F31 als Leihwagen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ich find ihn ja eigentlich schick nur die front gefällt mir mal und mal nicht...sieht für mich iwie aus als hätte sich ein elefant auf die motorhaube gesetzt und die vorne abgeknickt ;)...
      mit mpaket wirkt das aber wieder ganz anders wie man bei staatis sieht...
      aber sonst ein geiles teil würde mir schon gefallen nur sagt mein geldbeutel leider gerade nein ;)

      ""
      Biete Tachoumbau in Wien an
      Biete Hilfestellung bei kleineren Wartungsarbeiten wie Bremsentausch,Ölwechsel udgl...
      Bei Interesse PM an mich...
    • Das Design ist ja dem Fußgängerschutz geschuldet.


      Schöne Sport-Line hatte dein Vorfürher, wobei ich eher auf Luxury-Line und Tiefseeblau stehe.

      Zu verkaufen:

      -6 Zylinder LCI Chromnieren
      -grundierter M-Paket Stoßfänger vorne LCI

      Bei Interesse PN !!!
    • Hatte die Limo mal als Mietwagen, Innenraum absolut klasse (wie bereits mehrfach erwähnt).

      Die Automatik hat abnormal schnell reagiert (war vorher nur die langsamen 4 Gang Ammi Schaltungen gewöhnt und die vom e46). War echtn klasse Gefühl.

      Aber das Design... =/ Absolut nicht mein Ding. Wie schon gesagt: Elefant auf der Motorhaube. Fußgänger-Schutz hin oder her, im neuen 4er haben die ihr Konzept jedenfalls besser umsetzen können. Finde das Design vom 3er einfach misslungen in der Frontpartie. Da lobe ich mir den e92, ein absoluter Traum :)

      saftig cre

    • Hatte letztens auch das Vergnügen mit nem F31 320d Automatik.
      Vor allem die Kraftentfaltung hat mich im Vergleich zu meinem 318d echt geflasht.
      War ein ganz anderes Auto, ich konnte gar nicht glauben, dass das im Grunde der gleiche Motor sein soll und weniger verbraucht hat der auch noch.
      Fahrwerk und Lenkung fand ich eigentlich auch cool - insgesamt empfand ich den f31 als weniger polternd, obwohl der auch auf Runflats unterwegs gewesen sein soll.
      Die Fahrdynamikprogramme waren ein nettes Gimmick und der Innenraum hat mich auch überzeugt. Dagegen sieht der e91 innen dann ziemlich alt aus, finde ich.
      Naja, wenigstens fand ich die Außenspiegel echt Panne und deshalb bleib ich meinem Schätzchen erstmal noch ne Weile treu ;)
      LG

    • derBenno schrieb:

      Und das Corsa B Endrohr geht überhaupt nicht ;(
      Sehe ich genauso - viel zu schlicht und einfach extremst unspannend. :sleeping: Passt gar nicht zu der sonst schon etwas aggressiveren Grundoptik des Wagens!

      derBenno schrieb:

      Glaube das jeder vernünftige 14i/16/18/20 und 16d/18/20 Fahrer auf Doppelrohr umrüstet...
      Denke ich auch -ich würde es jedenfalls als erstes ändern lassen! :D

      Daniel
    • Ich hatte letztes Jahr im August einen F30 318d für eine Woche als Mietwagen.

      War ganz nett, hatte auch eine recht umfangreiche Ausstattung mit grossem Navi, Rückfahrkamera und anderen Spielereien. Das Design von vorne gefällt mir auch nicht gut, und hinten sehen sich 3er und 5er mittlerweile viel zu ähnlich, die sind wie bei Audi kaum noch unterscheidbar.

      Innenraumdesign fand ich ok, begeistert war ich davon auch nicht wirklich - insbesondere die hier bereits angesprochene Integration des Navi-Bildschirms ist richtig misslungen. Das sieht beim E9x wesentlich eleganter aus. Ansonsten war's schön aufgeräumt, einen grossen Unterschied zum E9x habe ich da aber auch nicht wirklich gesehen.

