Mehr als 100'000km beim 320d

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mehr als 100'000km beim 320d

      hallo leute,

      hat jemand bei seinem 320d schon mehr als 100000km gemacht? falls ja, was sind eure erfahrungen zum thema abnuztung (innenraum),verschleiss, ev probleme (turbo,wie bei e46)...oder ist der zustand wie neu ab werk?

      schöne grüssse

      christian

      ""
    • Fahre einen 320d Bj 2006 und hab ca. 98.000 km runter

      Absolut keine Probleme in jeder Hinsicht

      Innenzustand wie am 1 Tag (Pflege den Innenraum jedoch regelmäßig)

      Kann gerne mal paar Fotos machen, ist echt wie neu

      MfG

    • hab zwar keinen 320d ... aber der Innenraum dürfte relativ ähnlich sein ;)

      aktuell etwa 103.000 KM

      Abnutzung: der Softlack an I-Drive und Fahrer Türgriff (Innenseite) hat sich gelöst. Leider waren schon deutlich über 60.000 Km und mehr als 2 Jahre ab EZ rum, sodass das Kulanzangebot seitens BMW sehr schmal ausfiel. Ich habe um den I-Drive nun kaum noch Softlack und den Türgriff habe ich auf der Innenseite auch nahezukomplett davon befreit.
      Der Unterschied zwischen mit und ohne Softlack ist an kaum sichtbaren oder kleinen Flächen imo unwesentlich.

      Panorama-Dach:
      War zwar schon mal wegen Klapperei beim freundlichen und wurde komplett getauscht, nun klappert das neue nach etwa 50 TKM aber wieder...

      Motor und alles andere ist unauffällig und insbesondere der Innenraum erscheint mit ein bisschen Pflege eigentlich fast so wie am ersten Tag, riecht aber nimmer so :D

    • Hallo,

      mein Schwiegervater hat jetzt 263.000km mit dem 330d E91 zurück gelegt.(zwar kein 320d, aber sollte egal sein)

      Außer, dass das Panoramadach seit km 90.000 Probleme macht läuft die Kiste 1a ;)

      Abnutzung normal bei der Laufleistung, aber alles noch im Rahmen.

      Vg

      David

    • Doch, die hatte ich zu Genüge ;)

      Ich selbst fahre den Wagen erst seit 80tkm, davor fuhr ihn mein Chef.

      Während meiner Zeit wurden getauscht:
      Turbolader (VTG), Kupplung, Ausrücklager, Batterie, Luftansaugschlauch, Bremsscheiben und Beläge rundum, Hardyscheibe.

      Aktuelle Mängel:
      iDrive bringt Meldung über Fehler im Airbag-/Rückhaltesystem (wahrscheinlich Sitzbelegungserkennungsmatte defekt)
      Motor rußt und nimmt sehr verzögert Gas an (evtl. LMM oder wieder Turbo/VTG)
      Regensensor funktioniert oft nicht richtig, Lichtsensor geht gar nicht mehr

      Ansonsten:
      Die Stoffsitze sind zwar nicht aufgerissen (und das will bei der Laufleistung schon was heißen), die Bezüge sind aber sehr sehr fleckenempfndlich.
      Die Interieurleisten (Alu Längsschliff fein) verkratzen schnell, ebenso lösen sich an fast allen Stellen die Softlack-Beschichtungen ab (Fensterheberschalter etc.).
      Das Panoramadach klappert ständig.
      Am Fahrwerk wurde noch nichts gemacht, es ist auch noch nichts ausgeschlagen und alles fühlt sich noch angenehm straff an. Auspuff ist noch der Erste. Rost habe ich auch noch keinen entdecken können.

    • Ich würde aber auch bezweifeln, dass sich die Erfahrungen derer, die innerhalb von 3-4 Jahren über 250000 Km fahren, als Indikator dafür, wie es nach 10-12 Jahren bei einem "Normalnutzer" mit Defekten aussieht, nehmen lassen. Die oben genannten Autos machen jeden Morgen einen Kaltstart und laufen dann praktisch den ganzen Tag lang ohne größere Pausen, also die ganze Zeit warm. Für den Turbo ist das z.B. schon recht förderlich. Auch solche Schäden, die durch die Zeit verursacht werden fallen weg (Stoßdämpfer, Elektrik...).

      Insgesamt muss aber auch ich sagen, dass ich von der hohen, problemfreien Laufleistung positiv überrascht bin! :bmw2:

    • Ich kann nur von meiner Erfahrung mit nem E36 318tdi mit 295.000 km in 8 Jahren berichten.
      Alles was da jemals (unplanmäßig) dran war, war einmal die Wasserpumpe, bei ca. 250.000 und
      einmal war ein Ventil am Kühler abgeschert. Bei 295.000 hatte er allerdings einen Riß im Zylinderkopf
      und unsere Wege trennten sich (die Tränen sind noch nicht trocken).

      Alles in allem bin ich auch nach der langen Zeit immer noch von der Quali absolut überzeugt. Abnutzung
      im Innenraum war fast nicht vorhanden, außer den üblichen Gebrauchsspuren. Leder war noch in sehr
      gutem Zustand. Wie wat schon schrieb, mittm bisschen Pflege hast du da ewig Freude dran.

      In wie weit sich das allerdings auf nen E90 übertragen läßt.....keine Ahnung.

      Gruss
      stalle

    • Recht wenig, da ein E90 320d mit einem E36 318tds sowohl von der Karosse als auch vom Antrieb her so ziemlich gar nichts gemeinsam hat, ausser dass beide vier Räder haben und Diesel tanken

    • ANZEIGE