Automatikgetriebeöl wechseln beim 330D 6HP26

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Automatikgetriebeöl wechseln beim 330D 6HP26

      Hallo,

      ich will zum Saisonstart beim meinem 330d das Getriebeöl wechseln/auffrischen, da er bereits knapp 160tkm hat (ist ein Sommerauto)

      habe bei ZF eine Anfrage wegen Ölwanne und Öl gestellt, und habe folgendes Angebot bekommen

      Ölwechselkit 6 HP 26/28
      enthält das Öl, Dichtungen, den Filter sowie die Ölwanne und alle benötigten Schruaben

      für 245 Euro

      Da der Filter in der Ölwanne drin ist, weis ich nicht warum die den Filter extra nochmal hinschreiben.

      Was halter Ihr von dem Preis für die Sachen?

      (Wie viel Öl im Wechselkit beinhaltet sind, hat der Herr am Telefon nicht genau gewusst, er meinte normalerweise 6 Liter, aber er meldet sich morgen nochmal bei mir)

      ""
    • Hey, mir wurde gesagt, das das automatikgetriebe wartungsfrei ist.
      Für was ist es denn gut den Ölwechsel zu machen.
      Habe jetzt knapp 92000 km drauf.

      BlackRacer's kleiner Schatz

      Ab und an muss man auch mal wo anecken.
      Sonst merkt ja keiner das man je da war.

      Interessensammlung zur Sammelbestellung Schmidt Revolution Felgen - Felgen nach Mass
    • Ah ok Na da habe ich ja noch etwas Zeit.
      Bin ja erst bei 92 Tkm.
      Wann sollte man das denn in Betracht ziehen.
      Bei spätestens 160 Tkm oder früher

      BlackRacer's kleiner Schatz

      Ab und an muss man auch mal wo anecken.
      Sonst merkt ja keiner das man je da war.

      Interessensammlung zur Sammelbestellung Schmidt Revolution Felgen - Felgen nach Mass
    • hier ein ausschnitt aus einer email die ich damals von zf bekommen habe wegen öl wechsel :whistling:

      5-, 6- und 8-Gang sowie 4HP20 Automatgetriebe:
      Die 5-, 6- und 8-Gang sowie das 4HP20 Automatikgetriebe von ZF sind mit jeweils speziell entwickelten teilsynthetischen ATF-Ölen
      wartungsfrei befüllt. Für die wartungsfreie Befüllung wird von nomalen Betriebsbedingungen ausgegangen. Insbesondere beim
      Fahren mit sehr hohen Betriebstemperaturen kann eine erhöhte Alterung bzw. ein erhöhter Verschleiß der ATF-Öle auftreten. Darum
      ist es empfehlenswert bei überdurchschnittlichen Betriebsbedingungen wie:
      - Viel Autobahnfahrt im oberen Geschwindigkeitsbereich
      - Offensive, sportliche Fahrweise
      - Häufiges Fahren im Anhängerbetrieb
      am Automatikgetriebe eine Ölauffrischung (Ölwechsel) zwischen 80.000 km und 120.000 km, oder 8 Jahre je nach Belastung,
      durchzuführen.
      Zu beachten hierbei ist, daß nur das jeweils freigegebene ATF-Öl für den Ölwechsel verwendet wird und das der Ölwechsel nach den
      entsprechenden Vorschriften durchgeführt wird.

    • und internetseite ZF sagt-
      "Nach einem Ölwechsel lässt sich ein Getriebe besser schalten und die Lebensdauer erhöht sich deutlich. Es empfiehlt sich daher, nach 80.000 km bei Pkw und etwa 250.000 km bei Nfz einen kompletten Ölwechsel in einer unserer Service-Stellen durchführen zu lassen.
      Perfektion und Effizienz sind beim Ölwechsel wichtiger denn je. Daher sind ZF Parts Ölwechselkits die perfekte Lösung. Werkstätten bekommen von uns passend zum Fahrzeugtyp alles in einem Paket - von den Schrauben bis zum richtigen Getriebeöl."
      zf.com/corporate/de/products/s…rvice/repair-service.html
      ps- ich habe gesehen das Oel nach 150 000km- war schwarz und dick wie Teer...

    • Also es handelt sich nur um Material für die 245 Euro...
      Ein wechsel wurde mir beim Stützpunkt direkt angeboten, von dem ich das Angebot bekamm, würde allerdings 500 Euro kosten

      @phili
      habe ZF direkt angeschrieben und das Angebot kamm von

      Lang GmbH
      90547 Stein (ist bei Nürnberg)

      Soweit ich weis schreibt ZF ein Ölwechsel nach 100tkm vor...bin eigentlich schon lange drüber :pinch:

    • Ich werde mein Getriebeöl definitiv wechseln lassen, sobald der Wagen aus der Euro-Plus Garantie raus ist. Ich würde es gerne früher machen, möchte aber nicht das BMW sich im Falle eines Getriebe-Problems innerhalb der Garantiezeit damit rausredet, dass es einen nicht vorgesehenen Ölwechsel gab. Wenn meiner aus der Garantie ist wird er so bei 115tkm liegen.

