Neue Additive auf dem Markt mit Gutachten, TÜV, Wirksamkeitsbelege usw usw usw. Was haltet ihr davon? Habt ihr Additive schon verwendet? (Kraftstoff-/Öl)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hey,


      nein der Aral Ultimate Diesel kostet auch "nur" 10 Cent Aufpreis.

      Ich finde es kommt auch immer drauf an, wie viel man im Monat fährt. Wenn ich nur sehr wenig fahren würde, und nur eine Tankfüllung übern Monat brauche, dann sind mir die 5 oder 6 € auch egal. Wenn ich jedoch mehr fahre, kommen so schnell 20 - 30 € zusammen. Erschwerend hinzu kommt noch, dass ich hier gern mal für 10 Cent weniger tanke, als bei Aral (auch an Markentankstellen wie Esso oder Shell). Und so sind´s dann gern mal 20 Cent, die ich für den Aral Premium Diesel drauf zahlen müsste...

      Grüße

      ""
    • Das erklärt einiges. ;)
      Bei so vielen km würde ich im Sommer auch den normalen Diesel tanken, im Winter dafür den Premium Diesel aufgrund der besseren Laufeigenschaften bei tiefen Temperaturen.
      Dann einmal im Jahr so ein Additiv und alles ist perfekt. :)

      Offizieller Ansprechpartner Forumshändler BMW Matthes
    • Chaser schrieb:

      Ich versteh auch nicht, warum das Thema Additive immer wieder hochkommt. Solange Ihr keine fundierten Tests seht, woher wollt

      Ihr wissen, ob es klappt? Mehr als ein subjektives Placebo kann man nicht feststellen, für mich ist das rausgeschmissenes Geld.

      Ich möchte euch nicht bevormunden, aber warum in solche Mittelchen investieren, wenn ich den Effekt nicht nachweisen kann und

      die Kiste auch ohne rund läuft?


      :dito: Bei einer Fahrleistung von 30-50tkm jährlich habe ich noch nie Additive oder Ultimate Diesel o.ä. getankt. Bei 35tkm im Jahr sind das knapp 300€ die ich für Ultimate Diesel (10Cent Aufpreis pro Liter) mehr bezahlen müsste, das ist es mir nicht Wert, wenn ich dafür keinen nennenswerten Nutzen habe :rolleyes: Selbiges gilt auch für Additive, ich wüsste nicht, wieso ich mir das in den Tank schütten sollte :rolleyes:

      Zitat eines 335i-Fahrers:

      Unglaublich was hier alles an Müll zu lesen ist.
      [...]Selbst BMW deklariert das FZG als Sportcoupe.[...]
      Ein versierter Fahrer wird mit dem AG BMW Kreise um den Porsche ziehen.
      [...]
      :grinundwech:
    • rosswell schrieb:

      ....
      Dann einmal im Jahr so ein Additiv und alles ist perfekt. :)


      Meinst du, dass das etwas bringt? Hast du deines bei deinem PP-320D gemacht? :)

      Zitat eines 335i-Fahrers:

      Unglaublich was hier alles an Müll zu lesen ist.
      [...]Selbst BMW deklariert das FZG als Sportcoupe.[...]
      Ein versierter Fahrer wird mit dem AG BMW Kreise um den Porsche ziehen.
      [...]
      :grinundwech:
    • ich fahre nun seit ein paar Jahren nur Diesel und muss sagen, dass jeder Motor bis jetzt anders auf das Premium Zeug reagiert hat. Bei meinem alten Renault hatte ich im Winter immer Startschwierigkeiten. Mit dem Premium Diesel sprang der immer perfekt an. Beim Golf PD-TDI hat man auch immer den besseren Motorlauf gemerkt. Auch bei der Nutzung von den Additiven war beim Golf immer ein Unterschied zu spüren.