      Der Motor - ok war auch der 318d und nicht 320d, als Handschalter - war halt lahm, aber dafür sehr sparsam. Turboloch war kaum da, aber Turboschub auch nicht wirklich. Aber alles mit deutlich unter 300 PS finde ich sowieso äußerst undynamisch. Und das Fahrwerk (Serie, kein Sportfahrwerk) war schön schaukelig und die RFT-Reifen polterten, auch wenn die bereits komfortabler waren als diejenigen, die ich ursprünglich mal auf meinem 335i hatte.

      Ich sehe hier nicht so den großen Entwicklungssprung, den ich zwischen E46 und E90 noch feststellen konnte. Innen und aussen alles ein wenig aufgehübscht, aber auch verschlimmbessert, teilweise etwas modifizierte Motoren...da fehlt mir irgendwie das Innovative, der sofort fühlbare praktische Mehrwert.

      Alpina_B3_Lux

      Audi R8 V10 + BMW 530d xDrive F11 - Reinigung verkokter Einlaßventile: 335i / 135i [N54+N55-Motor] / 1M / Alpina B3 / 325i / 330i [E9x] / 523i / 528i / 530i / 535i [E60/F10] / Mini Cooper (S) schonend mit Walnuß-Granulat-Strahlverfahren durch Werkstatt in Luxemburg (Nähe Trier) - PN f. Details

    • Ist einfach ein schönes Fahrzeug, durch meine Arbeit hier beim Händler hatte ich beim F30/31 bisher das Vergnügen mit nem 316d Schalter, 320d Schalter und nem 330d mit Sportautomatik.

      Der 316er "reicht" hier in München aus, definitiv,aber beim 320er beginnt dann so langsam mal der Spaß. Den konnte ich zwischen bewusst sparsamen 4.4L, über normale 6L bis zu flotten 10L bewegen, wobei das dann wirklich nur noch Vollgas und Gänge ausdrehen war. :)
      Der 330d ist einfach so wie es sein sollte, Traumauto. Von der Fahrbarkeit des F31 bin ich allgemein wirklich angetan, mit dem M-Fahrwerk liegt das Ding sowas von stabil, trotzdem leichtfüßig wie mein ehemaliger e46 Touring. :thumbup:

      HUD ist ne nette Spielerei, hatte der 320er, viel mehr finde ich das neue M-Lenkrad einfach zum ansabbern. :D

    • Der neue 20d Motor mit 184 PS und 8-Gangautomatik geht wirklich verdammt gut; hatte unlängst die Freude, diesen Motor in einem neuen 5er-Touring (Leihwagen während Reparatur) einen Tag lang zu testen und war begeistert. Lustig war auch die Spielerei mit den drei verschiedenen Fahrmodi (normal, eco und sport). War meine erste Fahrt mit Automatikgetriebe und bin mir seitdem sicher, dass mein nächster BMW ein Automat wird.

    • Hatte vor einiger zeit auch einen 32od als Ersatz. Was soll ich sagen? Mir war er zu groß und hat mich eher an einen 5er denn an einen 3er erinnert. Trotzdem von der Verarbeitung im Innenraum war ich mehr als angetan, ebenso wie von dem Verbrauch des Motors.
      Was mich genervt hat, ist, dass man beim FES (Fahrerlebnisschalter) nicht standardmäßig auf Sport schalten hat können, da mir die lenkung bei Comfort definitiv zu weich war/ist, und es mir aber auf die Nerven geht jedesmal von Comfort auf Sport umschalten zu müssen.
      BMW ohne x?
      -> Is nix! <-
    • Ich hatte letzte Woche einen F31 328 Luxury Ausstattung als Leihwagen und durfte die Strecke Bremen - Vechta austesten. Angenehm überrascht war ich von der Laufruhe und wie super weich die Automatik schaltet. Egal ob Autobahn oder Landstraße, er war immer gut am Gas. Gesamtverbrauch lag ich nach 600km bei 9,2 Liter(8,5 laut BC), wobei ich da mit mehr gerechnet hatte, wenn ich so die Verbrauchsanzeige anschaute. Gefahren bin ich die meiste Zeit im Modus Economy und teilweise auch Sport. Der Eco Modus gefiel mir überhaupt nicht, da hier deutlich Leistung fehlte.
      Woran ich mich gewöhnen könnte, ist das Headup Display und das Warnzeichen im Spiegel bgzl des toten Winkel. Vermisst hatte ich nur die Sportsitze, aber auf der Strecke war das OK.


