ZENEC NAVICEIVER Z-E3215 anfang 2013 für BMW 3er e90/91/92

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @ choppa:
      ja, so isses.


      mp3tag is auch ein gutes programm um cover zu integrieren.

      ups, wir haben ja die 100 Seiten voll bekommen , hätte ich nicht gedacht :nr1:

      ""
    • Choppa, das wäre die einzige Erklärung.

      Ich werde morgen alles zurückbauen und mit dem Originalradio testen. Wenn dann alles wieder geht ist doch Zenec schuld. Ansonsten ist beim Umbau was kaputt gegangen.

      Noch was komisches is heute passiert. Bin mehrfach kurze Strecken gefahren und jedesmal war der Sender weg. Musste ihn jedesmal von Hand wieder einstellen. War bisher nicht so.
      Auch der Empfang ist allgemein bescheiden, obwohl ich wie weiter vorne beschrieben dieses Antennendings abgestellt habe.

      BMW Historie : 2002ti / E34 530i Schalter V6 / E34 530i Automatik V8 / E46 Automatik 320d / E46 Automatik 318 Cabrio / E90 Automatik 320i

    • nix umbennen, entpacken und fertig.

      was meinst mit skin ?

      NG ohne PS ?

      die hätte ich auch noch ohne !

      könnte ich hochladen, aber glaub mir mit PS isses deutlich besser ...
      viel mehr Optionen und individuelle Settings.

    • Funktioniert und sieht auch ganz nett aus. Sehr gute Arbeit.
      Ist aber wirklich ein klein wenig träger als das originale NG, dafür allerdings viel umfangreicher.
      Könntest Du mir die originale NG ohne Branding auch noch mal hochladen, nur für den Fall
      daß mal meine originale SD Karte verreckt ?
      Hintergrund ist der, daß ich zumindest erst einmal auf eine ältere Kartenversion ohne Branding
      zurückgreifen kann, sollte die originale SD Karte plötzlich den Geist aufgeben.
      Bevor man jetzt gar nichts zur Verfügung hat ... dann lieber noch auf eine ältere Navikartenversion zurückgreifen.
      139 Euro für eine gebrandete SD Karte ist schon etwas happig, finde ich.

      Choppa´s "Gerümpelkammer"
      Klick
    • So, nach einem kompletten Rückbau und erneutem Einbau wird es immer schräger.

      Erst ging gar nichts mehr. Dann beim Wiedereinbau des Zenec war für etwa 20 Sek die Anzeige der Sitze zu sehen, Klima war nach wie vor tot. Bei der Steuerleiste darunter ging auch nix außer, und das ist wirklich schräg, die Taste für den Heckrolo geht. Sonst nix, keine Sitzheizung, kein pdc on/off. (Im Zenec funktioniert aber pdc optisch einwandfrei).

      Sicherungen geprüft und ok. Alle Pins der 2 Stecker in der Klima geprüft und nichts verbogen oder abgebrochen.
      Antwort vom Shop habe ich auch bekommen. Im Prinzip das Gleiche was choppa gesagt hat. Nicht unser Problem, Klima hängt nicht mit Zenec zusammen blablabla

      Kann es sein, dass durch diese kabeltestaktion, die der Shop vorgeschlagen hat um zu testen ob der CANbus kaputt ist, irgendwas am Auto kaputt gegangen ist? Ich schätze wenn ich nun zu BMW fahre wird es teuer.

      BMW Historie : 2002ti / E34 530i Schalter V6 / E34 530i Automatik V8 / E46 Automatik 320d / E46 Automatik 318 Cabrio / E90 Automatik 320i

    • Und wieder ein neuer Status:

      Heute morgen losgefahren, Zenec startet. Sender sind wieder alle weg. Sender eingestellt. Plötzlich geht die Klima und alle Steuertasten darunter. Auch die passende Anzeige erscheint im Zenec. Dann fängt etwas zu brummen an aus den Lautsprechern und der Sender rauscht nur noch. Als ich die Sitzheizung abschalte ist das Brummen weg und der Sender wieder klar. Dann fängt auf einmal ein Sendersuchlauf an ohne irgendetwas berührt zu haben. Ich stoppe den Suchlauf, stelle meinen Sender wieder ein. Drücke Sitzheizung erneut, kein Brummen mehr, Anzeige im Zenec passt, Sitz wird warm, Klima läuft auch. Bin gespannt was auf dem Heimfahrt nun wieder alles passiert.

