Angepinnt zulässige Rad- /Reifenkombinationen

    • zulässige Rad- /Reifenkombinationen

      Das es immer wieder zu Fragen kommt, welche Rad- /Reifengrößen auf einem E9x zulässig sind und passen (seitens BMW) liste ich es hier mal auf.
      Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen. In der Zulassungsbescheinigung stehen diese Werte ja nicht mehr.

      16 Zoll
      VA: Reifen 205/55 R16 91V - Felge 7Jx16, ET34
      HA: Reifen 205/55 R16 91V - Felge 7Jx16, ET34

      16 Zoll
      VA: Reifen 225/50 R16 92V - Felge 7Jx16, ET34
      HA: Reifen 225/50 R16 92V - Felge 7Jx16, ET34

      17 Zoll
      VA: Reifen 225/45 R17 91V - Felge 8Jx17, ET34
      HA: Reifen 225/45 R17 91V - Felge 8Jx17, ET34

      17 Zoll
      VA: Reifen 225/45 R17 91V - Felge 8Jx17, ET34
      HA: Reifen 255/40 R17 94V - Felge 8,5Jx17, ET37

      18 Zoll
      VA: Reifen 225/40 R18 88W - Felge 8Jx18, ET34
      HA: Reifen 255/35 R18 90W - Felge 8,5Jx18, ET37

      19 Zoll
      VA: Reifen 225/35 R19 88Y - Felge 8Jx19, ET37
      HA: Reifen 255/30 R19 91Y - Felge 9Jx19, ET39


      Vielleicht können ja andere auch ihre eingetragen Rad-Reifenkombinationen hier auflisten, unabhängig vom Fabrikat, sondern nur mit den oben aufgeführten Werten! Und mit den Hinweisen auf evtl. Karosseriearbeiten.
      Hilft bestimmt einigen weiter!

      ""
    • Gute Idee aber ich finde dazu gehört auch die Tieferlegung, weil ja die wenigsten Serie rumfahren. Egal ob M, Sport, Federn, oder Gewindefahrwerk ;)

      Hatte das ja schonmal vorgeschlagen:

      badavalanche1 schrieb:

      Hi,

      habe noch einen Vorschlag. Es gibt ja schon die schönen Themen mit den 17 Zoll, 18 Zoll und so Felgen.
      Ich würde noch nen Fahrwerksthread dazufügen. Kenn das ausm Audi A4 Forum und war genial.

      Beispiel:

      Modell: Audi A4
      Motor 1.6
      Fahrwerk: Supersport Gewinde
      Felgen/Reifen: 7x17 ET 37 mit 215/45/17 (VW Phönix mit Hankook)
      Distanzscheiben: HA 40mm
      Tieferlegung: (Kotflügelkante zu Nabenmitte - unabhängig von der Felgengröße die reine Tieferlegung) VA 28,5cm HA 29cm
      Bemerkung: schleift bei voller Beladung an der Hinterachse, oder bei Bodenwellen auf der Autobahn. Vorne Innenkotflügel weggeschnitten

      Bilder:
      [IMG:http://img299.imageshack.us/img299/4170/dscf2085qr4.jpg]

      Mal als Beispeil. Da hat man immer gleich nen Überblick und wies mal aussehn kann.

      Made in East Germany - the bitch

      Zum Gedenken an Robert Müller († 21.05.2009) - du warst ein großer Sportler und Mensch :traurig2:

    • Bei uns in Österreich sind die zulässigen Reifen-/Felgenkombinationen (noch) im Zulassungsschein eingetragen (und natürlich im COC).

      Zusätzlich sind ggf. noch erlaubt (und bei mir im COC/Zulassungsbescheinigung eingetragen):
      VA: Reifen 205/55 R16 91V - Felge 7Jx16, ET31
      HA: Reifen 205/55 R16 91V - Felge 7Jx16, ET31
      (konkret ist das als "ET31/ET34" im COC unter Nr. 32 eingetragen).

      Die Doppelspeiche 268 (16 Zoll) ist IMHO die einzige BMW-Alu-Felge für den E90/E91 mit ET 31. Ich glaube es gibt auch BMW-Stahlfelgen mit ET 31.
      [Leider sind die 225/50 R16 nur auf ET34 eingetragen und so durfte ich auf meine Original-Felgen nur 205er Winterreifen aufziehen.]

      [Das ganze ist für meinen 318i mit EG-Genehmigung vom 14.09.2007.]

    • Andikkk schrieb:

      ich hätt dazu mal ne Frage. Bei 19 Zoll schreibt ihr 225 und 255er. Darf ich also auch vorne 255er drauf machen? Ich will eigentlich vorne UND hinten 225er drauf, geht das?

      BMW sieht eigentlich keine Bereifung in 19" die an VA und HA gleich ist vor.

      Wenn Du die gleiche Dimension der 19" Räder an VA und HA verwenden möchtest, dann ist der 235/35-19 eigentlich der richtige Reifen.

