Probleme mit Fahrwerk

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Probleme mit Fahrwerk

      Hallo liebe E9X Fahrer!

      Gestern musste es endlich passieren: der Wechsel auf Sommerrädern. Hab mir in den Wochen zuvor noch die Felgen Motec Stryke 8,5J - ET35 ausgesucht, die mit der Mischbereifung vorne 225/40 und hinten 255/35 montiert wurden. Zusätzlich wurden noch auf der HA Spurplatten mit 20 mm pro Seite montiert. Vorher waren schon die Federn Eibach Pro Kit eingebaut. Sollte doch alles passen und ganz passabel aussehen dachte ich mir...

      Doch gleich nach der Montage bei der Werkstatt hab ich gemerkt, dass was nicht stimmt. Gerade bei Kurven und bei stärkeren Bodenwellen war ein Knacken auf der Hinterachse zu bemerken. Da ich ein absoluter Laie bin, frage ich ganz simpel: Was ist das Problem ?( Sämtliche oben erwähnten Änderungsmaßnahmen sind doch sowohl zulässig als auch von anderen Forumsmitgliedern erprobt?! Interpretiere ich das Knacken falsch und es handelt sich dabei eher um ein Schleifen aufgrund der Spurplatten :S Muss ich evtl. auf Federwegsbegrenzern zurückgreifen?

      Ich hoffe ihr könnt mir mitteilen, woran es liegt und bedanke mich schon mal für eure Ratschläge!

      ""
    • Probier es doch einfach mal ohne Spurplatten, ist ja kein großer Akt die runter zu machen. Dann weißt du gleich, ob es an diesen liegt oder nicht. Und falls nicht, dann wird wo anderst die Fehlerquelle gesucht ;)

      Eine Vorstellung hier im Forum ist im übrigen gerne gesehen! :)

      Zitat eines 335i-Fahrers:

      Unglaublich was hier alles an Müll zu lesen ist.
      [...]Selbst BMW deklariert das FZG als Sportcoupe.[...]
      Ein versierter Fahrer wird mit dem AG BMW Kreise um den Porsche ziehen.
      [...]
      :grinundwech:
    • Was für Spurplatten hast du denn verbaut (Hersteller, mit oder ohne Zentrierring)? Ich hab eher das Gefühl das es was mit den Spurplatten zu tun hat, normalerweise sollten sich 18" und Eibach-Prokit nicht beißen.
      Sicher das die Platten eben anliegen? Könnte auch eine Unwucht sein, schwer zu sagen.

      Wie Jaky schon sagte, demontier mal die Spurplatten und teste es ohne, dann hast du Gewissheit.

      „In Deutschland ist die höchste Form der Anerkennung der Neid.
      Arthur Schopenhauer


      [IMG:http://imageshack.us/a/img59/2769/img3958p.jpg]
    • Erstmal danke für die schnelle Rückmeldung :thumbsup: Es geht doch nichts über hilfsbereite BMW-Fahrer!

      Die Spurplatten abzunehmen, wird wohl Abhilfe verschaffen. Jetzt hab ich mich aber schon an den Anblick mit Spurplatten gewöhnt - sieht deutlich besser aus, wie wenn die Räder so weit im Radkasten sitzen...

      Ist 20 mm pro Seite zuviel? Kann ich mir sicher sein, dass dieses Knacken bei 15 mm Spurplatten nicht mehr aufkommt?

      Sobald sich das erledigt hat, werde ich mein bestes Stück - ich mein natürlich mein Auto :D - auch präsentieren!

    • Bastek schrieb:

      Erstmal danke für die schnelle Rückmeldung :thumbsup: Es geht doch nichts über hilfsbereite BMW-Fahrer!

      Die Spurplatten abzunehmen, wird wohl Abhilfe verschaffen. Jetzt hab ich mich aber schon an den Anblick mit Spurplatten gewöhnt - sieht deutlich besser aus, wie wenn die Räder so weit im Radkasten sitzen...

      Ist 20 mm pro Seite zuviel? Kann ich mir sicher sein, dass dieses Knacken bei 15 mm Spurplatten nicht mehr aufkommt?

      Sobald sich das erledigt hat, werde ich mein bestes Stück - ich mein natürlich mein Auto :D - auch präsentieren!

      Dir ist die Optik wichtiger als eine gute Fahrt? Dir ist die Optik gleich so wichtig, dass du das "Knacken" freiwillig in Kauf nimmst?
      Wieso möchtest du die Spurplatten nicht abmachen, wenn du weißt, dass das evtl. Abhilfe schafft?
      Du sollst die Spurplatten ja nur mal kurz runter machen, eine Probefahrt drehen und dann schauen, ob das Problem immer noch vorhanden ist. Wenn ja, hat es mit den Spurplatten nichts zu tun und du kannst sie wieder montieren. Wenn nein, dann musst du schmälere Spurplatten probieren.

      Zitat eines 335i-Fahrers:

      Unglaublich was hier alles an Müll zu lesen ist.
      [...]Selbst BMW deklariert das FZG als Sportcoupe.[...]
      Ein versierter Fahrer wird mit dem AG BMW Kreise um den Porsche ziehen.
      [...]
      :grinundwech:
    • 20mm pro Seite bei ET35 macht eine ET15.Mit einer 8.5er Felge und einem 255er Reifen ist das meines Erachtens schon recht eng.Ich würde an deiner Stelle mal kontrollieren,ob du Schleifspuren am Reifen hast.