      BMW Historie : 2002ti / E34 530i Schalter V6 / E34 530i Automatik V8 / E46 Automatik 320d / E46 Automatik 318 Cabrio / E90 Automatik 320i

    • Hi.

      Ich konnte mir auch günstig einen Kundenrückläufer des MK2 schießen und will es die Tage einbauen.
      Jetzt ist ja bereits ein MIC im Gerät integriert und auch ein externems leigt bei. Jetzt frage ich mich warum es 2 Mic´s gibt? Reicht das im Gerät verbaute zum Telefonieren nicht aus? Ich telefoniere kaum im Auto, wenns es nur um Qualität gehen sollte. Denn die Optik von diesem externen MIC gefällt mir nicht. Sieht immer irgendwie billig aus. Oder wo habt ihr das Ding hingebaut?

    • Hat keiner von euch das zusätzliche Micro weggelassen? Ist zwar kein Problem das Micro auch später zu verbauen, jeodch bekommt man die Blende ja sogut wie nie ohne Zerstörung runter.

      Könnte es natürlich auch erst mal ohne die Blende zu verbauen einfach testen. Aber evtl. hat ja jemand Erfahrung damit.

      Danke.

    • Als ich mein Zenec verbaut hatte habe ich einen Probeanruf über das interne Mikro gemacht um die Funktion der Freiquatsche zu testen.
      Laut Gegenstelle konnte man mich gut verstehen.
      Trotzdem habe ich das externe Mikro verbaut, schließlich gehört es dazu und die Sprachqualität soll wohl
      etwas besser sein, da man je nach Einbaulage schön direkt hineinspricht.

      Ich habe es (wie beim YouTube Video von ACR) rechts in der Amaturenbrettvertiefung neben dem Kombiinstrument platziert.
      Ganz nach rechts und schön tief in die Ecke gesetzt, fällt so direkt gar nicht so schnell auf.
      Bei meinem vorherigen Dension Gateway hatte ich das Mikro oben am Rückspiegel, so schlimm fand ich es dort auch nicht.

      Der Einbauaufwand mit Einbauort neben dem Kombiinstrument ist echt gering, es muss noch nicht einmal das Lenkrad dafür runter.
      Zudem platziert man hinterm Kombiinstrument sowieso noch den GPS Empfänger, ist also ein Abwasch.

      Choppa´s "Gerümpelkammer"
      Klick
    • Hi

      Na, das fängt ja schon gut an. Wollte heute das Gerät verbauen. Alles schön verlegt, Gerät probehalber ohne Blende angesteckt und siehe da, NIX. Gerät bleibt einfach aus. 1000 mal hin und her probiert und nix tut sich. Strom kommt aber am am Zenec an, habe ich gemessen. Zumindestens am Kabelbaumende zum Zenec.

      Choopa, warum hast du die blauen Verriegelungen entfernt im Quadlock? Das ist doch gar nicht nötig?! Der Kontakt kommt doch auch so zustande. Stom kommt zumindestens problemlos an. Zencen beschreibt ja auch das die Anschlüße so wie sie sind verbleiben sollen.

      Was ich mich jedoch frage: am original Radio-Kabelbaum ist ein Stecker, welcher 3 Kabel hat. Diesen kann man einfach aus dem Quadlock rausclipsen, findet aber keine Verwendung mehr im Zenec. Wofür ist der? Beim original Radio kann ich diesen auch weg lassen und es läuft trotzdem.

      :cursing:

    • So, kleine Rückmeldung. Gerät hatte einen defekten Canbus. Wurde erneuert und läuft jetzt.


      Als erstes muss ich aber die Aussage von Choopa bezüglich des Quadlocks und deren blauen "Kappen" entkräftigen. Die können einfach drauf bleiben, Zenec einfach dran und gut iss. Hatte mich ein wenig verunsichert als ich seine Bilder gesehen habe und mein Gerät nicht gestartet hatte. Also wie gesagt, alles bleibt Original!

