Garantiebedingungen Rost->Blasenbildung an E91 Heckklappe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Garantiebedingungen Rost->Blasenbildung an E91 Heckklappe

      Hallo zusammen,

      habe an meinem 2006er neulich Blasenbildung an der Heckklappe festgestellt. Dieses Problem ist ja überall bekannt.Gestern war ich beim BMW Händler und der sagte mir, bis 2007 betrug die Garantie auf Rost nur 6 Jahre, somit hätte ich Pech.

      Leider konnte ich in meinen Bordunterlagen keinerlei Info zu den Garantiebedingungen finden.

      Ein anderes Thema ist auch noch die undichte Vakuumpumpe am Motor..hier das gleiche. Null Chance auf Kulanz. Bin dermaßen enttäuscht, so etwas darf doch bei einem BMW nicht passieren. Leider wird man hier als Kunde genauso verarscht wie bei VW oder anderen.



      Grüße

      ""
    • Das wurde mal geändert, allerdings schon bei E46?

      Rostschutzgarantie sollte 12 Jahre betragen.

      PS: Mein E91-LCI Deckel rostet auch links und rechts.

      Zu verkaufen:

      -6 Zylinder LCI Chromnieren
      -grundierter M-Paket Stoßfänger vorne LCI

      Bei Interesse PN !!!
    • Habe auch das Problem mit der Heckklappe, meiner ist 2006 er BJ. Heute Absage aus München bekommen.
      Wegen Rost bin ich ja von Mercedes auf BMW umgesattelt, na ja so viel zum Thema kundenfreundlichkeit.


      Wenn wegen Rost gewechselt hast bist bei BMW auch falsch.
      Audi mit vollverzinkten Karosserien ist da die beste Wahl ;)


      Bis denn(y) :)
      Send from my Apfelphone
    • Meine Heckklappe wurde bereits dreimal von BMW nachlackiert und rostet nun an einer der nachlackierten Stellen erneut von innen durch. Es betrifft die Stelle seitlich bei den Verkleidungen, diesmal aber etwa einen cm davon entfernt.
      Sehr ärgerlich, da ich mir bei jeder Lackierung selbst fahrbaren Ersatz für die 3-5 Tage beschaffen musste.

      Was passiert nun beim vierten Mal? :whistling:

    • bmw-denny schrieb:

      Audi mit vollverzinkten Karosserien ist da die beste Wahl
      Das ist eine Mär, daß ein Audi da besser dasteht. Da gibt es zum Teil massive Probleme, gerade mit den Radläufen. Der A4 eines Verwandten wurde über Audi fast komplett neu lackiert...

      An meinem E91 wurde die Heckklappe nach 9 Jahren komplett getauscht, ohne Zuzahlung. Ausbessern ist meist nur Kosmetik.
    • Kurios. An unserem E61 wurde einmal lackiert und nach einem Jahr - da wieder der Rost durchkam - direkt eine neue eingebaut.
      Unser E91 hat im ersten Anlauf eine neue bekommen, da neben den Rostpickeln an den seitlichen Gasdämpferaufnahmen auch Rost am Wasserablauf am unteren Rand der Klappe durchkam.

      Drei Mal Lackieren ist schon frech.

    • Es ist immer besser, guten Kontakt zu kleineren BMW-Werkstätten zu haben. Erfahrungsgemäß halten große Händler gern ihr Kulanzkontingent für "gute" Kunden zurück.
      Meiner hatte da 198.000km. Steuerkette, Heckklappe und Beifahrertür wurden zusammen getauscht.

    • ANZEIGE