330D zieht Abgase in den Innenraum, nach einer weile

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 330D zieht Abgase in den Innenraum, nach einer weile

      Hi,
      mein 330D zieht abgase in den Innenraum, hab ihr eine Ahnung was es sein könnte?
      Ich tippe evtl auf fächerkrümerdichtung, aber das kann nicht sein weil motorgeräusch immernoch normal ist.

      ""
    • gib mal die Baujahr Daten von deinem Wagen durch.


      Habe ähnliches Problem, allerdings zieht bei mir Benzin geruch in den Innenraum und hier ist es der befüllentlüftungsschlauch.
      Ist ein bekanntes E90 Problem und wird mit einem Austausch dieser Leitung behoben.

      einen passenden thread gibt es hierzu auch:
      Benzingeruch im Innenraum

      und hier:
      Entlüftungschlauch durchgescheuert bei e90/91 ab Baujahr 10/2005

      Gruß
      Kai


      Hier gehts zu meinem Auto


      Suche:

      zu Verkaufen:
      -Spiegelglas Beifahrerseite
      -Schwarze Dachleiste
      -Mittelarmlehne Leder/Zustand sehr gut
      -Navi buisness Display inkl. Schutzplatte
      -Alu glacier silberne Interieurleisten E90/E91
      -Getränkehalter rechts (der grade)
    • Ich hatte das an meinen beiden letzten Dieselfahrzeugen. Es war immer der Krümmer.

      Das Motorgeräusch ist anfangs auch normal! Erst wenn der Schaden nach Monaten immer schlimmer wird, merkt man das auch akustisch. Dann wird's aber auch richtig teuer.

    • Abgase im Innenraum nach Turbo wechsel / tausch e91

      Abgase im Innenraum nach Turbo wechsel / tausch e91

      habe auch einen turbotausch hinter mir, anschließen hatte ich auch übelsten abgsageruch :cursing::?: aus der lüftung. also nochmal zum freundlichen :fail: und die haben mir direkt einen leihwagen verpasst, ein tag später holte ich den wagen wieder ab mit der diagnose das der neue turbo am flansch einen riss hatte (neue turbo) jetzt ist ein turbo 3.0 drin :thumbsup: . und alles wieder ok. übrigens die jungs von bmw konnten nix für dieses problem. vielleicht noch kurz für die jenigen die einen turbotausch vor sich haben: meiner jauelte und heulte im kalten zustand, bei warmgefahrener kiste nix zu hören. hatte leistungsverlust der sich einschleichte und ich nicht direkt bemerkte. auch ein turboloch war vorhanden. jetzt fährt der wagen wieder wie neu ^^ . den leistungsverlust konnte ich erst feststellen wie ich den neuen drin hatte,riesen unterschied :D . auch der verbrauch war höher. also liebe e90 e91 fahrer jeder turbodefekt macht sich immer unterschiedlich bemerkbar. ich hätte vielleicht noch ne weile fahren können, aber dieses risiko war mir zu doof. beste diagnose ist immer vom fachmann , alles andere ist lesen in der galskugel. kostet halt ein wenig aber immer noch besser als das der motor sein eigenes öl verbrennt und die kiste hochdreht und hopps geht. lg

    • ANZEIGE