      Beim BMW habe ich bis jetzt nur einmal ein Additiv verwendet (und anscheinen auch noch falsch) und habe keinen Unterschied gemerkt. Auch bei der Betankung mit Premium Diesel habe ich beim Bayern keine Unterschiede gemerkt...

    • rosswell schrieb:

      ....
      Dann einmal im Jahr so ein Additiv und alles ist perfekt. :)


      Meinst du, dass das etwas bringt? Hast du deines bei deinem PP-320D gemacht? :)


      Nee Du. Wusste gar nicht das es sowas gibt. :D
      Aber den Premium Diesel habe ich aufgrund einer schlechten Erfahrung immer im Winter (Ausfall der Standheizung aufgrund eines sulzig gewordenen Diesels) getankt und danach nie wieder Probleme bei gehabt. ;)

      Aber warum dem Motor nicht einmal im Jahr etwas gutes tun? So teuer ist das Zeug ja nun auch nicht. ;)
      Offizieller Ansprechpartner Forumshändler BMW Matthes
    • Hey,

      ich habe über die Woch meinen Tank fleißig leer gefahren und hab mir heute 2 Flaschen vom dem ERC Diesel Systemreiniger gekauft.
      Die 2 Flaschen in den Tank gefüllt und dann schön über die Landstraße. Ich hatte ganz vergessen, wie schön das ist sinnlos durch die Gegend zu fahren, aber das nur am Rande.
      Ich muss ehrlich sagen, einen gravierenden Unterschied kann ich jetzt nicht festellen. Was mir aber aufgefallen ist, dass er jetzt schon besser von unten raus zieht und auch irgendwie kräftiger Anfährt.
      Was den Verbauch angeht, kann ich noch keine Auskünfte geben.
      2 Sachen, die ich noch los werden muss: Ist sich BMW sicher, dass die nur einen 61l Tank verbaut haben? Ich habe 62,xx l getankt. Und, der Bordcomputer ist sinnlos. Ich hatte kurz vor der Tanke mal nur 8 km Reichweite, dann wieder 25 und plötzlich wieder 13 km... Das kenn ich vom Golf her nicht so extrem.

      Grüße

    • Saxonia schrieb:

      ....nd, der Bordcomputer ist sinnlos. Ich hatte kurz vor der Tanke mal nur 8 km Reichweite, dann wieder 25 und plötzlich wieder 13 km... Das kenn ich vom Golf her nicht so extrem....


      Das ist völlig normal und nicht sinnlos. Wie hier schon oft geschrieben wurde und auch überall zu lesen ist, passt sich der BC deiner Fahrweise an, demnach kann sich natürlich die Restreichweitenanzeige während der Fahrt verändern. Es wäre sogar äußerst unpraktisch, wenn sie dies nicht machen würde. Einen Sprung von 17km halte ich im übrigen für völlig normal, es sei denn, du warst dauerhaft mit Tempomat unter gleichen Bedingungen unterwegs. Warst du das?

      Zitat eines 335i-Fahrers:

      Unglaublich was hier alles an Müll zu lesen ist.
      [...]Selbst BMW deklariert das FZG als Sportcoupe.[...]
      Ein versierter Fahrer wird mit dem AG BMW Kreise um den Porsche ziehen.
      [...]
      :grinundwech:
    • Hey,

      nein mit Tempomat war ich nicht unterwegs. Jedoch ist es mir noch ein Rätsel, dass wenn ich 200 - 300 m nur rolle, weil es bergab geht, sich die Reichweite um 15 km verkürzen kann.
      Normalerweise fahr ich den Tank auch nicht so leer. Jedenfalls ist mal schön zu sehen, dass man keine Angst haben muss, wenn der BC nur noch 8 km anzeigt und, dass der BMW die KM bis zum Schluss anzeigt. Bei meiner arbeits A-Klasse kam bei 40 km Restreichweite nur noch --- km. Der hat sich dann auch nicht mehr neu berechnet und die Tanknadel lag auf.

