Service bei 55 TKM

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Service bei 55 TKM

      Hallo Zusammen,

      bei mir wird in den nächsten 2tKm ein Ölwechsel fällig (E92 325i Autom.). Da ich im Forum schon über die teilweise hohen Preisunterschiede gelesen habe, würde ich es gerne bei einem freien Freundlichen machen lassen mit dem ich bei anderen (älteren) BMW Modellen bisher gute Erfahrungen gemacht habe.

      Kann mir einer sagen, was ich neben Öl und Filter zwingend noch bei der Inspektion wechseln bzw. überprüfen lassen sollte?
      Ich würde meinem Freundlichen dann nen Hinweis geben, da ich befürchte das bei nem Ölwechsel auch nur diesen wirklich machen wird.

      Ist der Wechsel von Pollen und Luftfilter vernachlässigbar?

      Grüße und besten Dank...

      ""
      Beautyful Masterpiece onWheels
      (Loud Pipes Save Lives)
    • Hi,

      also ich hatte vor ca. nem Monat auch meine Inspektion bei 55.000 KM.

      Bei mir stand an: Motoröl, Bremsflüssigkeit, Mikrofilter und Fahrzeugcheck.

      Mein BMW-Händler meinte das es sogar eine "größere" Inspektion war und alles geprüft wurde.

      Gezahlt hab ich ca. 355 Euro und ich hatte !kein! Öl selbst mitgebracht.

      Gruß

    • Staati schrieb:

      Steht doch im BC was fällig ist.

      Die paar Filter kosten nicht die Welt, aber wenn du meinst daran sparen zu müssen - jedem das seine.


      Also wie Staati schon sagt, gerade hier würde ich nicht sparen.

      Stell den zum BMW-Händler und gut ist, kommt deutlich besser, wenn im Serviceheft nur BMW ist und sooooviel teurer ists auch nicht.
    • Manu_10 schrieb:

      Staati schrieb:

      Steht doch im BC was fällig ist.

      Die paar Filter kosten nicht die Welt, aber wenn du meinst daran sparen zu müssen - jedem das seine.


      Also wie Staati schon sagt, gerade hier würde ich nicht sparen.

      Stell den zum BMW-Händler und gut ist, kommt deutlich besser, wenn im Serviceheft nur BMW ist und sooooviel teurer ists auch nicht.
      :dito: Und das Öl bringste selber mit ;)

      Zitat eines 335i-Fahrers:

      Unglaublich was hier alles an Müll zu lesen ist.
      [...]Selbst BMW deklariert das FZG als Sportcoupe.[...]
      Ein versierter Fahrer wird mit dem AG BMW Kreise um den Porsche ziehen.
      [...]
      :grinundwech:
    • Bei 55tkm würde ich an deiner Stelle auch zu BMW gehen. Das Öl selber mitgebracht, kommst du nicht so elendig viel teurer, hast den BMW Stempel und die Rostgarantie bleibt erhalten. Sowas kann finanziell bei dem Kilometerstand schnell mal in die Hose gehen, falls du das Auto aus irgendwelchen Gründen verkaufen musst. Hast du alle Services bei BMW machen lassen, sieht nicht nur dein Checkheft gut aus. Falls du dein Auto dann Privat verkaufst, kannst du den Kilometerstand nachweisen wenn du dir die Werkstatthistorie bei BMW ausdrucken lässt. Da legen einige doch viel Wert drauf. Ich mach selbst jetzt noch alle Services bei BMW, obwohl meiner fast ein Jahr älter ist und mehr als das doppelte an KM runter hat. Solang das Auto einen Kilometerstand hat, mit dem es noch auf dem deutschen Markt verkauft werden kann, bleibe ich dabei.

      Im übrigen stehen alle Sachen, die bei den einzelnen Services gemacht werden, im Checkheft. Da ist ne Liste. Beispielsweise wird bei jedem 3. Ölwechsel der Kraftstoffilter gewechselt usw...

      Ist der Wechsel von Pollen und Luftfilter vernachlässigbar?
      Innenraumfilter ist das Einzige, was ich selber mache. Auf den Stempel im Checkheft leg ich keinen Wert, weil es niemanden interessiert, der das Auto später vielleicht mal kaufen will. Wechseln könntest du ihn aber schon mal.... das Ding kostet im Internet inkl. Versand keine 20€ und es ist in 3 Minuten gewechselt. Das kann jeder ;)
      :auto: :bmw-smiley: Sparst du in der Not, hast du für den Tot :bmw-smiley::auto:

    • Also meiner hat nach 3000 Km ein Ölweschel bekommen und heute planmässig bei 25400 Km.

      Habt ihr beim Diesel eine längere Intervallzeit ?(

      VORHER: 130i N52 (2006-2011) ^^

      JETZT: 335xi N55 mit PPK und PPE :thumbsup:

    • Staati schrieb:

      Nein, die Anzeige ist nix fix. Je nach Fahrstil ändern sich die Intervalle.
      Schon klar :D Ich frage mich gerade ob der Diesel erst bei 50000 km Ölwechsel hat. Meiner war ja bei 25000 km schon dran...

      VORHER: 130i N52 (2006-2011) ^^

      JETZT: 335xi N55 mit PPK und PPE :thumbsup:

    • BMW_Belgier schrieb:

      Staati schrieb:

      Nein, die Anzeige ist nix fix. Je nach Fahrstil ändern sich die Intervalle.
      Schon klar :D Ich frage mich gerade ob der Diesel erst bei 50000 km Ölwechsel hat. Meiner war ja bei 25000 km schon dran...


      Der Ölwechsel steht ca. alle 30.000km an ;) Wie kommst du auf 50.000?

      Zitat eines 335i-Fahrers:

      Unglaublich was hier alles an Müll zu lesen ist.
      [...]Selbst BMW deklariert das FZG als Sportcoupe.[...]
      Ein versierter Fahrer wird mit dem AG BMW Kreise um den Porsche ziehen.
      [...]
      :grinundwech:
    • Also als Langstreckenfahrer kann ich sagen das meiner den Ölwechsel schon bis zu 38.000 Hochgerechnet hat nach dem Ölwechsel.

      Ich halte es aber bei allen Autos immer so bei 15.000KM das Öl wechseln zu lassen...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von -marcus- ()

    • Ölfilter, Mikrofilter und Luftfilter habe ich beim BMW Händler für ca 70 Euro gekauft.
      Öl habe ich mir woanders auch selber gekauft - für ca 60 Euro.
      Mikrofilter und Luftfilter kostenlos selber eingebaut :P

      Das Öl hab ich dann von einer freien Werkstatt für 40 Euro wechseln lassen.

      Hat ca 170 für den kompletten Service gemacht.

      Mfg

    • ANZEIGE