Angepinnt Einbau M3-Fahrwerkskomponenten (Stabilisatoren, Querlenker,Zugstrebe, Führungslenker, Gummilager) in E90 335i - Erfahrungsbericht Alpina_B3_Lux

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Einbau M3-Fahrwerkskomponenten (Stabilisatoren, Querlenker,Zugstrebe, Führungslenker, Gummilager) in E90 335i - Erfahrungsbericht Alpina_B3_Lux

      Der folgende Bericht - wie auch eine Reihe weiterer Berichte - habe ich ursprünglich nur im folgenden Thread in der Rubrik "Uservorstellungen" veröffentlicht: Alpina_B3_Lux - 335i E90 LCI Individual - Berichte zu diversen Modifikationen

      Da aber unter dieser Rubrik wohl nur wenige nach den recht spezifischen Erfahrungen der einzelnen Umbauten suchen werden, habe ich mich entschlossen, einige dieser Berichte auch einzeln in den jeweils einschlägigen Sonder-Rubriken einzustellen, so dass möglichst viele von meinen Erfahrungen profitieren können. So hoffe ich, daß sich die nicht unerhebliche Arbeit des Abfassens der Berichte nochmals etwas besser rentiert und vielleicht dem ein oder anderen weiterhelfen kann.



      M3-Fahrwerkskomponenten

      Warum?

      Zunächst möchte ich festhalten, daß das Serienfahrwerk des 335i (ich hatte kein M-Fahrwerk) eigentlich schon richtig gut ist, zumindest wenn man die furchtbaren Runflat-Reifen wegwirft und durch vernünftige Reifen ersetzt. Dennoch ist und bleibt es ein Fahrwerk, dessen hauptsächliches Ziel es ist, aus dem 335i eine schnelle Luxus-Limousine zu machen und keinen wirklichen Sportwagen – dafür ist im Portfolio ja gerade der M3 vorgesehen. Für mich persönlich hatte das Serienfahrwerk eine zu ausgeprägte Seitenneigung in Kurven, reagierte nicht schnell und präzise genug auf Richtungsänderungen und vermittelte dem Fahrer nicht ausreichend Rückmeldung über den Straßenzustand. Man kann damit fraglos immer noch sehr schnell unterwegs sein, aber man muß dann mehr oder weniger raten, wo die Haftungsgrenzen liegen; das wollte ich verbessern.


      Wie?

      Die Entscheidung, wie man ein Fahrwerk verbessert, ist relativ komplex, da dort eine nicht unerhebliche Anzahl von Komponenten und Variablen hineinspielen, die zudem aufeinander abgestimmt sein sollten. Womit also anfangen? Andere Federn, Dämpfer, Stabilisatoren, Gewindefahrwerk? Ich hatte vor kurzem während eines Urlaubs in Südafrika einen 335i mit dem Bilstein B16 Ride Control Gewindefahrwerk probegefahren und als Beifahrer in einem weiteren Fahrzeug eines Freundes mit diesem Fahrwerk erlebt (siehe einen ausführlichen Bericht unter diesem Link); allerdings war dies mit einem Preis von etwa 2000 EUR (ohne Einbau) recht teuer, und zusammen mit dem Sperrdifferential, welches gleichzeitig eingebaut wurde, überstieg dies mein Budget zu diesem Zeitpunkt.

      In der Zwischenzeit hatte ich jedoch herausgefunden, daß man eine Reihe von Fahrwerks-Teilen des M3 auf den 335i transferieren und somit zumindest teilweise dem wesentlich besseren Handling eines M3 nacheifern konnte; der M3 teilt sich ja das Chassis und einen Großteil der Fahrwerks-Plattform mit den "normalen" E9x sowie auch dem 1er-BMW. Insbesondere dieser Thread über einige M3-Komponenten sowie dieser Bericht waren sehr hilfreich und instruktiv in diesem Zusammenhang. Der Vorteil hiervon war auch, daß diese Teile insgesamt nicht sehr teuer waren und mit einem anderen Sport- oder Gewindefahrwerk zu einem späteren Zeitpunkt problemlos kombiniert werden konnten. Mit Ausnahme der Stabilisatoren gibt es verbesserte Komponenten dieser Art auch nicht im Zubehör-Handel zu kaufen, was sie für mich nochmals begehrenswerter machten. Ein weiterer Pluspunkt bestand für mich auch darin, daß es sich um Original-BMW-Teile handelte, so daß praktisch niemand (TÜV z.B.) einen Unterschied zu den Serien-Teilen des 335i feststellen könnte.

