Kaufberatung: E91 320d für Langstrecke bis 16.000 €

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaufberatung: E91 320d für Langstrecke bis 16.000 €

      Hallo,

      nachdem mein geliebter E46 320d (150 PS) Opfer eines schlafenden Transporterfahrers wurde, muss nun Ersatz her. Ich fahre etwa 35 bis 40 tkm pro Jahr, davon überwiegend gemütlich spritsparend auf der BAB (gerne auch mal 90 km/h) aber auch mal schneller, wenn ich es eilig habe. In Anbetracht meiner Kilometerleistung und des damit verbundenen Wertverlustes werde ich das Auto fahren bis es auseinander fällt. Anfallende Reparaturen wie DPF oder Turbo würde ich selbst durchführen.

      Nach tagelangem Einlesen bin ich immernoch unentschieden, welches Konzept für mich am sinnvollsten ist, weshalb ich Euch um Eure Einschätzung bitten möchte. Xenon, Tempomat, Handschalter, Regen- / Lichtsensor und Klimaautomatik sind mir wichtig, auf Navi kann ich verzichten, maximal 16.000 €.

      1. Variante : 120tkm (vermutlich Langstrecke BAB) in Kauf nehmen, dafür Herstellungsdatum neuer als 3/2011, d.h keine Steuerkettenproblematik, denn ab da sollen ja die neuen Gleitschienen usw. verbaut sein

      2. Variante : 120tkm aber nur 13k€, BJ 2010, meines Wissens zwar nicht aktueller Stand bzgl. Steuerkette, aber wohl auch schon ausreichend "behoben", dass sie nicht reißt

      3. Variante : wie Variante 2, jedoch mit weniger KM, dafür aber Budget mehr ausgeschöpft. Efficient Dynamics Edition wäre nebenbei ohnehin sehr geeignet für mich.

      Momentan schwanke ich zwischen Variante 1 und 3. Für 1 spricht BJ (Steuerkette) und Händler, für 3 die KM, EDE und der Preis.

      Was meint Ihr? Wie würdet Ihr BJ (Steuerkette) und Laufleistung bewerten / gewichten?

      Danke im Voraus!

      Gruß
      Johannes

      ""
    • Ehrliche Antwort?

      Wenn dir im Voraus die Kettenproblematik Sorgen macht,nimm keinen 4 Zylinder Diesel.

      Selbst die neusten F3X Motoren haben diese Probleme.Und da sind ALLE Updates schon drin.

      Wenn du es nicht glauben magst,schmeiß mal Google an. ;)

      BMW 320D,Le Mans blau,M-Paket,Navi Prof,19 Zoll BMW Styling 198....
      Guckst du hier :bmw-smiley:

    • Erstmal Danke für Deine Antwort.
      Es gibt ja genug Leute, die mit dem Problem rumfahren ohne es zu merken bzw. sich dessen bewusst zu sein. Außerdem posten in den Foren ja überwiegend die Leute, die das Problem haben. Insofern habe ich mich mit dem Risiko abgefunden und es heißt ja, nach 3/2011 besteht kein Risiko eines Steuerkettenrisses.
      Daher will ich das Risiko einfach durch Berücksichtigung des Baujahres minimieren und falls es dennoch Geräusche gibt, kann ich damit Leben. Wenn die Kette reißt, brauch ich halt nen Austauschmotor, aber das halte ich für sehr unwahrscheinlich.

      Favorit ist jetzt 1. Wird morgen besichtigt.

      Gruß
      Johannes

    • Die absolute Anzahl an N47 Motorschäden ist sowie ich das hier sehe/lese nicht höher als bei anderen Dieselmotoren. Der erste ist halt ein extrem-Langstreckenfahrzeug das ist schon ein Vorteil und der Preis passt eigentlich auch ganz gut.

    • Kallomatik schrieb:

      Meine Links gehen alle in einem anderen Browser :D


      ging auch nicht an dich, derjenige hat seinen Beitrag einmal editiert. Die Farbe gold muss man natürlich mögen.
    • **Impuls** schrieb:

      Die Farbe nennt sich Platinbronze Metallic ist eher grau wie gold.


      Sorry, irgend ein Edelmetall ;)

      Ich will dir das Auto nicht schlecht reden, aber unter den Top5 Farben ist die nicht :D (Würde jetzt sagen Rentnerfarbe aber das wäre fies).

      Der Preis ist für die wenigen Kilometer aber top.
    • So, war gestern in Hannover und habe mir Variante 1 gekauft. Da der Link ja nicht mehr geht, hier nochmal die Eckdaten für die, die jetzt erst reinschaun:
      E91 320D, EZ 05/2011, 120tkm, schwarz, Schaltgetriebe, AHK, Navi Business, Klimaautomatik, PDC vorne und hinten, 15.000 €
      Der Zustand ist absolut top, kaum Gebrauchsspuren, Motor läuft ruhig und die Steuerkette höre ich nicht. Scheint so, also würde der E91 meinen E46 als Traumauto erfolgreich ablösen.
      Für die Sparfüchse unter uns: Ich wollte es mal wissen und bin LKW-Geschwindigkeit 120 km BAB gefahren. Laut BC bin ich bei 3,5 L/100km, was ich demnächst noch mit dem tatsächlichen Verbrauch abgleichen und ggf. nachjustieren werde. Mein E46 schaffte unter den Umständen nur 4,1 L/100km, wobei ich mit Pulse&Glide aber auch unter 4 gekommen bin. Fahre natürlich nicht immer so, aber wenn viel los ist auf der BAB, ist es eine entspannte Alternative sich Zeit zu lassen.
      Gruß
      Johannes

    • ANZEIGE