Angepinnt Einbau M3-Fahrwerkskomponenten (Stabilisatoren, Querlenker,Zugstrebe, Führungslenker, Gummilager) in E90 335i - Erfahrungsbericht Alpina_B3_Lux

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kann auch am xDrive Domlager selber liegen, es ist einfach weniger Gummi da der die Schläge dämpft:

      oem_xdrive_domlager.jpg

      Um so mehr bekommt das Lager ab bzw. die Aufnahme. Die Fase hab ich mir leider nicht angeschaut als ich beide in der Hand hatte...

      ""
      MHD V7.1 STG2 102RON | xHP Stage 3
    • Ich kenne es halt vom STX das die Dämpfer ein etwas anderes "Losbrechmoment" haben als die Originalen, folglich macht es einen Unterschied ob man mit 30kmh über eine schlechte Straße fährt oder mit 50kmh - je langsamer um so härter ist es. Dann merkt man schon welche Domlager verbaut sind, selbst meine Freundin hat mir das vom Beifahrersitz aus bestätigt (ohne nachzufragen) das es deutlich weniger rumpelt :D

      MHD V7.1 STG2 102RON | xHP Stage 3
    • Gibt es eigentlich Erfahrungswerte zur Kombination OEM Zugstreben + M3 Querlenker?

      An den Sturz hab ich mich jetzt schon so gewöhnt die werde ich defintiv nicht ausbauen. Wo gibts die PU Hinterachs Domlager?

      Also nochmal für mich als Unwissender:

      Druckstufe = Einfedern
      Zugstufe = Ausfedern

      MHD V7.1 STG2 102RON | xHP Stage 3

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Durchfuhrer ()

    • ANZEIGE