      Wenn man sich an das Steinzeittouchscreen gewöhnt hat, geht es eigentlich ganz gut.

      Das externe Microfon habe ich weggelassen. Die Freisprechqualität genügt mir voll und ganz mit dem internen Micro. Die Optik dankt es mir auch.

      Was mich ein weing stört ist die Anzeige der Klimaautomatik im Bildschirm. Steht diese auf Automatik, zeigt der Bildschirm jede änderung der Automatik im Bildschirm an. Kann man das evtl. abstellen? Fahre halt immer im Auto. Modus.

      Was micht sehr freut ist das bekannte Problem mit dem PDC, welches bei mir zum Glück nicht vorhanden ist. Mein PDC piepst wie original (vorne und hinten) und nicht aus dem Zenec. Dazu die Anzeige im Display. Warum weiß ich nicht, freut mich aber!

    • Das mit der Klimaanzeige ist nun mal so, wenn sie auf Automatik steht.
      Sobald die Klimaanlage etwas automatisch verändert zeigt das Zenec es an.
      Entweder Klimaanlage manuell fest eingestellt lassen, oder aber am Zenec
      die Klima-Anzeigefunktion abschalten.

      Was mich wundert ist, daß Du den originalen PDC Piepton hast.
      Mein Auto ist nur einen Monat älter und es piept aus dem Zenec.
      Kann doch eigentlich nur eine Codierungsgeschichte sein, die den Unterschied ausmacht.
      Evtl. gehe ich das bei mir mal an.

      Soweit mit dem gerät zufrieden, nur manchmal nervt es mich daß ein paar Touchscreenfelder
      erst nach etlichen Minuten richtig funktionieren.
      Die Grundfunktionen vom Radio sind sofort verfügbar, wenn man aber dann z.B. auf die Touchfläche
      für den USB Dateilistenmodus tippt passiert nichts.
      Die Touchfelder reagieren gar nicht aufs Antippen, oder aber es wird ein benachbartes Feld aktiviert.
      Irgendwie so, als wenn die Bildschirmkalibrierung nicht übernommen wurde.
      Nach ca. 10 Miunten - wenn alles hochgefahren ist, reagieren die Touchfelder einwandfrei.
      Manchmal macht das Radio beim ersten Start nach langer Standzeit auch ein paar seltsame Dinge.
      Man schaltet ein und hört USB Musik - alles wird in Ruhe gelassen - und plötzlich schaltet das Radio
      ein Lied weiter oder schaltet auf den Setup-Bildschirm um.
      Denke das Hochfahren lastet die Kiste ab und an dermassen aus, daß da gelegentlich so Fehlinterpretationen auftreten.
      Es kommt nicht immer vor, nur manchmal.
      Mal schauen ob irgendwann noch eine neuere Softwareversion fürs MK2 herauskommt, wo sowas behoben wird.
      Alles in allem ist es aber ein tolles Gerät.

      Choppa´s "Gerümpelkammer"
      Klick
    • Ja, das mit dem PDC wunderte mich auch. Würde mich auch mal interesieren womit das zusammenhängt.
      Das mit der Klimaanzeige ist dann halt so, eigentlich ohnehin nur spielerrei diese Anzeige und kann abgestellt werden.

      Touchscreenfehler hab ich bis jetzt erst mal keine festgestellt.
      Aber 2 Dinge stören mich noch ein wenig, welche man bestimmt abstellen kann.

      1. Wenn ich am nächsten Tag in mein Auto steige, startet das Radio nicht beim zuletzt gehörtem Sender sondern auf einem leeren Sender. Finde aber keine einstellung dafür. Schön wäre wenn es immer im USB landen würde, da ich eh kaum Radio höre.

      2. Wenn ich das Navi benutzt habe und das Auto nur für kurze Zeit verlasse, startet das Radio erst mal an der Stelle wo ich zuletzt ausgeschaltet habe. Dann nach einiger Zeit bootet das Navi wieder von alleine hoch und ich lande wieder im Navi. Nur wenn ich länger das Auto verlasse passiert das nicht. Kann man die Navigtion nicht richtig beenden?

    • ANZEIGE