Kaufberatung BMW 320d oder 325i

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaufberatung BMW 320d oder 325i

      Hallo zusammen !

      Ich bin momentan auf der Suche nach einem E93 Cabrio und mir stellt sich die Frage nach der Motorisierung. Ein 320i Cabrio bin ich schon gefahren, hat mir zu wenig Dampf im Vergleich mit einem fast gleich motorisierten Mazda 6. Blieben also als nächste Stufe entweder der 325i oder der 320d. Natürlich gibt es Fans beider Motorisierungen, für mich wichtig wäre aber, ob hier schon jemand beide direkt miteinander verglichen hat.

      Ebenfalls ein Knackpunkt: mein Fahrprofil. Unter der Woche habe ich 7km Stadtverkehr und 3km Stadtautobahn. Würde unter dem Aspekt sicherlich gegen den Diesel sprechen. Aber: ich hab auch 1 bis 2 Mal die Woche 20km Autobahn und ansonsten einmal pro Monat auch längere Autobahn- / Überlandstrecken. Und im Sommer wird das Cabrio an den Wochenenden natürlich auch artgerecht bewegt, sprich Landstraßen und längere Strecken.
      Hat jemand vielleicht ein ähnliches Fahrprofil und kann hier seine Erfahrungen teilen ?

      Bin momentan echt hin- und her gerissen, aber wenigstens weiß ich schonmal daß es ein 3er Cabrio werden wird ! :D


      Gruß Christian

      ""
    • Wenn dir z.b. der Sound wichtig ist (was beim Cabrio eig. sein sollte^^) fällt die Wahl wohl auf den Benziner:D
      Wie viel KM fährst du denn im ganzen Jahr? Kannst dir ja selber die Kosten ausrechnen und vergleichen was günstiger kommt.

      Der 20d fährt sich in der Stadt schöner als der 25i (abgesehen vom Sound). Da der 20d untenrum einfach mehr Druck hat. Auf der Autobahn liegst dann wieder an dir ;)

    • Bei dem Fahrprofil nd der Tatsache das es sich um ein Cabrio handelt würde ICH ganz klar zum Benziner tendieren

    • Reicht das Budget nicht für ein 330i bzw. 325d? Wie viele Km fährst du denn im Jahr, das könnte ausschlaggebend sein.

      Der E93 bringt schon gute 1,75 Tonnen auf die Waage, ist ja schon fast ein 5er:)

      Da du auf Durchzug und Leistung achtest würde ich den Benziner nehmen. Der Diesel allerdings, fühlt sich bestimmt spritziger an, und mit einem Tuning ist dieser mit dem 325i fast gleich auf. Aber den 325i kann man auch chippen.

      PRO 25i: Leistung, Sound
      PRO 20d: Drehmoment, Verbrauch

      Wenn du im Jahr mehr als 18.000Km fährst, dann nimm den 20d. Wenn nicht 25i.

      Fahr am besten beide Probe, obwohl dann die Entscheidung sicher noch schwieriger werden wird.:D

    • Der 20d fährt sich in der Stadt schöner als der 25i (abgesehen vom Sound). Da der 20d untenrum einfach mehr Druck hat. Auf der Autobahn liegst dann wieder an dir ;)


      Finde ich nicht. Wenn du unter "schöner" meinst, dass du im Stop-and-Go oder stockenden Stadtverkehr dauernd mit dem Kopf nickst, weil die Leistung so abrupt einsetzt, dann natürlich schon. :D
      Finde einen Benziner abgesehen vom Verbrauch deutlich angenehmer zu fahren in der Stadt, weil die auch bei sehr niedrigen Drehzahlen noch ruckelfrei laufen. Da kann man auch mal nen größeren Gang drin lassen, ohne dass man gleich durchgeschüttelt wird. ;)
      Beim Diesel musst man da dauernd hin und her schalten, weil entweder die Drehzahl ins Turboloch fällt oder er schon wieder zu hoch dreht...

      Ansonsten beim Cabrio auf jeden Fall den 25i aufwärts oder wenn du auf recht viel km im Jahr kommst nen R6 Diesel, bei denen ist die Leistungsentfaltung abgenehmer als bei den 4-Zylinder Dieseln und die Geräuschkulisse zumindest geschlossen weniger dieselig. ;)

      Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
    • Vierzylinder Diesel im Cabrio würde bei mir dazu führen, dass ich nur noch geschlossen fahren würde :D

      Nee, Spaß beiseite, muss echt nicht sein... Selbst falls sich der Diesel rechnen sollte (und bei deinem Fahrprofil wage ich das zu bezweifeln), wäre ich beim Cabrio gerne bereit, einen Aufschlag für den Benziner zu zahlen.

    • Xenion schrieb:

      Der 20d fährt sich in der Stadt schöner als der 25i (abgesehen vom Sound). Da der 20d untenrum einfach mehr Druck hat. Auf der Autobahn liegst dann wieder an dir ;)


      Finde ich nicht. Wenn du unter "schöner" meinst, dass du im Stop-and-Go oder stockenden Stadtverkehr dauernd mit dem Kopf nickst, weil die Leistung so abrupt einsetzt, dann natürlich schon. :D
      Finde einen Benziner abgesehen vom Verbrauch deutlich angenehmer zu fahren in der Stadt, weil die auch bei sehr niedrigen Drehzahlen noch ruckelfrei laufen. Da kann man auch mal nen größeren Gang drin lassen, ohne dass man gleich durchgeschüttelt wird. ;)
      Beim Diesel musst man da dauernd hin und her schalten, weil entweder die Drehzahl ins Turboloch fällt oder er schon wieder zu hoch dreht...

