Angepinnt Diskussionsthread als Ergänzung zum Gewindefahrwerk Bilderthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Habe, da mir das ab Werk verbaute M-Technik Fahrwerk nicht zusagte nach einem Gewinde-Fahrwerk das noch etwas Komfort bietet gesucht. Dank einer Schwelle in meiner Garageneinfahrt legte ich keinen Wert auf Tiefgang. Meine Auswahl viel auf ein Eibach Pro Street-S . Habe dies auf auf die (lt.Gutachten) höchste Position justiert. Bingo, ca 1cm tiefer wie des zuvor verbaute M-Technik Fahrwek. Voll zufrieden mit dem Fahrwerk :) Gruss Burner

      ""
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von burner1957 ()

    • Mein Standardfahrwerk steht im Frühjahr vor der Revison. Ich suche eine straffere, aber dennoch komfortable Alternative mit keiner bzw. unauffälligen Tieferlegung. Ideal ohne zwingende Eintragung. Sollte haltbar sein. 17 Zoll 225er Serienbereifung Non-Runflat. Wenn möglich ohne Spurplatten.

      Was bietet sich hier an? Danke für Empfehlungen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Grisu4 ()

    • Hallo zusammen,

      ich bin am überlegen, ob ich mir ein Gewindefahrwerk einbauen soll.
      Zur Zeit sind noch Vogtland Federn verbaut - hier reicht mir aber die Tiefe nicht aus...

      Kann mir jemand auf die schnelle sagen, ob man ein DTS oder AP Gewindefahrwerk noch empfehlen kann ?
      Jährliche Laufleistung von Fahrzeug beträgt nur ca 6500 km.

      Danke vorab

    • hey GTI_Max,

      hätte die gleiche Frage. Früher hieß es, dass die DTS gleich Ap gleich KW Var1 wären. Ist das nach wie vor so?
      Fahre aktuell das originale M Fahrwerk und würde gerne ein wenig tiefer kommen und wenn möglich ein wenig weicher oder gleichbleibend.

      Viele Grüße

    • Ich stand vor der selben Qual der Wahl und habe mich für ein AP Gewinde entschieden. Ist jetzt ca. 7000km drin und ich bereue es in keinster Weise. Härte vergleichbar mit einem original M-Fahrwerk vergleichen, auf keinen Fall unkomfortabel. Ich würde es direkt wieder einbauen und für ein KW V1 hätte ich fast das doppelte hinlegen müssen.

      So wie auf dem Bild eingestellt ist es TÜV Höhe und eingetragen.

      img_1574dafyh.jpg

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von p$YcHo ()

    • Nabend, habe mir ein Sportfahrwerk von AP rausgesucht und würde gerne Wissen ob das schonmal jemand verbaut hat oder andererweitige Erfahrung gemacht würde.
      ap.de/shop/BMW_3_390L_390X_3L_…RO2Jag../2/Sportfahrwerke. Dass für 399€
      Gibt's Alternativen oder macht es Sinn nur andere Federn zuverbauen und weiter mit dem Seriendämpfer zufahren. Gewindefahrwerk ist mir zuteuer.
      Domlager kommen auch. Einbau und Vermessung werden durch eine Fachwerkstatt durchgeführt

      Danke
      Nils-Odin

      Hinterradantrieb, gibt's sonst noch was? :thumbsup:

    • SonGodin schrieb:

      Nabend, habe mir ein Sportfahrwerk von AP rausgesucht und würde gerne Wissen ob das schonmal jemand verbaut hat oder andererweitige Erfahrung gemacht würde.
      ap.de/shop/BMW_3_390L_390X_3L_…RO2Jag../2/Sportfahrwerke. Dass für 399€
      Gibt's Alternativen oder macht es Sinn nur andere Federn zuverbauen und weiter mit dem Seriendämpfer zufahren. Gewindefahrwerk ist mir zuteuer.
      Domlager kommen auch. Einbau und Vermessung werden durch eine Fachwerkstatt durchgeführt

      Danke
      Nils-Odin
      Hey Nils,
      ok, ich kann verstehen wenn Dir ein Gewindefahrwerk zu teuer ist, aber das von AP kostet nicht soviel mehr und glaube mir, Du würdest es nur bereuen :) das normale kostet ja schon 400 Euro und das Gewinde bekommste für 650 Euro von AP, ich hab es auch drin wie viele hier im Forum, ist echt top, die 250 sind bestens angelegt und das gute du kannst es Dir perfekt einstellen, beim Kombi ist das immer so ne Sache, nachher hängt der Arsch doch mehr oder kommt nicht tief genug. dann spar lieber noch paar Tage, ich denke die meisten hier würden Dir dazu raten, von nur Federn halte ich nichts, die Orginal Dämpfer geben früher oder soäter den geist auf. lieber komplettes fahrwerk. also überleg es dir nochmal :) so schaut meiner aus, nur gewindefahrwerk, ich hab nicht gebördelt, bzw mußt eich nicht, federwegbegrenzer hab ich auch nicht und es ist immer noch angenehm zu fahren.
      Dateien
      • IMG_5575_klein.jpg

        (652,74 kB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Danke Sugarfree für deine Ausführung,

      Hab grad nochmal geschaut was das Günstigste Gewindefahrwerk von AP ist.
      ap.de/shop/BMW_3_390L_390X_3L_…2Jag../1/Gewindefahrwerke
      Das wäre mir dann doch zu teuer.
      Wo hast du denn 650€ gesehen.
      Kostet der Einbau eines GewindeFW mehr als das eines SportFW, oder die Vermessung oder ist das gleichbleibend?