      Von anderen 335i-Fahrern, die diese Komponenten bereits installiert hatten, wurde regelmäßig angemerkt, daß es Sinn macht, den Einbau eines Sperrdifferentials mit dem Einbau einiger dieser M3-Komponenten zu kombinieren, um spätere Doppel-Arbeit (z.B. zum Absenken der Abgasanlage) zu vermeiden. Es lag für mich daher nahe, zusammen mit dem Einbau des Quaife-Sperrdifferentials zumindest auch alle Fahrwerks-Komponenten für die Hinterachse einbauen zu lassen (Stabilisator, Gummilager, Führungslenker, Querlenker); letztlich habe ich dann aber einfach alle anderen M3-Komponenten auch hinzugekauft, um das gesamte Paket gleichzeitig zu verbauen.

      Hinsichtlich der Stabilisatoren zögerte ich etwas, da Birds in England, wo dieser Umbau zusammen mit dem Einbau des Quaife-Differentials vonstatten gehen sollte, mich darauf hinwies, daß nach ihren Erfahrungen die M3-Stabilisatoren nach wie vor zu etwas Untersteuern führen, während die Stabilisatoren von Hartge nochmals etwas steifer wären und daher ein leichtes Übersteuern zur Folge hätten. Ich war im Vorfeld meiner Anschaffung des 335i einen M3 probegefahren und fand diesen fahrwerkstechnisch eigentlich sehr gut ausbalanciert, mit einer sehr neutralen Auslegung. Da ich mir nicht sicher war, daß ich neben der ohnehin ausgeprägten Tendenz eines derart drehmomentstarken Fahrzeugs zum Übersteuern dem nochmals nachhelfen wollte, entschied ich mich aber letzten Endes für die M3-Stabilisatoren; darüber hinaus, waren die Stabis von Hartge meiner Meinung nach übertrieben teuer (730 EUR für beide).

      Alle M3-Komponenten mit Ausnahme der Stabilisatoren habe ich über HP Autowerks bezogen, da diese alle Kleinteile mitlieferten und ich daher sicher war, nicht irgend etwas zu übersehen. In der Zwischenzeit habe ich allerdings eine Liste mit allen Teile-Nr. zusammengestellt, die als Referenz dienen kann, zusammen mit einigen Kurz-Infos zu den jeweiligen Teilen:

      Zunächst ein Gruppen-Foto aller Einzelteile vor dem Einbau: [Blockierte Grafik: http://www.treffbilder.de/images/67777527/m3suspensioncomponentsuod2.jpg]

      1. Stabilisator Vorderachse (Diagramm Leebmann24.de)

      31352283515 (Stabilisator vorne) 154,64€ Leebmann24.de
      31352283516 (Gummilager Stabilisator Unterteil, 2x) 5,40 € Leebmann24.de
      31352283517 (Gummilager Stabilisator Oberteil, 2x) 7,51 € Leebmann24.de
      31352283037 (Haltebügel Stabilisator, 2x) 18,83 € Leebmann24.de
      31352283441 (Pendelstütze vorne links) 37,88 € Leebmann24.de
      31352283442 (Pendelstütze vorne rechts) 37,88 € Leebmann24.de
      07119904295 (Bundmutter selbstsichernd, 4x) 0,33 € Leebmann24.de
      33326768884 (Sechskantbundmutter, 4x) 1,67 € Leebmann24.de

      So sieht er aus:
      [Blockierte Grafik: http://www.hpashop.com/images/1236975556440-1099295095.jpg]

