Felgenversiegelung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Felgenversiegelung

      Hallo Gemeinde,

      Ich habe jetzt schon öfters gelesen, dass manche von euch ihre Felgen versiegeln.
      Ich wollte mal gerne wissen, mit welchen Produkten ihr das macht und woher man die
      beziehen kann. Würde das nämlich auch gerne tun.
      Dankeschön.

      ""
    • Original von LL Cool J
      Wie lange hält das Zeug? Und ist es wirklich das Geld wert?


      So teuer finde ich das erstmal gar nicht.
      Wie lange es hält kann ich nicht sagen, habe es dieses Jahr zum ersten Mal auf Sommer und Winterfelgen aufgetragen. Bis jetzt hält es.
      Es reicht wirklich aus, die Felgen mit Wasser zu reinigen.
    • Ich nutze auch schon seit einigen Jahren die Produkte von Si-City und bin damit sehr zufrieden.

      Die Felgenversiegelung trage ich jeweils zum Reifenwechsel auf und komme somit locker eine Saison hin.

      Reiniger sind ab der Versiegelung Geschichte und kommen max. zur Endreinigung bei der Einlagerung zum Einsatz.

      Göran

      My other car is a MINI

    • Original von flapsy
      Viel Spass beim Polieren.

      Wie Göran schon sagte, am besten ist, wenn Ihr die Felgen demontiert habt die Versiegelung aufzutragen. Ich habe ca. 2 Std für meine 17 Zoll WInterfelgen benötigt.


      Genau!

      Wenn die Felgen am Auto dran sind kommt man auch nicht an alle Ecken ran, von daher bietet sich die Wechselzeit sehr an.

      Ihr werdet es sicher nicht bereuen. Wenn ihr es eine Weile in Benutzung habt, könnt ihr ja eure Erfahrungen posten.

      Göran

      My other car is a MINI

    • Habe dieses Wochenende meine Winteralu`s für den Wintereinsatz vorbereitet.
      Also mit Aluteufel (ROT) vorgereinigt, mit viel Wasser und schwamm gespült, anschließend trocken gerieben. Ergebnis war der Hammer - wie neu!

      Anschließend habe ich sie gründlich mit NIGRIN-Felgenversiegelung bearbeitet. Bling-Bling - einfach perfekt!

      Bin jetzt gespannt wie lange die Versiegelung hält.

      Habe hier im Forum gelesen, dass einige versuchen mit der Versiegelung die Felgen sauber zu bekommen. Bin der Meinung, dass es nicht funktioniert.
      Meine Methode hat jedoch wunderbar funktioniert und teuer war es nicht.


      Über die Langlebigkeit der Versiegelung werde ich natürlich berichten.

      :thumbsup:Beim Losfahren nicht vergessen das Gehirn mitzunehmen !!! :thumbsup:
    • e90andy schrieb:

      Anschließend habe ich sie gründlich mit NIGRIN-Felgenversiegelung bearbeitet. Bling-Bling - einfach perfekt!
      Ich verwende die Nigrin NanoTec Felgenversiegelung auch für meine Alus am BMW und meinem Golf. Bei mir beträgt die Standzeit von diesem Zeugs über eine Saison, dabei putze ich mein Auto alle ein bis zwei Wochen, wobei die Felgen immer ordentlich versifft sind. Man muss aber dazu sagen, dass ich nicht mit einem Hochdruckreiniger und Stahlwolle auf meine Felgen losgehe :D, sondern mit einem Mikrofaserhandschuh diese reinige. Der Wasser-Abperleffekt ist dabei nach ca. 2 Monaten verschwunden, dennoch ist es ein Leichtes die Felgen dank der Nigrin Versiegelung sauber zu halten. Nirgendwo ein mehrfaches Reiben notwendig, einmal mit dem Mikrofaser rüber und gut ist. Seitdem kommen bei mir Felgenreiniger höchstens beim Reifenwechsel zum Saisonwechsel auf die Felgen, um den Schmutz an den schlecht erreichbaren Stellen im montierten Zustand zu entfernen - sonst reicht wie gesagt ein Mikrofasertuch und klares Wasser.
      Der Vorbesitzer war die Felgenversiegelung ein Fremdwort - hier mussten Hochdruckreiniger und mehrere Ladungen Felgenreiniger her, um die Alus halbwegs sauber zu bekommen.
    • tobi-e90 schrieb:

      e90andy schrieb:

      Anschließend habe ich sie gründlich mit NIGRIN-Felgenversiegelung bearbeitet. Bling-Bling - einfach perfekt!
      Ich verwende die Nigrin NanoTec Felgenversiegelung auch für meine Alus am BMW und meinem Golf. Bei mir beträgt die Standzeit von diesem Zeugs über eine Saison, dabei putze ich mein Auto alle ein bis zwei Wochen, wobei die Felgen immer ordentlich versifft sind. Man muss aber dazu sagen, dass ich nicht mit einem Hochdruckreiniger und Stahlwolle auf meine Felgen losgehe :D, sondern mit einem Mikrofaserhandschuh diese reinige. Der Wasser-Abperleffekt ist dabei nach ca. 2 Monaten verschwunden, dennoch ist es ein Leichtes die Felgen dank der Nigrin Versiegelung sauber zu halten. Nirgendwo ein mehrfaches Reiben notwendig, einmal mit dem Mikrofaser rüber und gut ist. Seitdem kommen bei mir Felgenreiniger höchstens beim Reifenwechsel zum Saisonwechsel auf die Felgen, um den Schmutz an den schlecht erreichbaren Stellen im montierten Zustand zu entfernen - sonst reicht wie gesagt ein Mikrofasertuch und klares Wasser.
      Der Vorbesitzer war die Felgenversiegelung ein Fremdwort - hier mussten Hochdruckreiniger und mehrere Ladungen Felgenreiniger her, um die Alus halbwegs sauber zu bekommen.


      Dem kann ich haargenau in allen Punkten beipflichten :thumbsup:
      TURBO - alles andere saugt! :D


      Gruß
      Olli
    • iviz schrieb:

      Ich kenne einige Leute die machen Ihre Felgen mit Carglass, auch ner art Versiegelung, das zeug ist aber recht teuer.

      Pardon, dass ich den Uraltbeitrag hervorhole, aber da war doch bestimmt Liqud Glass gemeint? :huh:
      Kennt sich hier einer mit der Versieglung von mattschwarzen Felgen aus, Mattlacke soll man ja nicht wachsen?
      Boardregeln + Informationen - 06. Tuning an Fahrzeugen
      Bitte beschreibt in eueren Beiträgen nur Tuning / Umbauarbeiten, die gesetzlich erlaubt sind.
      Beiträge, aus den hervorgeht, dass die Betriebserlaubnis des Fahrzeuges durch den Umbau erlischt werden geschlossen und editiert.
    • ANZEIGE