      Grüße

    • Saxonia schrieb:

      Hey,

      ich habe über die Woch meinen Tank fleißig leer gefahren und hab mir heute 2 Flaschen vom dem ERC Diesel Systemreiniger gekauft.
      Die 2 Flaschen in den Tank gefüllt und dann schön über die Landstraße. Ich hatte ganz vergessen, wie schön das ist sinnlos durch die Gegend zu fahren, aber das nur am Rande.
      Ich muss ehrlich sagen, einen gravierenden Unterschied kann ich jetzt nicht festellen. Was mir aber aufgefallen ist, dass er jetzt schon besser von unten raus zieht und auch irgendwie kräftiger Anfährt.
      Was den Verbauch angeht, kann ich noch keine Auskünfte geben.
      2 Sachen, die ich noch los werden muss: Ist sich BMW sicher, dass die nur einen 61l Tank verbaut haben? Ich habe 62,xx l getankt. Und, der Bordcomputer ist sinnlos. Ich hatte kurz vor der Tanke mal nur 8 km Reichweite, dann wieder 25 und plötzlich wieder 13 km... Das kenn ich vom Golf her nicht so extrem.

      Grüße




      also ich hab mir jetzt auch 2 Flaschen gekauft...aber wo steht denn 2 Flaschen??? ?( in der Gebrauchsanweisung steht doch nur was von einer Flasche....danke :)

      gruß micha :thumbsup:


      :click:Micha's ACS3

    • Guten Morgen,

      schau mal bitte in den Beitrag Nummer 7 von Silverhead. Der hatt sich mit einem Mitarbeiter von ERC in Verbindung gesetzt. Dort wurde empfohlen, wenn man den Reinigungsvorgang das erste mal macht, auch gern 2 Flaschen zu nehmen.
      Also habe ich mich auch mal eben getreu dem Motto "viel hilft viel" dran gehalten.

      Noch ein kleiner Zwischenbericht von mir:
      Das Auto fährt sich jetzt anders. Als ob er lockerer geworden ist. Auch beim Anfahren. Es geht einfach besser. Zum Verbrauch kann ich bis jetzt nur sagen, dass er laut BC runter gegangen ist. Ich bin jetzt bei rund 5,0l. Vorher bei gleicher Fahrtstrecke immer bei knapp unter 6 l.

      VG

    • Ich häng mich mal mit rein........

      Habe auch zwei Fläschchen reingekippt.
      Bei ca. 50km Rest.

      Gefahren bis ca. 17km Rest.

      Bis jetzt weiß ich es noch nicht einzuordnen.
      Ich kann also noch nicht genau sagen ob es besser geworden ist.
      Schlechter auf keinen Fall.
      Werde mir aber ein paar Fläschchen zur Seite legen. Die paar Euro ;)

      Geteilte Mittelarmlehne, getönte Scheiben, Sonnenblenden Stoff, LCI Startknopf, LCI Getränkehalterblenden, LCI Lichtschalter, LCI Wahlhebel, LCI Handbremsgriff, hintere Leselampen,
      BL Rückleuchten, Fußraumbeleuchtung, MakeUp-Beleuchtung, Cupholder, Nieren in Wagenfarbe, Schließzylinder gecleaned, EC Innenspiegel eingebaut.. :thumbsup:
      Diverse Codierungen :thumbup:
    • War am Samstag bei 2 ATU's in Köln um mir dieses Zeuch zu besorgen. Nirgends war was da, nur Systemreiniger für benziner.
      Also mal bei eBay geschaut.
      Bei ATU kostet es was um 5,xx pro 200 ml.
      Bei eBay nun gefunden für 18,80€ pro Liter und mal sofort ne Flasche bestellt.
      Hier der Link:
      ebay.de/itm/261237147889?ssPag…_trksid=p3984.m1439.l2649

      Detailing is a Lifestyle :thumbup::thumbsup:

      "Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid gibt’s umsonst."
    • ANZEIGE