      2. Stabilisator HinterachseDiagramm Leebmann24.de)
      Zur Erreichung eines möglichst sicheren Fahrverhaltens, welches auch von unerfahrenen Fahrern beherrschbar ist, hat der E9x im Serien-Trimm eine starke Neigung zum Untersteuern und eine recht ausgeprägte Seitenneigung bei der Kurvenfahrt. Der wesentlich dickere und damit steifere M3-Stabilisator ändert dies durch eine höhere Verschränkung der Räder einer Achse und damit einer geringeren Gewichtsverlagerung. Das sollte ein knackiges, schnelleres Einlenken und eine Verringerung des Untersteuerns zur Folge haben, so daß sich das Auto stabiler anfühlt. Damit kann man das Auto am Kurveneingang zum Eindrehen bewegen und besser mit dem Gaspedal lenken, soweit nötig. Das Fahrwerk wird dadurch allerdings auch insgesamt härter, womit ein Traktionsverlust einhergeht. Es wird daher empfohlen, die M3-Stabilisatoren nur in Verbindung mit einem Sperrdifferential einzusetzen.

      Diagramm siehe hier)
      33552283655 (Stabilisator hinten) 134,12 € Leebmann24.de
      33552283709 (Gummilager Stabilisator Unterteil) 5,50 € Leebmann24.de
      33552283710 (Gummilager Stabilisator Oberteil) 5,50 € Leebmann24.de
      33552283714 (Haltebügel Stabilisator, 2x) 5,85 € Leebmann24.de
      33556764428 (Pendelstütze, 2x) 24,28 € Leebmann24.de
      07119906077 (Zylinderschraube, 4x) 0,58 € Leebmann24.de
      07119903931 (Sechskantschraube mit Scheibe, 2x) 0,80 € Leebmann24.de
      33326768884 (Sechskantbundmutter, 2x) 1,67 € Leebmann24.de

      So sieht er aus:
      [Blockierte Grafik: http://www.hpashop.com/images/12369755570161533396911.jpg]

      3. Zugstrebe Vorderachse (Diagramm Leebmann24.de)

      31102283575 (links) 130,96 € Leebmann24.de
      31102283576 (rechts) 130,96 € Leebmann24.de

      So sehen sie aus:
      [Blockierte Grafik: http://www.hpashop.com/images/1225146890521-1737196152.jpg]

      4. Querlenker Vorderachse (Diagramm Leebmann24.de)

      31102283577 (links) 130,96 € Leebmann24.de
      31102283578 (rechts) 130,96 € Leebmann24.de
      37142283867 (Xenon-Licht-Höhenverstellungs-Stab) 13,80 € Leebmann24.de

      So sehen sie aus:
      [Blockierte Grafik: http://www.hpashop.com/images/1225147191894-1409365529.jpg]

      5. Gummilager Hinterachsträger(Diagramm Leebmann24.de)

      Die weichen Serien-Gummilager werden gegen steifere Gummilager ausgetauscht und führen zu mehr Kontrolle über die Hinterachse und einem besseren Handling. Es ist nicht einfach, die Serien-Gummilager zu entfernen; man braucht hierzu scheinbar ein besonderes Werkzeug von BMW.

      33312283382 (vorne, 2x) 48,28 € Leebmann24.de
      33312283383 (hinten, 2x) 48,28 € Leebmann24.de

      So sehen sie aus:
      [Blockierte Grafik: http://www.hpashop.com/images/12265292574791180386977.jpg]

      6. Führungslenker Hinterachsträger(Diagramm Leebman24.de)
      Die Serien-Führungslenker des 335i sind so konzipiert, daß sie unter Last nachgeben, was für Handling und Traktion abträglich ist und zu unwillkommener Bewegung des Fahrwerks sowie zu ständigen Sturz- und Spuränderungen führt; außerdem kann die Leistung des Motors nicht so gut übertragen werden, da dieser zunächst gegen das Spiel der Führungslenker arbeiten muß. Die M3-Führungslenker hingegen sind aus Aluminium, daher deutlich leichter als die Serien-Teile und reduzieren damit die Abnutzung an anderen kritischen Stellen (Hinterachsträger, Lagerbuchsen etc.). Jeder Führungslenker wiegt etwa 700g (die Serien-Führungslenker wiegen jeweils knapp 1kg). Die Gummi-Lager der Serien-Führungslenker werden durch ein abgedichtetes Gelenk ersetzt, welches dafür sorgt, daß diese nicht durchfedern und geräuschlos arbeiten.

