Angepinnt Der "Kurze Frage - Kurze Antwort" Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Shadow530 schrieb:

      ich will akustisches quittieren beim ent- & verriegeln
      Ok, DAS verstehe ich.
      Ich habe auch sowas: ich höre, wenn die ZV zu- oder aufmacht. :P
      ""
    • MathMarc schrieb:

      Shadow530 schrieb:

      ich will akustisches quittieren beim ent- & verriegeln
      Ok, DAS verstehe ich.Ich habe auch sowas: ich höre, wenn die ZV zu- oder aufmacht. :P

      dann is deine ZV kaputt :fk:

      meine is recht leise und manchmal bin ich mir nicht mehr sicher ob ich abgeschlossen habe...

      daher will ich zusätzlich das akustische... passt außerdem zum ganzen US kram den ich codiert habe. selbst iDrive ist auf englisch bei mir :)
    • Shadow530 schrieb:

      dann is deine ZV kaputt

      meine is recht leise und manchmal bin ich mir nicht mehr sicher ob ich abgeschlossen habe...
      Dafür, dass die dann seit 10 Jahren kaputt ist, geht die aber noch gut. :D
      Ok, vielleicht ist deine wirklich leiser, oder deine Ohren sind halt Müll. :P
    • Das akustische quittieren beim auf- und zuschließen habe ich damals (wirklich damals vor ca. 7 Jahren) bei mir ganz einfach codieren lassen können.

      Im I-Drive habe ich einen Menü Punkt, (wo ich unter anderem auch auswählen kann ob beim öffnen und schließen geblinkt werden soll oder nicht), in dem ich dann einstellen kann ob akustisch das öffnen oder schließen quittiert wird.
      Beim öffnen 2x piepen, beim schließen 1x piepen.
      Und exakt aus dem gleichen Grund wie bei Dir, habe ich bei mir das 1x piepen fürs schließen aktiviert, da ich mir ebenfalls manchmal nicht ganz sicher bin, aber mich immer an den "Piep" erinnere :D

      Aber ist das von der Ausstattung des Fahrzeugs abhängig ob diese Funktion vorhanden ist oder nicht? ?( Bei mir musste nichts nachgerüstet werden, wurde damals wirklich nur codiert, direkt mit ein paar anderen Sachen zusammen, z.B. auch bei auslösender Alarmanlage der heulende US Ton, den ich im Zweifelsfall deutlich auffälliger finde, als das vorherige Gabelstaplerpiepen.

      Grüße, Santino

    • Habe mir in meinem Urlaub auf der Schotterpiste die Wagenheberaufnahme abgerissen. Leebmann möchte 20€ + Versand für das Stück Plastik. Kann man da nicht einfach ein kompatibles Teil nehmen z.B. von Febi? Hat jemand Erfahrung, ob die Passgenauigkeit in Ordnung ist?

      ICH BIN INTERESSIERT AN:
      SPORTSITZE VORNE (LEDER SCHWARZ) EL. VERSTELLBAR + HEIZUNG ------- M-AERODYNAMIC PAKET FÜR E90 LCI

    • dreieier schrieb:

      Habe mir in meinem Urlaub auf der Schotterpiste die Wagenheberaufnahme abgerissen. Leebmann möchte 20€ + Versand für das Stück Plastik. Kann man da nicht einfach ein kompatibles Teil nehmen z.B. von Febi? Hat jemand Erfahrung, ob die Passgenauigkeit in Ordnung ist?
      Eigentlich kann man an so einem Stück Plastik ja nicht viel falsch machen. Ich würde Febi mal testen.
      Hast du einen Link?
    • MathMarc schrieb:

      dreieier schrieb:

      Habe mir in meinem Urlaub auf der Schotterpiste die Wagenheberaufnahme abgerissen. Leebmann möchte 20€ + Versand für das Stück Plastik. Kann man da nicht einfach ein kompatibles Teil nehmen z.B. von Febi? Hat jemand Erfahrung, ob die Passgenauigkeit in Ordnung ist?
      Eigentlich kann man an so einem Stück Plastik ja nicht viel falsch machen. Ich würde Febi mal testen.Hast du einen Link?
      Zum Beispiel den Febi:
      atp-autoteile.de/de/product/99…campaign=linked_by_search

      oder den von ATP Teile für nen Zehner
      atp-autoteile.de/de/product/36…nheber-beidseitig/v-30864