      Hinterradantrieb, gibt's sonst noch was? :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SonGodin ()

    • Wo ist den der Unterschied vom SportFW zum GewindeFW? Denke ma das beim GewindeFW mehr einstellungs möglichkeiten gibt. Bin da aber zusehe leihe und es ist mein erstes FW was ich einbauen lassen will, also noch gepaart mit wenig bis garkeinenfall Erfahrung.
      Will ja keine Rennen fahren oder Ähnliches, Der Wagen soll jetzt auch net so Ultimativ tiefergelwegt werden wie auf deinem Bild zusehen ist.
      Er soll bissel tiefer kommen ja, aber will eigentlich das Neigungsverhalten bei Kurvenfahrten und Lastwechseln sowie bei der Beschleunigung und beim Bremsen reduzieren.
      Nur federn dachte ich mir auch das dass nix ist. Wenn dann komplett + Domlager Tausch VA und HA.
      Mehr als 500€ wollt ich eigentlich net ausgeben. Mein Tuning Sparschwein ist schon fast alle
      Vllt gibt's ja 'ne Alternative? Eventuell ein gebrauchtes? Welche Marken sind den noch interessant auser den Premium Herstellern ala KW etc.

      Danke für eure Hilfe
      Nils-Odin

      Hinterradantrieb, gibt's sonst noch was? :thumbsup:

    • Servus,

      also...

      1. Der Unterschied zwischen einem Sportfahrwerk und einem Gewindefahrwerk besteht darin das das Sportfahrwerk eine fixe Tieferlegung hat. Man kann zwar mit Hilfe von andere Domlagern etc. noch ein wenig nachjustieren aber es kommt nun Mal wie es kommt. Beim Gewindefahrwerk hast du einen TÜV Bereich in dem du das Fahrwerk nach deinen Wünschen justieren kannst.

      2. Vom Einbau her ist es fast komplett der gleiche Aufwand.

      3. Eine Achsvermessung solltest du bei beiden Varianten auf jeden Fall machen !

      4. Von gebrauchten Fahrwerken, so lange sie nicht quasi neu sind (<1000km), halte ich persönlich nichts von weil man weis nie ob die angegebene Laufleistung stimmt bzw. wo der Kollege damit durch "gehaudert" ist.

      Ich habe für mein AP Gewinde 550€ bezahlt. Wenn du Interesse hast und mir eine Kopie deines Fahrzeugscheins zukommen lässt könnte ich mal schauen ob es zum selben Kurs nochmal bekomme.

      Gruss Jens

    • p$YcHo schrieb:

      Servus,

      also...

      1. Der Unterschied zwischen einem Sportfahrwerk und einem Gewindefahrwerk besteht darin das das Sportfahrwerk eine fixe Tieferlegung hat. Man kann zwar mit Hilfe von andere Domlagern etc. noch ein wenig nachjustieren aber es kommt nun Mal wie es kommt. Beim Gewindefahrwerk hast du einen TÜV Bereich in dem du das Fahrwerk nach deinen Wünschen justieren kannst.

      2. Vom Einbau her ist es fast komplett der gleiche Aufwand.

      3. Eine Achsvermessung solltest du bei beiden Varianten auf jeden Fall machen !

      4. Von gebrauchten Fahrwerken, so lange sie nicht quasi neu sind (<1000km), halte ich persönlich nichts von weil man weis nie ob die angegebene Laufleistung stimmt bzw. wo der Kollege damit durch "gehaudert" ist.

      Ich habe für mein AP Gewinde 550€ bezahlt. Wenn du Interesse hast und mir eine Kopie deines Fahrzeugscheins zukommen lässt könnte ich mal schauen ob es zum selben Kurs nochmal bekomme.

      Gruss Jens
      mußte mal oben sein link schauen, wenn da klickst, siehst du sein bmw 325i glaube wars und kombi.
      da war laut den shops im netz 650 der preis, ich hab bei mir auch nur 550 bezahlt, ich fahr aber nen 320 d :)


      SonGodin schrieb:

      Wo ist den der Unterschied vom SportFW zum GewindeFW? Denke ma das beim GewindeFW mehr einstellungs möglichkeiten gibt. Bin da aber zusehe leihe und es ist mein erstes FW was ich einbauen lassen will, also noch gepaart mit wenig bis garkeinenfall Erfahrung.
      Will ja keine Rennen fahren oder Ähnliches, Der Wagen soll jetzt auch net so Ultimativ tiefergelwegt werden wie auf deinem Bild zusehen ist.
      Er soll bissel tiefer kommen ja, aber will eigentlich das Neigungsverhalten bei Kurvenfahrten und Lastwechseln sowie bei der Beschleunigung und beim Bremsen reduzieren.
      Nur federn dachte ich mir auch das dass nix ist. Wenn dann komplett + Domlager Tausch VA und HA.
      Mehr als 500€ wollt ich eigentlich net ausgeben. Mein Tuning Sparschwein ist schon fast alle
      Vllt gibt's ja 'ne Alternative? Eventuell ein gebrauchtes? Welche Marken sind den noch interessant auser den Premium Herstellern ala KW etc.

      Danke für eure Hilfe
      Nils-Odin
      wie gesagt, dann spar lieber noch ein halbes jahr und dann hast du definitiv was gescheites ;) glaube mir einfach, du würdest es nur bereuen, ich hab genau so geredet und und mein kumpel hat mich dann doch überredet ;)
    • ANZEIGE