      BMW 320D,Le Mans blau,M-Paket,Navi Prof,19 Zoll BMW Styling 198....
      Guckst du hier :bmw-smiley:

    • Nee, ist schon klar, dass mir ein sicheres und vernünftiges Fahren wichtiger ist als alles Oberflächliche!

      Hab mich nur so darauf gefreut und jetzt sowas :(

      Das Problem ist ja erst seit der Montage der Räder mit Spurplatten. Ich werde die Dinger nun abnehmen und 15er dranmachen. Ich hoffe die Sache hat sich dan erledigt. Und danke für den Tip mit den Schleifspuren - ist ja eigentlich naheliegend danach zu schaun.

    • Jetzt schau einfach erstmal ob dein Rad irgendwo schleift, normal wird das doch aber beim Eintragen geprüft, also warst du noch nichtmal beim Eintragen? Würdest so vermutlich sowieso Probleme bekommen wenn die Freigängigkeit nicht gewährleistet ist.

      Das Problem liegt ganz klar an den Spurplatten, entweder sind die nicht richtig montiert und liegen nicht bündig an, oder aber es ist schlicht und ergreifend zu eng und du mußt auf schmälere Spurplatten zurückgreifen bzw. bördeln.

      „In Deutschland ist die höchste Form der Anerkennung der Neid.
      Arthur Schopenhauer


      [IMG:http://imageshack.us/a/img59/2769/img3958p.jpg]
    • Ich hab gerade geschaut - von Schleifspuren nichts zu sehen. Hörte sich auch nicht nach schleifen an, sondern als ob es am Fahrwerk liegt.

      Mir fällt gerade ein, dass die Jungs aus der Werkstatt das Auto beim Aufbocken immer wieder anheben mussten um es überhaupt auf die Hebebühne zu bekommen, da das Auto tiefergelegt ist. Vielleicht hat sich dabei ja irgendwas verstellt oder so?!

      Echt, am besten immer alles original lassen - alles andere bereitet sowieso nur Ärger :cursing:

    • Bastek schrieb:

      Ich hab gerade geschaut - von Schleifspuren nichts zu sehen. Hörte sich auch nicht nach schleifen an, sondern als ob es am Fahrwerk liegt.

      Mir fällt gerade ein, dass die Jungs aus der Werkstatt das Auto beim Aufbocken immer wieder anheben mussten um es überhaupt auf die Hebebühne zu bekommen, da das Auto tiefergelegt ist. Vielleicht hat sich dabei ja irgendwas verstellt oder so?!

      Echt, am besten immer alles original lassen - alles andere bereitet sowieso nur Ärger :cursing:


      Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen,dass der Reifen nicht anläuft bzw die Kante schon auf dem Profil aufsetzt.Poste doch mal ein Bild,wo man sehen kann,wie das Rad im Radhaus sitzt.Am Besten genau von hinten und von oben gesehen.

      BMW 320D,Le Mans blau,M-Paket,Navi Prof,19 Zoll BMW Styling 198....
      Guckst du hier :bmw-smiley:

    • Bastek schrieb:

      Ich hab gerade geschaut - von Schleifspuren nichts zu sehen. Hörte sich auch nicht nach schleifen an, sondern als ob es am Fahrwerk liegt.

      Mir fällt gerade ein, dass die Jungs aus der Werkstatt das Auto beim Aufbocken immer wieder anheben mussten um es überhaupt auf die Hebebühne zu bekommen, da das Auto tiefergelegt ist. Vielleicht hat sich dabei ja irgendwas verstellt oder so?!

      Echt, am besten immer alles original lassen - alles andere bereitet sowieso nur Ärger :cursing:

      Ich versteh dich absolut nicht. Wieso schraubst du die Teile nicht schnell runter und schaust dann ob das Problem immer noch besteht?! Erst dann kann man weitere Spekulationen äußern. Ferndiagnosen übers Internet zu geben ist doch sinnfrei. Wenn du die Problemquelle Vorort nichteinmal weißt, woher sollen wir es dann wissen? Wir können nunmal nicht hellsehen... :whistling:;)

      Zitat eines 335i-Fahrers:

      Unglaublich was hier alles an Müll zu lesen ist.
      [...]Selbst BMW deklariert das FZG als Sportcoupe.[...]
      Ein versierter Fahrer wird mit dem AG BMW Kreise um den Porsche ziehen.
      [...]
      :grinundwech:
    • Erstmal ein schlechtes Foto vom Auto, damit ihr wisst, worüber wir überhaupt reden:

      [IMG:[url='http://imageshack.us/photo/my-images/836/imgp0494e.jpg/'][img]http://img836.imageshack.us/img836/1337/imgp0494e.jpg][/url]%20%20Uploaded%20with%20ImageShack.us[/img]

      und hier noch vom Rad:

      [IMG:[url='http://imageshack.us/photo/my-images/703/imgp0495q.jpg/'][img]http://img703.imageshack.us/img703/8524/imgp0495q.jpg][/url]%20%20Uploaded%20with%20ImageShack.us[/img]


      Wenn es an den 20er Spurplatten liegt, welche kann ich wohl maximal draufmachen, ohne dass ich irgendwelche Probleme habe?

    • ANZEIGE