      33322283547 (links) 140,11 € Leebmann24.de
      33322283548 (rechts) 140,11 € Leebmann24.de

      So sehen diese aus:
      [Blockierte Grafik: http://www.hpashop.com/images/1229964508973-1104138149.jpg]

      7. Querlenker Hinterachsträger(Diagramm Leebman24.de)

      Auch diese Serien-Querlenker sind so konzipiert, daß sie unter Belastung nachgeben, was wie oben erwähnt für Handling und Traktion nicht zuträglich ist. Die wiederum komplett aus Aluminium gefertigten M3-Teile sind leichter (770g pro Stück gegen 1100g für die Serien-Querlenker) und tragen durch die Abwesenheit eines Nachgebens unter Belastung positiv zum Fahrverhalten bei.

      33322283545 (links) 155,68 € Leebmann24.de
      33322283546 (rechts) 155,68 € Leebmann24.de

      So sehen diese aus:
      [Blockierte Grafik: http://www.hpashop.com/images/1230050361102-1653473949.jpg]

      Der Einbau der M3-Fahrwerksteile war insgesamt recht einfach, vor allem im Hinblick auf die Zugstreben, Führungslenker und Querlenker – das war praktisch Plug&Play. Die Gummilager für die Hinterachse hingegen waren wesentlich schwieriger zu entfernen, und ein gewisser Kraftaufwand ist notwendig, um diese zu entfernen. Bedauerlicherweise hatte Birds mit dem Einbau des vorderen Stabilisators Probleme, welcher nach Aussage von Birds nicht paßte, da die von mir angelieferten Gummilager nicht paßten – daher fertigte Birds für den hinteren Stabilisator eigene Gummilager an, konnte aber den vorderen Stabilisator nicht einbauen. Ich hielt das für Blödsinn, da ich eine Vielzahl von 335i kannte, auf denen diese Teile genauso paßten; letztendlich hat dann meine lokale Werkstatt Daum Motorsport den Einbau dann auch problemlos vornehmen können.

      Hier auch nochmals der Hinweis, daß eine Einmessung der Fahrwerks-Geometrie aufgrund der anderen Querlenker an der Vorderachse absolut notwendig ist, ansonsten ist das Fahrzeug nicht vernünftig zu fahren.

      Anbei einige Fotos des Einbaus:

      [Blockierte Grafik: http://www.treffbilder.de/images/70918598/dscn34151wyj2.jpg]

      [Blockierte Grafik: http://www.treffbilder.de/images/70918668/dscn34161bbd2.jpg]

      [Blockierte Grafik: http://www.treffbilder.de/images/70918760/dscn34221wdj2.jpg]

      Vergleich zwischen den Gummilagern der Hinterachse (Serie 335i und M3):
      [Blockierte Grafik: http://www.treffbilder.de/images/70918823/dscn3423yqu2.jpg]


      Verbesserungen?

      Im Anschluß an den Einbau der ganzen M3-Teile war das Wetter leider sehr schlecht, so daß ich diese nicht richtig testen konnte. Einige Zeit später war ich dann aber wieder mal am Nürburgring und habe auf der Nordschleife einige Testfahrten unternommen:

      [Blockierte Grafik: http://www.treffbilder.de/images/70588548/t0b26641jns2.jpg]

      [Blockierte Grafik: http://www.treffbilder.de/images/70589563/t0b28921zci2.jpg]

      Nach 15 Runden auf der Nordschleife und etwa 3000 km auf normalen Straßen ist ohne Zweifel festzuhalten, daß der Unterschied sehr deutlich spürbar ist – im positiven Sinne. Das Fahrzeug fühlte sich wesentlich stabiler an als vorher, es gab deutlich weniger Seitenneigung in den Kurven und die Reaktion auf Lenkbewegungen war viel präziser und spontaner. Der Fahrspaß insbesondere in Kurven hat stark zugenommen, und ich habe nun auch wesentlich mehr Vertrauen in das Fahrzeug, da ich ein viel klareres Feedback bekomme – quasi als ob man einen Filter entfernt hätte. In den schnellen Kurven-Passagen auf der Nordschleife gab es wesentlich weniger Karosseriebewegungen als vorher, und das Einlenkverhalten und Positionieren vor einer Kurve ist jetzt wesentlich einfacher zu bewerkstelligen.