      ICH BIN INTERESSIERT AN:
      SPORTSITZE VORNE (LEDER SCHWARZ) EL. VERSTELLBAR + HEIZUNG ------- M-AERODYNAMIC PAKET FÜR E90 LCI

    • Hallo zusammen
      vorneweg, ich habe mit Charly den Fehlerspeicher ausgelesen - leer.
      Mein E92 (Baujahr 11/2008) hat bei "Zündung an" und laufendem Motor starke Störgeräusche beim Radio hören.
      Diese sind sofort weg, bzw. der Radioklang ist sauber, wenn nur die erste Stufe der Zündung an ist. Sobald aber die "Zündung an" Stufe erreicht wird (also wenn dann die ganzen Kontrolllampen im Instrument leuchten), dann rauscht es gewaltig beim Radio hören.
      Es ist das Radio von der Ausstattungsnummer "S7SPA NAVI PROFESSINAL M.HANDYVORB.BLUETOOTH" verbaut.

      Hat jemand ein ähnliches Problem bereits gehabt und einen Tipp für mich? Könnte evtl. der Entstörfilter oder der Antennenverstärker defekt sein?

      Viele Grüße
      Michael
      [/quote]

      Bajumot schrieb:

      Schlechter Radioempfang kann auch mit einer oxidierten oder korrodierten Masseverbindung liegen.
      Prüf evtl. mal die Massepunkte, da kanns schon mal Probleme geben.

      Das ist natürlich eine mögliche Fehlerquelle. Nach meinem Verständnis müsste dann aber der Radioempfang immer mit einem Rauschen gestört sein, was nicht der Fall ist.

      Gruß
      Michael
    • Michel_66 schrieb:

      Hallo zusammen
      vorneweg, ich habe mit Charly den Fehlerspeicher ausgelesen - leer.
      Mein E92 (Baujahr 11/2008) hat bei "Zündung an" und laufendem Motor starke Störgeräusche beim Radio hören.
      Diese sind sofort weg, bzw. der Radioklang ist sauber, wenn nur die erste Stufe der Zündung an ist. Sobald aber die "Zündung an" Stufe erreicht wird (also wenn dann die ganzen Kontrolllampen im Instrument leuchten), dann rauscht es gewaltig beim Radio hören.
      Es ist das Radio von der Ausstattungsnummer "S7SPA NAVI PROFESSINAL M.HANDYVORB.BLUETOOTH" verbaut.

      Hat jemand ein ähnliches Problem bereits gehabt und einen Tipp für mich? Könnte evtl. der Entstörfilter oder der Antennenverstärker defekt sein?

      Viele Grüße
      Michael

      Das ist natürlich eine mögliche Fehlerquelle. Nach meinem Verständnis müsste dann aber der Radioempfang immer mit einem Rauschen gestört sein, was nicht der Fall ist.

      Gruß
      Michael
      [/quote]

      Das gilt aber auch für den Enstörfilter und den Verstärker. ;)
      Wir wissen aber wohl beide nicht genau, was das Bordsystem, z.B. aufgrund von Daten des IBS, wann und mit wieviel Leistung ansteuert oder abschaltet.
      Das Powermanagement ist ja recht komplex.
      Aber mal einfach "gschwind" die Massepunkte prüfen ist nicht so komplex und man kann es dann abhaken.
      Solche Masseschwächen, bzw. Fehler äussern sich manchmal in recht ungewöhnlichen Zickereien.
    • Neu

      Shadow530 schrieb:

      Patty schrieb:

      Da ich mir auch schon eine beschädigt habe, bin ich auch schnell auf die preiswerten gestoßen. An der Stelle würde ich sogar FEBI verbauen ;)
      bevor FEBI dann doch lieber die ATP teile
      Wieso das?

      ICH BIN INTERESSIERT AN:
      SPORTSITZE VORNE (LEDER SCHWARZ) EL. VERSTELLBAR + HEIZUNG ------- M-AERODYNAMIC PAKET FÜR E90 LCI

    • ANZEIGE