      Ansonsten beim Cabrio auf jeden Fall den 25i aufwärts oder wenn du auf recht viel km im Jahr kommst nen R6 Diesel, bei denen ist die Leistungsentfaltung abgenehmer als bei den 4-Zylinder Dieseln.

      Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

      Entweder fährst du sagen wir mal "komisch" oder du du bist noch nie gscheid nen 20d gefahren.....
    • Hi,

      selbst der 330i im Carbio ist ne lahme Möhre => spreche da aus Erfahrung 8)

      Ich würde deshalb zum 330d (LCI) oder gleich zum 335i raten (natürlich abhängig wieviel KM du im Jahr zurücklegen möchtest).

    • Ich denke, dass 218PS sooooo schlecht auch ned sind, wobei der 330i sicherlich geiler ist. Beim Cab würde ich definitiv zum Benziner greifen. R6 wirds nicht mehr lang geben, jedenfalls bezahlbare Autos. Du sgast am Wochenende artgerecht ;) , da kommt doch eigendl. nur der Benziner in Frage.



      Gruss Andi

    • Für ein Cabrio ganz klar den Sechser :thumbup: , passt einfach besser als so'n Trecker ;). Der 3l Sixxpack geht doch net schlecht,ist recht sparsam und hört sich bis auf den Leerlauf schön seidig an. Bin die Luftpumpe im e90 probegefahren, da für meinen Arbeitsweg ein Diesel sicher sinnvoll gewesen wäre. War aber nach der Probefahrt echt enttäuscht vom Diesel, wirkte alles zäh und müde. Hab mich dann letztendlich für den 325i N52 entschieden. Ist auch kein Rennwagen, aber geiler Sound und wenn der Klene erstmal läuft (Drehzahl)passt das echt schon. Brauche durchschnittlich so 9,5-10L, der Direkteinspritzer im 3l etwas weniger. Halt noch nen klassischer Sechszylindersauger.
      Bei Deiner Jahresfahrleistung spricht außerdem einiges für den Benziner.

      Gruß Ron

    • Also beim Cabrio würde ich definitiv Benziner nehmen ;). Aber leider ist ja das Cabrio sehr schwer. Da ist Power wichtig. Und notfalls kannst ja den N53 25i zum 30i machen. Ich denk aber mal durch das Mehrgewicht wird er sich auch mehr als eine Limo genehmigen.

      Immer wenns mich umhaut und mir schwindet der Humor - Stell ich mir Politiker beim Ficken vor!

      Whenever something says, 'The first black, the first latino, or the first woman', it just means a white guy did it first.

      #1: I tell every new hire the same thing. Spend that cash. No one needs a $100 million funeral. #2: Or a $50 million ex-wife
    • Ich habe beide Motoren in der Limousine gehabt. Ich muss sagen der Benziner geht deutlich besser und hat vor allem ein bisschen Sound. Aber der Sound ist sehr mager. Richtig cool wird der Sound erst beim 330er. Ich für meinen Teil wurde mir keinen 325er bzw auch keinen 330 er kaufen. Wenn es ein Benziner wird dann nur den 335er. Die anderen gehen nicht gut genug. Brauche keinen 220ps Benziner, den jeder 140 - 170 ps TDI stehen lässt.

      Mit den 320d bin ich ganz zufrieden, ist bei mir ein Reiner vernunftkauf gewesen. Ein 330xd wird mein nächster 3er, steht jetzt schon fest. Aber Hauptsache weil ich nicht permanent mit 13 l / 100 km fahren will. In der stadt kannst du den nicht sparsam bewegen. Keine Chance.

      Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben. (Walter Röhrl)

      Meine Fahrzeugvorstellung: Clemi’s
      black snake

    • DaClemi schrieb:

      Ich habe beide Motoren in der Limousine gehabt. Ich muss sagen der Benziner geht deutlich besser und hat vor allem ein bisschen Sound. Aber der Sound ist sehr mager. Richtig cool wird der Sound erst beim 330er. Ich für meinen Teil wurde mir keinen 325er bzw auch keinen 330 er kaufen. Wenn es ein Benziner wird dann nur den 335er. Die anderen gehen nicht gut genug. Brauche keinen 220ps Benziner, den jeder 140 - 170 ps TDI stehen lässt.

      Mit den 320d bin ich ganz zufrieden, ist bei mir ein Reiner vernunftkauf gewesen. Ein 330xd wird mein nächster 3er, steht jetzt schon fest. Aber Hauptsache weil ich nicht permanent mit 13 l / 100 km fahren will. In der stadt kannst du den nicht sparsam bewegen. Keine Chance.
      Den TDI zeigst du mir, der schneller als der 25i ist. Zumindest mit gleicher Basis ( Limo, Cabrio whatever).
      Immer wenns mich umhaut und mir schwindet der Humor - Stell ich mir Politiker beim Ficken vor!

      Whenever something says, 'The first black, the first latino, or the first woman', it just means a white guy did it first.

      #1: I tell every new hire the same thing. Spend that cash. No one needs a $100 million funeral. #2: Or a $50 million ex-wife
    • ANZEIGE