Rost auf Bremsscheiben bei Alufelge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rost auf Bremsscheiben bei Alufelge

      Grüße aus Unterfranken,
      seit gestern hab ich meine Sommerreifen samt neuer Alufelgen montiert.
      Aufgefallen ist mir jetzt - leider - dass meine Bremsscheiben vorne und hinten rötlich rostig sind.
      Sehr sehr unschön, besonders weil ich keine Alufelgen habe, wo soviel Alu verbaut ist, dass man die Bremmscheiben nicht erkennen kann....

      Was mach ich denn jetzt?
      Kann man die irgendwie vom Rost reinigen ohne dass die Bremswirkung in Mitleidenschaft gezogen wird?

      Oder gibt es spezielle Bremsscheiben, die
      a) vielleicht nicht rosten und vorbehandelt sind?
      b) Keramikbremsscheiben ja nicht rosten, aber sehr teuer sind?
      c) die man nach dem Einbau noch mit irgendwas behandeln kann, dass die wieder "nach metall aussehen" und nicht nach Rost?

      Würde mich freuen, hilfreiche Antworten zu erhalten.
      DAS mit dem Rost und den Einblick direkt auf die verrosteten Bremsscheiben (obwohl keine Standzeit und ich pro Monat 2000km fahre Autobahn und Co.) stört mich schon sehr gewaltig !

      Grüße Marc

      ""
    • Öhhh, ist das denn dauerhafter Rost? Also wenn es regnet oder ich mein Auto mal abkärcher dann setzt sich da auch innerhalb von 2 Minuten Flugrost drauf und die Scheiben sehen aus wie Brownies.

      Einmal fahren und die glänzen aber wieder..

      saftig cre

    • Hey.

      Du könntest die scheiben abdrehen lassen, den rost am Topf abschleifen und mit hitzefestem lack bepinseln.
      Weiß ja nicht, wie sehr sie verrostet sind.

    • Frank-335 schrieb:

      Also, ich würde die Scheiben einölen,
      denn wo Öl ist kommt kein Rost mehr hin.
      Würde dann aber die Beläge gleich mit einölen.
      Ja schön, das hättest dir für den 1.April aufsparen sollen :D

      Aber ok, hätte ja sein können, dass...man da was machen kann, keine Ahnung. Sieht halt unschön aus. Ich werd demnach mal "bremsen" wenn ich unterwegs bin.
      Noch kurz ne Frage, vielleicht ein wenig von hier weg vom eigentlichen Thema....
      Bremsleistung hinten 3500 KM laut Serviceanzeige, vorne 33.000 KM.
      ??? ?(
      Ich meine, es wurden nur von Winter- auf Sommerräder gewechselt....ist da irgendwie nen Fehler?
      Ich bitte diesmal um ausschließlich sinnreiche Antworten 8)


      Grüße
    • Silverhead schrieb:

      Grüße aus Unterfranken,
      seit gestern hab ich meine Sommerreifen samt neuer Alufelgen montiert.
      Aufgefallen ist mir jetzt - leider - dass meine Bremsscheiben vorne und hinten rötlich rostig sind.
      Sehr sehr unschön, besonders weil ich keine Alufelgen habe, wo soviel Alu verbaut ist, dass man die Bremmscheiben nicht erkennen kann....

      Was mach ich denn jetzt?
      Kann man die irgendwie vom Rost reinigen ohne dass die Bremswirkung in Mitleidenschaft gezogen wird?

      Oder gibt es spezielle Bremsscheiben, die
      a) vielleicht nicht rosten und vorbehandelt sind?
      b) Keramikbremsscheiben ja nicht rosten, aber sehr teuer sind?
      c) die man nach dem Einbau noch mit irgendwas behandeln kann, dass die wieder "nach metall aussehen" und nicht nach Rost?

      Würde mich freuen, hilfreiche Antworten zu erhalten.
      DAS mit dem Rost und den Einblick direkt auf die verrosteten Bremsscheiben (obwohl keine Standzeit und ich pro Monat 2000km fahre Autobahn und Co.) stört mich schon sehr gewaltig !

      Grüße Marc
      a: nein gibt es nicht
      b: nein gibt es nicht
      c: nein gibt es nichts

      Bremsscheiben freibremsen dass sie wieder blank sind

      Gruß Robert

      Öltemperaturanzeige statt Momentanverbrauchsanzeige +Tacho anpassen 280kmh, 300kmh und 330kmh.

    • lked schrieb:

      Steht das im Bordcomputer oder was meinste? Eventuell Intervall nicht zurückgestellt?
      steht im BC, ja genau, also im Display im Navi unter Information, Service, vordere Bremsbeläge und hintere Bremsbeläge.

      hidden1011 schrieb:

      a: nein gibt es nicht
      b: nein gibt es nicht
      c: nein gibt es nichts
      Also angeblich gibts von diversen Herstellern oder Vertrieblern "Becker.Line" solche Bremsbeläge, die weniger staub verursachen und Bremsscheiben die "nicht rosten" sollen. Klar....was davon der Realität entspricht, ist wieder was anderes...
      Aber der Hersteller "Zimmermann" bietet bspw. folgendes an:

      Die „Antirost"-beschichtete Bremsscheibe


      Das mit dem "freibremsen" hat geholfen, keine Ahnung, warum ich das üerhaupt gesehen habe mit dem Rost auf den Bremsscheiben, bremsen tu ich ja immer..... :|
    • Die zimmermann coat z sind hier schon oft besprochen worden. Einfach mal suchen im forum. Auch bremsstaubarme beläge findest du da. Stichwort "ATE Ceramic"

      Bei dem Rost auf bremsscheiben handelt es sich in der regel um flugrost. Wie gesagt, wenn ich mein fahrzeug abkärcher hab ich noch bevor ich fertig bin rostige bremsscheiben. Einmal bremsen und sie sehen wieder aus wie neu..



      Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

      saftig cre

    • ANZEIGE