      Ich habe damals bei meinem SLK einen Wechsel mit Spülung bei MB für 499€ machen lassen, der Wagen hatte damals 112tkm drauf. Es war ein Unterschied wie Tag und Nacht. Das alte ÖL war auch hier schwarz und zäh, das neue eher Bernsteinfarben und viel flüssiger. Schon optisch konnte man den Sinn des Wechsels erkennen. ;)

      Auf meine begeisterte Erzählung hin ließ auch ein Bekannter das Öl an seiner C-Klasse wechseln, die irgendetwas um die 170tkm gelaufen war und war ebenso begeistern, er meinte er hätte ein neues Auto bekommen, so weich schalte es sich im Vergleich zu vorher.

      Aus den Erfahrungen heraus werde ich mein Getriebeöl so bald wie möglich wechseln lassen, allerdings nur mit Spülung damit keine Alt-Reste drin bleiben. Schade das BMW das nicht wie MB anbietet. Die sind ja weg von ihren "wartungsfreien" Getrieben, bei den aktuellen Modellen ist nach ca. 60tkm ein Wechsel vorgesehen.

      Gruß
      Steffen

    • Hi

      Ich hab heuer bei meinem BMW-Händler mit knapp über 100 000 km das Getriebeöl wechseln lassen.
      Kosten: knapp über 500 Euro.
      Das Öl war laut Chef doch schwarz, und es war gut das ich es wechseln lassen habe.

      lg
      Gerhard

    • Also habe heute den Rückruf erhalten und im Ölwechselkit sind 5 Liter Öl enthalten.

      Was sagt Ihr nun zum Preis? Sind 245 Euro okay ?(

      Hier bekommt man es schon für 150 Euro
      ebay.de/itm/5-Liter-Getriebeol…rtung&hash=item27cabe5684

      oder eben einzeln das Öl
      ebay.de/itm/5-Liter-Getriebeol…rtung&hash=item27cabe5684

      ölwanne
      ebay.de/itm/VAICO-Olwanne-fur-…teile&hash=item20c8f4eea3

    • Die Sinnhaftigkeit eines Ölwechsels bei ZF-Automaten mit Lifetime-Füllungen wurde schon in etlichen Threads besprochen... hier erneut die Aussage von ZF auf eine direkte schriftliche Anfrage:

      Antwort von ZF:
      Ein Ölwechsel ist bei diesen Getrieben weder vorgesehen noch notwendig. Die speziellen Additive bleiben über die ganze Lebensdauer stabil. Bei einem intakten Automaten sind selbst nach 200TKm auch keine Farbveränderungen im Öl erkennbar - d.h. es ist immer noch transparent und leicht gelblich, eben wie neu.
      Wenn es hingegen dunkel verfärbt ist, liegt ein gröberer Defekt vor und zieht meist eine aufwendige Reparatur und oder einen Austausch mit sich.
      Wenn dennoch ein einfacher Ölwechsel (aus übertriebener Vorsicht) in Betracht gezogen wird, sollte dieser spätestens nach jeweils 80Tkm gemacht werden. Bei einem einfachen Wechsel wird aber systembedingt nur ein Teil des Öl ausgetauscht - dem entgegenzuwirken könnte man den Ölwechsel zweimal hintereinander ausführen, das erhöht den Mix - vorzugsweise mit neuer Ölwanne/Filter.
      Spätere Ölwechsel, speziell bei hohen Laufleistungen, machen keinen Sinn. Im Gegenteil, sie bergen die Gefahr, dass sich an den Dichtungen usw. die feinen Ablagerungen durch das neue Öl lösen und so ungewollte Störungen bis hin zum Totalausfall provozieren. Wenn schon ein Ölwechsel bei hohen Laufleistungen dann immer mit Reinigung / Spülung und neuer Ölwanne/Filter durch ausgewiesene Fachbetriebe.
      __
      A wise man told me, don't argue with fools.
    • Meine Frage bezieht sich nicht nach Sinnhaftikeit eines Ölwechseln ;) , sondern wo ich am günstigsten das Öl und die Ölwanne bekomme.

      Ich finde auch, dass man ewig drüber diskutieren kann, ob es was bringt oder nicht...eins ist aber sicher...frisches öl schadet nie :)
      Und wenn ZF direkt einen "Ölwechselkit" anbietet, dann versteh ich die Aussage von dennen nicht, dass es sogar bei hohem km schaden kann ?(

    • kleintuning schrieb:

      Ich finde auch, dass man ewig drüber diskutieren kann, ob es was bringt oder nicht...eins ist aber sicher...frisches öl schadet nie :)
      Und wenn ZF direkt einen "Ölwechselkit" anbietet, dann versteh ich die Aussage von dennen nicht, dass es sogar bei hohem km schaden kann ?(
      In dem obigen Zitat sind eigentlich alle Informationen enthalten (sogar fett markiert) und Hintergründe erklärt.

      Nochmal: Ölwechsel macht nur bis 80T KM Sinn, danach ist es gefährlich und bedingt einen Austausch der Wanne/Filter mit gleichzeitiger Spülung. Ich denke schon, dass diese Information für Dich nützlich ist, auch wenn Du nicht danach gefragt hast...
      __
      A wise man told me, don't argue with fools.
    • ANZEIGE