BMW 320d xDrive Coupe LCI E92*M Paket, Navi, Leder, 19" 313 PP Felgen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ok danke für die eindrücke.. Wird ja doch langsam konstruktiv :thumbsup:
    Ich weiss, dass es mich selbst vielleicht auch nerven würde, wenn ich mich über winwn preis "freue" und dann sehe, dass nochwas dazugekauft werden muss. Jedoch warmein gedanke, dass jemand, der bis 30.000 sucht und den wagen sieht, denken könnte "puh ich wusste garnicht, dass der nur ein paar hundert euro mehr kostet, das ists mir wert". Sonst hätte derjenige die anzeige nie angeschaut...
    Habe übeigens ein angebot über 28.000€ inkl. Winterräder ohne sommerräder, das ist mir aber zu wenig! Meint ihr ich sollte mich damit zufrieden geben? Ich mein das sind dann 20.000€ wertverlust in 28 monaten, schon ein bisschen hart :cursing:

    ""
  • Preisgestaltung:
    Sorry aber heute gilt mehr denn je "Geiz ist geil" und ich glaube keiner will mehr "ab XX Euro" Angebote haben. WIR als Autofans denken uns "hmmm für nur X Euro Aufpreis gleich geile Performance 313 Felgen ... das ist nen Schnapper". Jemand der einfach nur nen weisses Coupé sucht sagt "Spinner ... ist klar Felgen Aufpreis". Und wenn wir ehrlich sind ... bei Preisen von 30.000 Euro .... da reizen wir Geldbeutel schon stark aus im privaten Sektor. Ich habe meinen nur reingesetzt weil der noch solange Garantie hat und BMW Bank Finanzierung geht ... denn nur dann würd ich bei einer Privatperson solch einen Betrag lassen. Und dann sind ~2500 Euro für nen Satz Felgen VIEL Geld. Und wenn sich der Typ auskennt weiss er dass es den Satz immer für knapp 2000 im Netz gibt ... das muss man auch mal dazu sagen oder? ;)

    Angebot von 28.000
    Nachdem ich nun für meinen Wagen Angebote zwischen 28.000 und 29.000 von ein paar gewerblichen Aufkäufern bekommen habe muss ich persönlich sagen ... annehmen. Du willst laut Anzeige für den Wagen auf Winterreifen 30.950 Euro ... oder sagen wir meinetwegen 31.000 ist einfacher ;). Da sind 3.000 Euro nochmal fast 10% Verlust auf den gewünschten Verkaufspreis ... da ist die Frage wielange kannst & willst Du warten? IRGENDWANN steht wohl der "Trottel" auf den der Wagen für 31.000 kauft (wie man so schön sprichwörtlich sagt), aber kannst & willst Du solange warten?

    Und wenn ich ganz offen sein darf ... 2 Jahre gefahren und "nur" 20.000 Euro Verlust? Freu Dir nen Ast ab dass es so wenig ist! Geh mal zum Händler und lass Dir Jahreswagen zeigen die knapp 1 Jahr alt sind ... schau aufs Preisschild und dann auf den Listneupreis. Mein weißer E90 LCI (Gott hab ihn selig) ... der hatte nen Neupreis von um die 60.000 Euro (335d mit ner sehr guten & großen Ausstattung) ... ich habe ihn gekauft mit 20.000km auf der Uhr und einem alter von 11 Monaten für nichtmal 33.000 Euro. Das war der Preis auf dem Schild, aber wer mich kennt weiss das ich sehr gute Connections zu meinem Händler habe. Aber selbst wenn ich ihn für die normalen/aufgerufenen 33.000 Euro gekauft hätte ... das ist nen Wertverlust von 27.000 Euro im ersten Jahr und 20.000km. Das Coupé was ich jetzt fahre hat übrigens ähnlichen Wertverlust hinter sich und das obwohl ich ihn mit 16.000km auf der Uhr gekauft habe ... also jetzt nicht 27.000 Euro, aber schon noch "deutlich" mehr als 20.000 auf jedenfall.

    Wenn man sich das überlegt kannst Du mit 20.000 Verlust eigentlich sehr zufrieden sein ... einer der Gründe wieso ich niemals nen Neuwagen kaufe wenn ich nicht gerade im Lotto gewinne.

    Habe gerade mal geschaut ... bei meinem Händler steht aktuell nen F30 für 42.850 Euro ... der ist von 09/2012 und hat 1.400km runter ... UPE ist 63.800 laut Anzeige ... muss ich jetzt mehr sagen zum Thema Wertverlust der ersten Hand? 20.000 Euro Wertverlust in 9 Monaten bzw. 1.400km? Klar der Erstkäufer hat nicht die UPE bezahlt ... sagen wir mal er hat gute 10% bekommen ... macht einen Neupreis von 57420 Euro ... wenn ich die 42.850 abziehe macht das nen Wertverlust von 15.000 Euro ... in 9 Monaten wohlgemerkt!

    Gruß
    Marcus

    P.S.: Wer Codierungen im Bereich NRW sucht darf sich gerne per PN bei mir melden :)

    Aktuelles
    Vorstellungs Thread | crazyiven's Blue Monster (F80 M3 Competition)

  • Hi,

    wenn ich nach einem Auto suche, dann auch kurz über dem Limit. Denn in der Regel kann immer ein wenig handeln..............aber Räder sollten schon dran sein ;)

    Der Wertverlust ist ,wie mein Vorredner schon sagt vollkommen o.k.

    Trotzdem drücke ich Dir die Daumen :thumbup:

  • Andi2412 schrieb:

    Ich mein das sind dann 20.000€ wertverlust in 28 monaten, schon ein bisschen hart :cursing:


    deswegen lieber einen jungen gebrauchten kaufen (1-2 Jahre) und nur mehr die hälfte des Neupreises bezahlen (ja ich weiss, es ist cool sich seinen eigenen neuen im Konfigurator selbst zusammen zustellen)

    [IMG:http://www7.pic-upload.de/07.04.14/gu7x53a3p79j.jpg]
    E36 coupe, E46 coupe, E92 coupe, to be continued...

  • Ja ich weiß, war dumm, hinterher ist man bekanntlich immer schlauer :thumbup:
    Ich meinte mit den 20.000 wertverlust schon den wahren wertverlust, uvp war mit allem nämlich 58.000, bezahlt wurden 49.000 ;(
    28.000 ist mir trotz allem zu wenig!

  • dumm würde ich nicht sagen, ich hätte auch gerne einen Neuwagen wo noch niemand vor mir in die Sitze gefurzt hat aber der Wertverlust in den ersten 1-2 Jahren ist eben auch nicht ohne...

    [IMG:http://www7.pic-upload.de/07.04.14/gu7x53a3p79j.jpg]
    E36 coupe, E46 coupe, E92 coupe, to be continued...

  • Ja das ist schon ein schönes Gefühl, stimmt! Trotzdem würde ich es nicht mehr machen momentan..

    Egal, um zum Thema zurückzukehren:

    :!::!::!:
    Preisupdate auf:


    29900€ mit 18" M193 Winterrädern
    30900€ mit 19" PP 313 Sommerrädern

  • da hier nur Meldungen kommen und nix sinnvolles kommt schliesse ich den Thread.

    An den TE vielleicht deine Verkaufsanzeige überarbeiten und eine neue machen

  • ANZEIGE