Leichte Kratzer in der Frontscheibe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leichte Kratzer in der Frontscheibe

      Hallo zusammen,

      was kann man gegen ganz leichte (nicht tiefe) Kratzer in der Frontscheibe tun? Man sieht sie eigentlich nicht, es kommt drauf an wie das Licht einfällt oder welchen Blickwinkel man wählt. Ich denke, dass sie auf die Wischerei der verschmutzten Scheibe während der Autobahnfahrt im Winter zurückzuführen sind.

      Ideen, Erfahrungen??

      Vielen Dank

      Gruß

      ""
    • Ja es gibt doch solche Harz-Kleber-Kits. :lehrer:
      Kann man sich vorstellen wie ein normaler flüssiger Kleber der dann halt hart wird und man somit Risse oder kleinere Steinschläge
      "zuspachtelt". Wies mit der Anwendung aussieht weiß ich nicht so genau oder wie schwierig das ist, im Netz gibt es bestimmt
      Produkte und Videos dazu.
      Wenn ich was finde stelle ich es noch dazu. :D

      Oder du fährst gleich zu Firmen wie z.B. "Klarglas" oder wie sie alle heisen und läßt es machen, die werden das schnell im Griff haben. :super:

      Eine andere Möglichkeit ist, wenn du jemanden kennst der Scheiben austauscht, der könnte die Scheibe gleich austauschen
      und der Versicherung melden es wäre ein Riss auf der Fahrerseite gewesen, somit ein Austausch notwendig.
      Wenn vollkasko versichert bist, dann regelt der das so das du keinen cent zahlen musst!

      Hatte mal nen Freund von mir so gemacht und alle waren glücklich :dito:

    • ich habe bis heute noch nichts gefunden um die leichten wischkratzer zu entfernen. habe sie am mini auch und es nervt schon sehr im sonnenlicht oder abends wenn mir jemand entgegen kommt. carglas hat gesagt geht nicht, man könnte nur die scheibe auswechseln. habe verschiedene glaspolituren mit der maschine probiert aber da passiert rein gar nichts. selbst scharfe lackpolituren haben bei dem harten glas keinen wirklichen erfolg gebracht :(


      schlubbi schrieb:

      Eine andere Möglichkeit ist, wenn du jemanden kennst der Scheiben austauscht, der könnte die Scheibe gleich austauschen
      und der Versicherung melden es wäre ein Riss auf der Fahrerseite gewesen, somit ein Austausch notwendig.
      Wenn vollkasko versichert bist, dann regelt der das so das du keinen cent zahlen musst!

      Hatte mal nen Freund von mir so gemacht und alle waren glücklich :dito:
      meine scheibe hat eh schon einen steinschlag, bmw und co würde mir die also so oder so über die versicherung tauschen. weißt du wie das kostenlos über die vollkasko geht? bei mir hieß es ich müßte den selbstanteil der teilkasko zahlen obwohl das auto vollkasko versichert war.
    • so hart ist das glas garnicht!! ich habe mir leider ;( mit einem plastikeiskratzer richtig tiefe macken in die scheibe gemacht als ich versuchte meinen kleinen zu enteisen (seitdem nur noch enteisersprays) ...

    • tp1025 schrieb:

      ich habe bis heute noch nichts gefunden um die leichten wischkratzer zu entfernen. habe sie am mini auch und es nervt schon sehr im sonnenlicht oder abends wenn mir jemand entgegen kommt. carglas hat gesagt geht nicht, man könnte nur die scheibe auswechseln. habe verschiedene glaspolituren mit der maschine probiert aber da passiert rein gar nichts. selbst scharfe lackpolituren haben bei dem harten glas keinen wirklichen erfolg gebracht :(


      schlubbi schrieb:

      Eine andere Möglichkeit ist, wenn du jemanden kennst der Scheiben austauscht, der könnte die Scheibe gleich austauschen
      und der Versicherung melden es wäre ein Riss auf der Fahrerseite gewesen, somit ein Austausch notwendig.
      Wenn vollkasko versichert bist, dann regelt der das so das du keinen cent zahlen musst!

      Hatte mal nen Freund von mir so gemacht und alle waren glücklich :dito:
      meine scheibe hat eh schon einen steinschlag, bmw und co würde mir die also so oder so über die versicherung tauschen. weißt du wie das kostenlos über die vollkasko geht? bei mir hieß es ich müßte den selbstanteil der teilkasko zahlen obwohl das auto vollkasko versichert war.


      Ich kann es dir leider nicht sagen wie man da vorgeht, ich weiß nur das derjenige das auch gesagt hat was du gesagt hast! Aber er würde es so "hinbiegen" das dies ohne selbstanteil abgewickelt werden kann! :)
      Nun kann man darunter viel verstehen, aber ich denke das ein Brief an die Versicherung gegangen ist mit bestimmten:
      - Kriterien bzw. Argumenten,
      die eine Selbstbeteilung ausschließen :super:
      Wie gesagt das war keine Werkstatt das war so ein mobiles Fahrzeug, der kam bei ihm vorbei montierte die alte runter und die neue drauf, der hat gerade mal 20min gebraucht!
      Über eine normale BMW-Werkstatt wird dir sowas nicht gemacht.....
      Nun kann man als Argument natürlich sagen, aber was ist mit der Qualität usw., bei ihm war sie super, keine Rückstände etc. :meinung:
    • Kratzer auf der Windschutzscheibe

