie mehr dahin zum aufbereiten.... Nächsten Winter werde ich vermutlich alle 4 pulverbeschichten lassen :thumbup: Und dann von einem Profi :!:

    • ANZEIGE