      Es ist kein Problem, wenn die Felge welche Du benutzen möchtest für diese Reifengröße freigegeben ist, um eine Eintragung beim TÜV kommst Du aber nicht herum.
    • zulässige Rad- /Reifenkombinationen

      es sollte vielleicht noch angemerkt werden, für welche Motorisierungen die Kombinationen zugelassen sind

      auf den Großen (6Zylinder) sind meines Wissens nach nur Kombinationen ab 17" zulässig

      (da würde mich persönlich interessieren, welches die kleinste zulässige Kombinaton ist - für Winterräder - in den neunen Zulassungsbescheinigungen steht ja nichts mehr drin... :( )

    • RE: zulässige Rad- /Reifenkombinationen

      EvilMagics schrieb:

      ...In der Zulassungsbescheinigung stehen diese Werte ja nicht mehr....
      Das habe ich bemerkt. Muss ich irgendeine ABE o. Ä. mitführen, denn bei einer Verkehrskontrolle wissen die Polizisten die zugelassenen Dimensionen sicherlich nicht aus dem Kopf ;)) und im Fahrzeugschein steht bei mir diese Variante:
      17 Zoll
      VA: Reifen 225/45 R17 91V - Felge 8Jx17, ET34
      HA: Reifen 225/45 R17 91V - Felge 8Jx17, ET34

      Die Sommerräder haben diese Dimensionen:
      18 Zoll
      VA: Reifen 225/40 R18 88W - Felge 8Jx18, ET34
      HA: Reifen 255/35 R18 90W - Felge 8,5Jx18, ET37

      Danke schon mal...
      Alex
    • Für jedes Fahrzeug der E9x Reihe gibts es Extra Dokumentationen was die Bereifung und Felge angeht.
      Ich sammel mal die Dokumente und stell sie als PDF zur Verfügung.

    • RE: RE: zulässige Rad- /Reifenkombinationen

      A1987 schrieb:

      EvilMagics schrieb:

      ...In der Zulassungsbescheinigung stehen diese Werte ja nicht mehr....
      Das habe ich bemerkt. Muss ich irgendeine ABE o. Ä. mitführen, denn bei einer Verkehrskontrolle wissen die Polizisten die zugelassenen Dimensionen sicherlich nicht aus dem Kopf ;)) und im Fahrzeugschein steht bei mir diese Variante:
      17 Zoll
      VA: Reifen 225/45 R17 91V - Felge 8Jx17, ET34
      HA: Reifen 225/45 R17 91V - Felge 8Jx17, ET34

      Die Sommerräder haben diese Dimensionen:
      18 Zoll
      VA: Reifen 225/40 R18 88W - Felge 8Jx18, ET34
      HA: Reifen 255/35 R18 90W - Felge 8,5Jx18, ET37

      Danke schon mal...
      Alex


      Nein mußt Du nicht.

      Die Beweispflicht liegt seit 2005 bei der Rennleitung.

      Ich habe zur Sicherheit aber die EG-Übereinstimmungsbescheinigung als Kopie dabei, denn da stehen die zulässigen Reifengrößen drin.

      Göran

      My other car is a MINI

    • Hallo,
      habe jetzt auch meine Reifenkombi eingetragen:
      e91, Bj. 4/09, M-Fahrwerk

      4 x 225 / 40 / 18 , ET 34 mit hinten je 20 mm Spurplatte pro Rad.
      Ist keine org. BMW-Felge.

      TÜV-Gebühr 72,- Euro, war überhaupt kein Problem.

    • RE: RE: RE: zulässige Rad- /Reifenkombinationen

      01goeran schrieb:

      Nein mußt Du nicht.

      Die Beweispflicht liegt seit 2005 bei der Rennleitung.

      Ich habe zur Sicherheit aber die EG-Übereinstimmungsbescheinigung als Kopie dabei, denn da stehen die zulässigen Reifengrößen drin.

      Göran
      In meiner EG-Übereinstimmungsbescheinigung steht auch nur diese Größe...

      VA: Reifen 225/45 R17 91W - Felge 8Jx17, ET34
      HA: Reifen 225/45 R17 91W - Felge 8Jx17, ET34

      Alex

      Edit:
      Sorry, hab wieder nicht gescheit gelesen...steht in den Anmerkungen! :lol:
    • Wie versprochen hier eine Übersicht für Rad und Reifenkombinationen.
      Einfach entpacken und dann die "index.htm" starten.

      Edit by admin: vorerst entfernt, sorry

      Edit by owner: PDF Dokumente folgen. ;)

      Quelle BMW Group.
      Zensur von Namen, Abteilungen und Telefonnummern.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Cid ()

    • Fragen zu ET

      Hallo,

      ich fahre einen E90 Bj, 09/2006 330dA.

      Ich habe ein Angebot zu einem Felgensatz bekommen, mit folgenden Daten:

      VA 8Jx19 225 HA 9Jx19 255
      ET 40 ET45


      meine Frage ist jetzt! Kann ich die Felgen bei mir drauf machen oder nicht. Normal ist ja ET 37 und 39!!!

      mfg


      ;)

    • Erlaubt ist auch 235/30 in 19 Zoll rundum

      :auto:

    • ANZEIGE