      Insgesamt bin ich mit diesen Modifikationen äußerst zufrieden, diese haben das Fahrverhalten des Autos in vielerlei Hinsicht positiv verändert. Der Gewinn an Fahrspaß ist beträchtlich, insbesondere auf kurvigen Strecken, und ich kann diese Änderungen jedem empfehlen, der an einer etwas sportlicheren Fahrweise interessiert ist.


      Probleme / Nachteile?

      Das Fahrzeug ist fraglos etwas unkomfortabler geworden, da die deutlich steiferen und weniger nachgiebigen M3-Teile den Straßenzustand nun ungefilterter an die Insassen weitergeben. Das gilt auch für das Lenkrad, man fühlt auch durch dieses die Straßenbeschaffenheit wesentlich deutlicher als vorher. Insgesamt ist diese Veränderung im Abrollkomfort jedoch nicht so sehr ausgeprägt, man kann es in etwa mit einem Umsteigen von 17-Zoll auf 19-Zoll-Räder vergleichen.

      Alpina_B3_Lux
      ""

      Audi R8 V10 + BMW 530d xDrive F11 - Reinigung verkokter Einlaßventile: 335i / 135i [N54+N55-Motor] / 1M / Alpina B3 / 325i / 330i [E9x] / 523i / 528i / 530i / 535i [E60/F10] / Mini Cooper (S) schonend mit Walnuß-Granulat-Strahlverfahren durch Werkstatt in Luxemburg (Nähe Trier) - PN f. Details

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Alpina_B3_Lux ()

    • BB-Driver schrieb:

      Endlich kann ich deine ganzen Berichte in Deutsch lesen :thumbsup: und noch ein mal danke für deine tollen Berichte :thumbup:



      :dito::super: Das ist echt eine super Sache mit den M3 Teilen. Wenn sich bei mir Verscheiß zeigt, werde ich auch umsteigen :)

      @Alpina: Hast Du hinten auch die Sturzlenker verbaut?
    • Alpina_B3_Lux schrieb:



      Zunächst ein Gruppen-Foto aller Einzelteile vor dem Einbau: [Blockierte Grafik: http://www.treffbilder.de/images/67777527/m3suspensioncomponentsuod2.jpg]

      So sieht er aus:


      Alpina_B3_Lux


      kannst du das noch bitte ändern?! =)


      Zunächst ein Gruppen-Foto aller Einzelteile vor dem Einbau:
      [Blockierte Grafik: http://www.treffbilder.de/images/67777527/m3suspensioncomponentsuod2.jpg]

      So sieht er aus:
      [Blockierte Grafik: http://www.hpashop.com/images/12369755570161533396911.jpg]


      ................

      ansonsten gibts nicht hinzuzufügen, dies Thread ist nun für alle e90 und das find ich spitzer, abonniert xD
    • farewell schrieb:

      kannst du das noch bitte ändern?! =)
      ................

      ansonsten gibts nicht hinzuzufügen, dies Thread ist nun für alle e90 und das find ich spitzer, abonniert xD
      Gut gesehen, danke! Schon geändert. Passiert manchmal, wenn beim copy/paste der Browser des Forums automatisch ein "URL" hinzufügt, warum auch immer.

      Alpina_B3_Lux

      Audi R8 V10 + BMW 530d xDrive F11 - Reinigung verkokter Einlaßventile: 335i / 135i [N54+N55-Motor] / 1M / Alpina B3 / 325i / 330i [E9x] / 523i / 528i / 530i / 535i [E60/F10] / Mini Cooper (S) schonend mit Walnuß-Granulat-Strahlverfahren durch Werkstatt in Luxemburg (Nähe Trier) - PN f. Details

    • umac001 schrieb:

      Vielen Dank für diesen ausführlichen Bericht! :thumbsup:

      Was hat der Umbau an Material gekostet?

      Gruß Uwe
      Ich hab's jetzt nicht mehr so genau im Kopf, aber auf der Seite von HP Autowerks kannst Du die einzelnen Komponenten recht einfach zusammenrechnen. Auf online-teile.com kannst Du auch gleich die Preise in Deutschland der einzelnen Original-Teile nachschauen.

