1 Tag Mini Paceman QP

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1 Tag Mini Paceman QP

      Hallo Freunde des Minis.
      Mein BMW Händler hat mir Gestern für einen Tag den Mini Paceman zur "Probefahrt" ausgeliehen.
      Es war einer mit 90 KW also 122 PS Benziner.
      Getriebe: 6-Gang Schaltung

      Als erstes will ich mal sagen, dass mir absolut kein einziger Mini gefällt ;)

      Nun zum Test. Von Außen sieht er ja ganz "OK" aus, die Frage ist halt nur, wer braucht einen Mini, der so groß ist, aber dann wiederum ein QP ist?! Wenn Mini, wieso dann so ein rießen Teil!
      Es wirkt zwar recht groß von außen, innen drin ist es nicht viel breitet wie der 3er ;) Also Fahrer sitzt man recht weit oben, hat einen guten Überblick (wer ihn braucht :D) und es kommt einen vor als würde man in einm X5 oder so sitzen. ;)
      Recht größe Türen, so dass man richtig gut rein kommt, aber die sind sehr schwer bei auf- bzw. zumachen. Man kommt auch super zu den zwei Hecksitzen.
      Wenn man drin sitzt, ist das untere Viertel der Außenspiegel durch die Tür verdeckt, weil die Idioten die Spiegel zu tief angesetzt haben. :thumbdown:

      Der Paceman ist vom Geräuschen her nicht leiser als der 3er, ich fand sogar auf der BB ihn ein Tick lauter. :schlecht:

      Von innen absolut unaufgeräumt, unnötigen Knöpfe aber auch keine TOP Verarbeitung, wirkt etwas billig das Ganze, die Plastikteile, die Knöpfe, also zu verspiel in meinen Augen.

      Was ich gut fand waren die super Sitze, guter Seitenhalt, auch richtig bequem, nur hätte man die Lehnenverstellung anders platzieren sollen, die ist an der Armlehne in der Mitte fast, dass man kaum hinkommt =(
      Was auch gut war, was das Radio, sehr guter Sound ein weiteres + AUX und USB! :thumbup:
      Was ich persönlich auch TOP fand, war die Sonnenblende beim Fahrer über dem Fenster (die extra Blende,siehe Bilder!) Sowas wäre auch im 3er schön. :thumbsup:

      Meiner war absolunt untermotoresiert. Also der kam kaum von Fleck, da das Ding ca. 1700kg wiegt geht da mit 122 BenzinPS nicht viel. Es ist eh so ein "Chiller-Fahrzeug" in meinen Augen unsportllich, eher für gemühtliche Fahrten zum Bäcker. Den Kofferraum fand ich auch nicht sehr groß, für das Teil, bei nicht angeklappten Sitzen.

      Der Verbrauch auf ca. 100km lag bei mir bei ca. 11l, was ich auch recht hoch empfinde, da er ja Start-Stop-Automatik hat (was total nervt!) :meinung:

      Also Insgesamt möchte ich nur sagen, dass es kein Auto für mich wäre.
      Gefallen würde es nur einen Mini-Fan, obwohl meine Freundin, die immer ein Mini haben wollte, ihn absolut hässlich findet!

      Nun zu den Bildern.

      ""
      Dateien
      alea iacta est...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stan ()

    • Die Sonnenblende ist in der Tat cool. Aber ansonsten hat Mini einfach ein schreckliches Interieur. Und bei diesem ist das Exterieur ebenso schrecklich hässlich :D

    • Dummie schrieb:

      Sieht von innen aus wie im Uhrenfachgeschäft. Das Ding in der Mitte ist mal echt der Knüller. :D Ein Sicherheitsgewinn sehe ich darin glaube auch nicht...

      kein bisschen! ich habe auf meiner Fahrt den Tag kein einziges Mal da drauf geschaut. Gott sei Dank gibt es ein mini Digitaltacho über den Lenker, das riesen Teil in der Mitte ist mega :fail:
      alea iacta est...
    • ANZEIGE