Auto einschäumen - Schaumkanonen (evtl. schon vorhandenes Thema, jedoch nicht gefunden)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Habe auch ein Nifisk Gerät mit Valet Pro Snow Foam und mit dem Schaumsprüher gearbeitet. Bin zu keinen vernünftigen Ergebnis gekommen und auf habe dann auf eine Schaumlanze gewechselt. Ein unterschied von Tag und Nacht.

      Ob Regenwasser oder Leitungswasser macht bei mir keinen Unterschied.

      ""
    • ZeroGravitY schrieb:

      Gebt Ihr Shampoo zu oder nicht, wenn ja, wie viel?


      Ich bin mittlerweile für 1.5l Wasser (kalkhaltig) bei 15ml VP SnowFoam, 10ml VP Carnauba Wash und 2 von 3 Filzplättchen gelandet (letzteres müsst ich nochmal schauen) - aber keine Ahnung ob sich das Mischungsverhältnis 1:1 auf eine Lanze übertragen lässt....
    • David_ schrieb:

      Habe auch ein Nifisk Gerät mit Valet Pro Snow Foam und mit dem Schaumsprüher gearbeitet. Bin zu keinen vernünftigen Ergebnis gekommen und auf habe dann auf eine Schaumlanze gewechselt. Ein unterschied von Tag und Nacht.


      Hattest Du den einfachen Schaumsprüher aus dem Lieferumfang, oder den besseren, regelbaren aus dem Zubehörprogramm von Nifilsk Alto?

      Welche Lanze genau hast Du gekauft? Ich hatte bisher Schwierigkeiten, eine mit dem passenden Anschluss für Nifilsk Alto zu finden. Haste vielleicht mal ein Link dazu?

      Ist Dein Schaum jetzt damit wirklich fest (rasierschaum-ähnlich) und wie lange hält er?


      H-Vollmilch schrieb:


      Ich bin mittlerweile für 1.5l Wasser (kalkhaltig) bei 15ml VP SnowFoam, 10ml VP Carnauba Wash und 2 von 3 Filzplättchen gelandet (letzteres müsst ich nochmal schauen) - aber keine Ahnung ob sich das Mischungsverhältnis 1:1 auf eine Lanze übertragen lässt....


      Das ist aber dann eine sehr, sehr niedrige Konzentration von VP? Und was für Filzplättchen? ?(
    • ZeroGravitY schrieb:

      Das ist aber dann eine sehr, sehr niedrige Konzentration von VP? Und was für Filzplättchen?


      Ja das stimmt, allerdings darf der Schaum auch nicht zu dick werden, sonst zieht es ihn zu schnell vom Auto da zu schwer. Habe viel rumprobiert und mit der Kombi fahre ich bisher am besten - positiver Nebeneffekt ist, dass der 5L Kanister auch länger hält :D

      In den Pumpsprühern sind vorne meist 3 Filzplättchen verbaut, durch die das Gemisch gedrückt wird. Je nach Anzahl kann man dann das Schaumbild "einstellen", sprich ob dick- oder dünnflüssig - daher bezweifle ich auch, dass sich meine Mischung auf eine Lanze übertragen lässt, da die ja anders arbeitet.
    • H-Vollmilch schrieb:


      In den Pumpsprühern sind vorne meist 3 Filzplättchen verbaut, durch die das Gemisch gedrückt wird. Je nach Anzahl kann man dann das Schaumbild "einstellen", sprich ob dick- oder dünnflüssig - daher bezweifle ich auch, dass sich meine Mischung auf eine Lanze übertragen lässt, da die ja anders arbeitet.


      Ach so, Du nutzt so einen Pumpsprayer - den berühmten FM10 oder FM20?
      Kommst Du da mit einer Befüllung für das ganze Auto hin oder musst nachfüllen?
    • ZeroGravitY schrieb:

      Hattest Du den einfachen Schaumsprüher aus dem Lieferumfang, oder den besseren, regelbaren aus dem Zubehörprogramm von Nifilsk Alto?

      Welche Lanze genau hast Du gekauft? Ich hatte bisher Schwierigkeiten, eine mit dem passenden Anschluss für Nifilsk Alto zu finden. Haste vielleicht mal ein Link dazu?

      Ist Dein Schaum jetzt damit wirklich fest (rasierschaum-ähnlich) und wie lange hält er?

      Ja den einfachen Aufsatz.
      Hab die Heavy Duty Foam Lance, allerdings nicht direkt von Lupus. Diese gibt es auch mit einem passenden Adapter für Nifilsk Geräte.

      Du kannst den Schaum so einstellen wie du es brauchst. Fächer, Punkt, dick, dünn,

      Die FM10 Schaumsprüher sind auch gut allerdings nervt das Ständige gepumpe und der Schaum ist nie gleichmäßig.
    • ZeroGravitY schrieb:

      Ach so, Du nutzt so einen Pumpsprayer - den berühmten FM10 oder FM20?
      Kommst Du da mit einer Befüllung für das ganze Auto hin oder musst nachfüllen?


      Ich hab seit ein paar Jahren den Foamer von Mesto im Einsatz.

      Test ab Post 14: MESTO Foamer, die Alternative zur Gloria FM10?

      Eine 1,5L Füllung reicht fürs ganze Auto (e92) aber ein Pumpsprüher bedeutet natürlich mehr Aufwand als eine Lanze. Ich putze mein Auto aber i,d,R. in Waschboxen und da ist es eine gute Alternative.
    • Danke für die Infos. Ich glaube so ein Pumper ist mir doch zu umständlich/aufwändig.

      Ich frage mich nur, ob so eine teure Foam Lance tatsächlich eine Verbesserung bringen würde - mein original Schaumsprüher ist ja immerhin auch schon regelbar...

      Was ist denn der Effekt von Überdosierung bei dem VP?

    • Die Gloria FM10 habe ich auch, allerdings ist sie in der Anwendung eher langweilig und zeitaufwändig, weil ständig nachgepumpt werden muss. Wer sowieso einen HDR einsetzt, sollte sich eine Schaumlanze (Foamlance) zulegen. Damit macht es ein vielfaches mehr an Laune.

      Als Beispiel: ebay.de/itm/Schaumlanze-Hochdr…=p2385738.m4383.l4275.c10

    • Geil... ein Thread über Snow Foam

      Am Anfang habe ich ValetPro genutzt, die Reinigungsleistung ließ aber zu wünschen übrig.

      Jetzt bin ich auf Auto Finesse Avalanche umgestiegen - hier ist die Reinigungsleistung schon viel besser, aber der Schaum auch dünner. Da es mir aber nicht um die Show geht sondern um die Wirkung bin ich damit sehr zu frieden.
      Leider muss ich noch von Hand pumpen mit der Alta Foam 2000, aber ein HDR und eine Schaumlanze sind schon auf der Wunschliste.

      Das es eine Alternative zu ValetPro gibt habe ich hier gelesen: poliermaschine-autopolitur.de/snow-foam/ - vielleicht für Snow Foam verrückte ganz interessant

    • ANZEIGE