Scheinwerfer Aufbereiten mit Presto

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bin jetzt mal gespannt wie lange sie so aussehen. Werde euch auf dem laufenden halten.

      ""
    • Also gerade an den Scheinwerfern würde ich nicht polieren (auch nicht mit Schleifpapier rumhantieren).
      Die Schutzschicht, die da drauf ist, hat schon seinen Grund. Mit dem Schleifen holt ihr die runter.

      Führt im Endeffekt dazu, dass ihr den Gegenverkehr blendet... und die Bauartgenehmigung für die Scheinwerfer erlischt (motor-talk.de/forum/scheinwerf…eren-t4755484.html?page=4)

      also von mir klares :thumbdown:

      Dazu kommt, dass die Scheinwefer nur von kurzer Dauer so gut aussehen... da die oberste Schicht fehlt, wird euer Scheinwerfer in Zukunft nur noch schneller noch stumpfer, da hilft auch die Versiegelung nicht viel ;)

      Alt: E91 320d - E87 116i | Aktuell: F20 114i
    • Stimmt nicht ganz!
      Wird in vielen Werkstätten Angeboten, Bauartengenehmigung erlischt auch nicht, totaler quatsch da es selbst der örtliche Mercedes / Audi Händler bei uns Anbietet sowie einige Fahrzeugaufbereiter.

      Die Gefahr das du damit den Gegenverkehr blendest passiert nur wenn den nen scheiß zusammen polierst, sonst kann da nichts passieren.
      Hatte es bei meinen Vorgänger auch gemacht, waren 2 Jahre danach immer noch Top (35tkm).

    • DDre schrieb:



      Da sieht man es auch nochmal und gut erklärt.

      Netter Film bitte die Sauberen Fingern Beachten.Der Junge bastelt sonst wohl nie am Fahrzeug .Auch das ; Klebeband; erst überlegen was ist das denn ß wie nennt sich das ?. Nun Abdeckband Benutzt der wahrscheinlich auch nur selten.Egal Film ab.
    • Selbst wenn das ganze nur 1-2 Jahre hält man kann es ja dann wiederholen und der Scheinwerfer sieht wieder aus wie neu.

      Allemal besser als mit verkratzten Scheinwerfern rumzufahren.
      Werd mir Heute das Scheinwerferaufbereitungset von Mequiars holen und dann berichten.

      Gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Scar ()

    • Selbst wenn das ganze nur 1-2 Jahre hlt man kann es ja dann wiederholen und der Scheinterfer sieht wieder aus wie neu.

      Allemal besser als mit verkratzten Scheinwerfern rumzufahren.
      Werd mir Heute das Scheinwerferaufbereitungset von Mequiars holen und dann berichten.

      Gruß


      Bin auch der Meinung.

      Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk 2
    • So hab das heute mal versucht, leider hat mich das Wetter etwas Überrascht sodass ich mit dem Ergebnis nicht ganz zufrieden bin aber es ist schon mal um Welten besser.

      Für alle die viele Steinschläge haben und das vorhaben: Zieht euch warm an man schleift ne gefühlte Ewigkeit.

      Hab jetzt ca. 30min geschliffen und 10min Poliert da wie gesagt ein Sturm mit reichlich Regen ankam aber das die wirklich richtig sauber werden schätze ich dass bei meinen Scheinis ca. 2 Stunden schleifen nötig sein werden.

      Beim meguiars Set sind 4 verschiedene Schleifkörnungen dabei von 1800-4000 danach wird mit dem beiliegendem Bohrmaschienenaufsatz und PlastX poliert, versiegelt hab ich das Ganze dann einfach mit Canuba Wax.

      Vom Glanz und Kratzern sind sie unglaublich allerdings sind noch zahlreiche Steinschläge vorhanden.

      Hier noch ein paar Bilder:

      Vorher:

      [IMG:http://666kb.com/i/cmnouuaed2jkcjn41.jpg]

      Nach dem Nassschleifen:

      [IMG:http://666kb.com/i/cmnovosjvhtlmnfep.jpg]

      Ergebnis:

      [IMG:http://666kb.com/i/cmnow2do76lrtvv0h.jpg]

      Direkter vergleich:

      [IMG:http://666kb.com/i/cmnowhg01ibzvmda9.jpg]

      Hoffe die Bilder sind nicht zu groß.

      Gruß

    • Ich weis nicht wies mit dem E46 war mit der Beschichtung aber ein bekannter hat dort die Scheinwerfer vor ca. 1,5 Jahren geschliffen die sehn noch sehr gut aus, zwar ein paar Kratzer weil er eig. nur in die Waschstrasse fährt aber doch mehr als zufriedenstellend. Darum hab ich mir gedacht, was soll schon groß passiern.

      Gruß

    • Hab heut auch meine Scheinwerfer aufbereitet. Und das Ergebnis ist sehr zufrieden stellend.
      Hab mir das Set von Surf City Garage Headlight Restoration Kit geholt.
      Nach dem abkleben und Reinigen bin ich mit nem 1500, 2000 und 3000 Nass Schleifpapier drüber. (Kreuzschliff)
      Danach hab ich eine sehr feine Schleifpaste von Menzerna benutzt um noch mal alles schön zu polieren.
      Erst jetzt kam das Set zum Einsatz. Hier
      Mir war klar das die Steinschläge nicht völlig raus gehen aber es ist ein riesiger Unterschied zu davor.
      Wer so was macht sollte sich auch im klaren sein das er von nun an seine Scheinwerfer mehrmals im Jahr Versiegeln sollte.

      Dateien
      • baustelle 1623.jpg

        (84,05 kB, 190 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • baustelle 1629.jpg

        (77,6 kB, 187 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • hey! irgendwelche neuen Erfahrungen?

      Ich hab auch sehr stark durch Steinschlag in Mitleidenschaft gezogene Xenon Scheinwerfer. Ich suche verzweifelt nach einem Aufbereiter, der das macht... vorzugsweise Saarland + Umgebung. Der nächste, der es anscheinend wirklich gut macht ist in Gütersloh :-/

      Grund für den Profi-Besuch: Wenn irgendwas nicht stimmt, hab ich einen Ansprechpartner... hab keinen Bock meine Scheinis kaputt zu machen.

      Aber... die DIY Methode kommt dennoch in Frage, wenn ich keinen Profi finde... gibt es neue Erfahrungen nach 3 Monaten? Welches Sets sind nun empfehlenswert? meguiars, das vom TE oder welches?

      liebe Grüße

      im Anhang noch ein Foto:

      Dateien
      • Foto.JPG

        (571,42 kB, 131 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Im Nachhinein muss ich sagen dass die Sets ziehmlich überteuert sind.

      Eigentlich braucht man nur Schleifpapier, Kunstoff Politur und Versiegelung und Klebeband.

      Also:
      Nassschleifpapier 800/2000/3000 ca. 3€
      Kunstoffpolitur ca. 10€
      Versiegelung ca. 15€
      Klebeband ca. 2€

      Macht ca. 30€ und du kannst mehrere Scheinwerfer aufbereiten oder mehrmals die selben.

      Wenn du dir das Mequiars Set (35€) und die Versiegelung (15€) kaufst biste bei 50€

      Und das im Set enthaltene Schleifpapier ist definitiv zu wenig.

      Gruß

    • ANZEIGE