      Ich habe dieses "Problem" auch vor mir ...Vollkasko kannst Du nicht in Anspruch nehmen,es geht nur über die TK (Glasschaden).Ich hab bei Carglass angerufen und man sagte mir das man Kratzer nicht entfernen könnte,ich sollte es auch nicht versuchen mit Ceranfeld Reiniger und Co.es macht es noch schlimmer.Man kann Risse und Löcher ausbessern,aber keine Kratzer entfernen,würde in meinem Fall TK mit SB 150 € kosten.Da es sich nur um einen recht kleinen Kratzer handelt auf der Beifahrerseite hab ich es erst einmal gelassen.Nach Tagen fuhr ich zufällig bei einem Autoglaser vorbei,dachte mir hälst mal an und fragst nach ...Also auch er konnte den Kratzer nicht entfernen,hat mir aber angeboten wenn ich es bei Ihm machen lassen würde dann würde mich alles in allem 75 € kosten,noch dazu mit farbigem Keil nach Wahl.Klar riet er mir von Carglass ab,was man mir auch schon im Kollegenkreis geraten hatte,alles in allem belebt der Markt das Geschäft und für 75 Euro eine Scheibe mit allem drum und dran noch dazu die gesamte "Glasbruch Abwicklung" über den Händler,da kann man doch nichts sagen oder ?

    • Hallo 3er,

      das mit der Selbstbeteiligung hängt mit deiner Teilkasko zusammen. Die Teilkaskoversicherung ist bei Glasschäden zuständig. Wenn du nun eine TK ohne SB hast ist der ganze Scheibenwechsel für dich keine finanziele Belastung. Ist dem nicht so mußt du nur die SB tragen.

      Ich kann mir persönlich auch nicht vorstellen, wenn deine Scheibe verkratzt ist und du beim :D dich über einen Wechsel informierst, dass es dann mit der neuen Scheibe Probleme gibt. Bei mir wude der Tausch auch vom :D vorgeschlagen (Serviceannahme Mensch beim Händler)

      :meinung: Gruß RB-63

    • @weberschiffchen: Genau das was du da verzählst hat der eine mit seiner Mobilen Station umsonst gemacht. Aber 75€ mit allem drum und dran ist immernoch besser als die Teilkasko zu löhnen!
      Ich würde es machen! :thumbsup:
      Und ja nimm die mit nem grünen Keil, hab ich auch drin wirkt sich optisch wieder super aufs Auto aus, würde nie wieder ohne nehmen! :super:

    • @schlubbi

      ist aber immer ein Risiko dabei meine Scheibe hat nach dem Austausch ab ca. 180 km/h leicht vibriert und dabei ein fürchterliches Pfeiffen von sich gegeben. Darauf Besuch beim :D eine Fahrt mit Werkstattmeister, Fehler sofort erkannt und natürlich auf Garantie behoben. :P

      Was machst du wenn dir sowas beim fahrenden Händler passiert?? ?(

      MfG Rb-63

      PS: Ich habe Grau-Keil sieht bei titansiber stark aus.
    • 01goeran schrieb:

      Probier es mal mit Zahnpasta, dass soll bei ganz leichten Kratzern auf Glas was bringen. Einfach auftragen und polieren.


      Guter Tipp :thumbsup:

      Das habe ich beim Display meines Bike-Computers auch probiert und es funktioniert wirklich - aber es war Kunststoff-Glas - evlt. funkt das hier auch....

      gb :thumbup:
      «Viele folgen den Zeichen ihrer Zeit – :bmw-smiley: - Fahrer setzen sie.»
    • schlubbi schrieb:

      @weberschiffchen: Genau das was du da verzählst hat der eine mit seiner Mobilen Station umsonst gemacht. Aber 75€ mit allem drum und dran ist immernoch besser als die Teilkasko zu löhnen!
      Ich würde es machen! :thumbsup:
      Und ja nimm die mit nem grünen Keil, hab ich auch drin wirkt sich optisch wieder super aufs Auto aus, würde nie wieder ohne nehmen! :super:


      Der Meister sagte mir es gebe auch Frontscheiben mit Silber Streifen an Stelle des Grünkeils,nur hatte er sie nicht am Lager,soll aber super aussehen zu meiner Farbe ...Titansilber.Ist jetzt keine Folie sonder auch so aufgedampft wie die Farblichen Sonnenschutz Keile.Nur gesehen hab ich es noch bei keinem anderen.
    • RB-63 schrieb:


      @schlubbi

      ist aber immer ein Risiko dabei meine Scheibe hat nach dem Austausch ab ca. 180 km/h leicht vibriert und dabei ein fürchterliches Pfeiffen von sich gegeben. Darauf Besuch beim :D eine Fahrt mit Werkstattmeister, Fehler sofort erkannt und natürlich auf Garantie behoben. :P

      Was machst du wenn dir sowas beim fahrenden Händler passiert?? ?(

      MfG Rb-63

      PS: Ich habe Grau-Keil sieht bei titansiber stark aus.



      Genau das ist das Problem,nicht nur bei mobilen Glas Firmen,es kann Dir genauso gut bei jedem anderen passieren.Hinterher ist man dann immer klüger.Meine Scxheibe ist 1a eingeklebt,werde sicher mit dem kleinen Kratzer weiterleben,war eigentlich erst mal nur eine Info was das kostet und wie es gemacht wird.Grosse Unterschiede im Einbau wird es nicht geben,nur arbeitet der eine ordentlich und ein anderer nicht.

      EDIT: Zitat-Code geändert. Göran

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 01goeran ()

    • 3er schrieb:

      Vielen Dank für die Antworten. Ich werde mal nach Ostern die Zahnpasta auspacken und berichten :D

      Gruß


      Probiers doch mal - evtl. hilfts - hier noch die Anleitung: klick :super:

      gb :thumbup:
      «Viele folgen den Zeichen ihrer Zeit – :bmw-smiley: - Fahrer setzen sie.»
    • ANZEIGE