      Erschreckend war der Unterschied, als ich wieder in meinen 330D gestiegen bin. Ist ja aber auch ein Diesel und fühlte sich an wie ein LKW :P

    • Hatte den F31 328 i auch einen Tag zur Verfügung bekommen, während mein Cab gewartet wurde.

      Begeisterung ist anders: klar - Verarbeitung und in dem Fall die neue 8-Gang-Autom. sind Klasse. Auch die neuen Features wie Speed-Limit-Info oder Surround-View würde ich gerne in meinem E 93 nachrüsten.

      Aber der Motor: rauh, laut und hat im Schnitt mehr verbraucht wie mein 325 i. Kann mir gut vorstellen, wenn der mal die 150.000 drüber hat, ist Schicht im Schacht. Und das für die Kohle.

      Fazit: zu einem guten 3er gehört ein 6-Ender.

    • machwatt schrieb:

      Begeisterung ist anders: klar - Verarbeitung und in dem Fall die neue 8-Gang-Autom. sind Klasse. Auch die neuen Features wie Speed-Limit-Info oder Surround-View würde ich gerne in meinem E 93 nachrüsten.
      Das kann ich beim F3x bestätigen, wobei mir dort die verwendeten Materialien nicht gefallen und für mich auch nicht arg hochwertig aussehen. Aber die restlichen Gimicks würde ich auch gern nachrüsten.

      Finde das der neue F3x durchaus für BMW Neulinge interessants ein wird, aber für Besitzer eines LCI E9x ist der Sprung zu klein... Bin da eher gespannt, wie das Facelift ausschauen wird - denke da wird auch die LED Technik wieder bei den Scheinwerfern Einzug halten usw.
    • Dann will ich auch mal meine Erfahrung dazugeben. Ich hatte vorgangenen Sonntag den 335xi als F30 in der Ausstattungslinie Modern für eine Testfahrt zur Verfügung. Meinem Vater ist bei seinem 5er die Frontscheibe gerissen, sodass er das Auto übers Wochenende mitnehmen durfte.

      Das Auto hatte eine Sixt-typische Ausstattung, sprich großes CIC, Harman Kardon etc. Allgemein stehe ich dem F30 nicht so gut gesonnen gegenüber. Die Form Front gefällt mir auf Grund der Kante vom Scheinwerfer zu den Nieren nicht wirklich und die silbernen Streben im unteren Bereich wirken recht billig. Im Interieur gefällt mir lediglich das schlanke Lenkrad, allerdings ist mir der iDrive Knopf zu weit entfernt und das frei stehende Display mag ich nicht auch wenn es aktuell modern ist. BMW hat mir also den Gefallen getan

      Meine Aufmerksamkeit galt allerdings dem Motor, den viele doch echt loben. Das Auto war noch warm, sodass ich sofort das Gas nutzen konnte. Also Sportmodus rein, Getriebe auf M/S ,Ortschild passiert und Vollgas.....hmmm. Schon nicht schlecht und auch relativ schnell im höheren 3 stelligen Bereich, aber der Druck im Rücken war nicht so wie erwartet. Ich muss zugeben Enttäuschung sieht anders aus, aber über die Jahre wurde eine bestimmte Erwartungshaltung geschürt. Verglichen mit meinem 330d (245ps Version) gibt es defintiv einen Unterschied, allerdings fällt der zumindest gefühlt nicht so groß aus. Ich denke es liegt am Drehmoment, welches einen subjektiven Tritt in den Rücken auslöst.

      Die Mehrkosten rechtfertigen für mich einen 335i nicht, jedoch werde ich in Zukunft wohl auch ein Fahrzeug mit xDrive kaufen, da man diesen Unterschied tatsächlich sofort merkt.

    • Geht mir auch so, der 245PS 3 Liter ist einfach nur ein Traum und man ist eben schon verwöhnt! Leistungsmäßig ist der nun auch nicht gerade mager und daher gibt es für mich auch nicht viele BMW die mich Reizen würden.

      Wie gesagt ich bin auf den F31 als LCI gespannt - aber bis dahin kommt mir kein F ins Haus.

    • ANZEIGE