      Alpina_B3_Lux

      Audi R8 V10 + BMW 530d xDrive F11 - Reinigung verkokter Einlaßventile: 335i / 135i [N54+N55-Motor] / 1M / Alpina B3 / 325i / 330i [E9x] / 523i / 528i / 530i / 535i [E60/F10] / Mini Cooper (S) schonend mit Walnuß-Granulat-Strahlverfahren durch Werkstatt in Luxemburg (Nähe Trier) - PN f. Details

    • Marcel, ich muss noch was fragen:

      Wie sieht es mit den unteren Querlenkern an der HA aus? ?(


      Zumindest hier hast du ja noch die Stahlblechlenker drin:

      [Blockierte Grafik: http://www.treffbilder.de/images/03062065/dscn3747xvx2.jpg]


      Die von 1M bzw. M3 aus Aluminium:

      Dateien
      • M3 QL unten.jpg

        (27,9 kB, 192 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • M3 Fwk im 1er M.jpg

        (406,12 kB, 285 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Grüße



      "Ich mag keine Probleme, ich stehe auf Lösungen."

      ein Chemiker

      sent from NSA monitored device
    • @Bruce: Ja das hatte ich auch schon angefragt, das sollte passen, nur ist die Aufnahme der Stoßdämpfer eine andere. Gewichterspanis ist pro Seite ca.500g ;)

    • the bruce schrieb:

      Marcel, ich muss noch was fragen:

      Wie sieht es mit den unteren Querlenkern an der HA aus? ?(


      Zumindest hier hast du ja noch die Stahlblechlenker drin:

      [Blockierte Grafik: http://www.treffbilder.de/images/03062065/dscn3747xvx2.jpg]


      Die von 1M bzw. M3 aus Aluminium:
      Die passen aber leider nicht ohne weiteres, da man hierfür die Stoßdämpfer des 1M/M3 benötigen würde. Ansonsten hätte ich sie bei mir auch schon verbaut gehabt...auf E90post gibt es dazu eine Reihe von Beiträgen, und auf der Website von HP Autowerks ist auch vermerkt, dass diese Teile bedauerlicherweise kein Plug&Play sind. HP Autowerks / Lower camber link conversion kit

      Alpina_B3_Lux

      Audi R8 V10 + BMW 530d xDrive F11 - Reinigung verkokter Einlaßventile: 335i / 135i [N54+N55-Motor] / 1M / Alpina B3 / 325i / 330i [E9x] / 523i / 528i / 530i / 535i [E60/F10] / Mini Cooper (S) schonend mit Walnuß-Granulat-Strahlverfahren durch Werkstatt in Luxemburg (Nähe Trier) - PN f. Details

    • Danke !!

      Das ist natürlich schade. Wenn man es aber wirklich will ist Öhlins bestimmt in der Lage
      die untere Dämpferaufnahme auf M3 (von Stift auf Auge?) zu ändern.

      Grüße



      "Ich mag keine Probleme, ich stehe auf Lösungen."

      ein Chemiker

      sent from NSA monitored device
    • Also ich bin ja gerade dabei mein Fahrwerk abzustimmen (KW Variante 3) Da ich das selber lange nicht so gut im Gefühl hab macht das ein guter Kumpel von mir. Der fährt selber in der IDS mit und weis sofort wo man härter oder weicher stellen sollte.
      Ich hab ihm das mal gezeigt mit den M3 Komponenten. Er hat gesagt das wichtigste wären die Querlenker an der VA damit man mehr Sturz bekommt. Das wäre positiv für das Einlenkverhalten und der Abrrieb an der Flanke wäre nicht mehr so hoch.
      Vorallem bei mir da ich des öffteren mal zum Driften fahre.
      [Blockierte Grafik: https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/269368_430852736949131_2039114794_n.jpg]
      Hier sieht man sehr schön das man eigentlich nur auf der Flanke rumfährt.
      [Blockierte Grafik: https://fbcdn-sphotos-e-a.akamaihd.net/hphotos-ak-snc6/284579_468101093224295_245234437_n.jpg]

      Der HA Stabi wäre für den Anfang auch noch ganz gut. Damit würde man schon die größten veränderrungen spüren.
      Ich werde wohl die 3 Teile mal im Winter irgendwann tauschen und dann berichten.
      Gruß Marc

    • ANZEIGE