Freemaxx 335i <> Recaros inside <>

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sodele. Gestern bin ich jetzt mal ne Stunde durch die Gegend gefahren. Es fühlt sich wahnsinnig gut an. Man sitzt sprichwörtlich im Schraubstock, einen Kreisverkehr zu durchfahren ist eine wahre Freude !! Man fühlt sich viel verbundener mit dem Auto und das Auto fühlt sich nochmals straffer an. Einzig und allein die Sitzposition finde ich nicht ideal. Zum einen ist sie nicht wirklich viel tiefer als beim Seriensitz und zum anderen sitze ich jetzt leicht nach links versetzt Richtung Türe - somit nicht mehr 100% mittig zum Lenkrad.

      Das ganze könnte man jetzt beheben wenn man die Sitzkonsolen rumdreht, dann würde der Sitz Richtung Mittelkonsole wandern, jedoch hab ich dann kein Platz mehr für die Bleche mit dem Gurtstraffer. Dieses Problem wiederum könnte ich beheben, wenn ich mir die originalen Gurtstrafferbefestigungen aus meinen Seriensitzen ausbaue. Das werde ich aber nicht tun. Dank @gotcha43 habe ich eine gute (die beste!) alternative gefunden. Diese werde ich mir kaufen wenns soweit ist und die Wiechers Konsolen wieder verkaufen.

      Versteht mich nicht falsch: Das ist wirklich Mäckern auf hohen Niveau. Ich möchte nur nicht die Seriensitze auseinander schrauben und die Konsole nochmal umdrehen. Die entsprechende Codierung für die Sitze war im übrigen kein Problem. Wer hier mal Hilfe braucht, einfach bescheid sagen.

      Und jetzt noch paar (lausige) Bilder..

      ""
      Dateien
      • IMG_0610.jpeg

        (652,76 kB, 33 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0611.jpeg

        (949,25 kB, 28 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0612.jpeg

        (447,34 kB, 26 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Update Saison 2019:

      Gestern war ich in der Schrauberwerkstatt und habe folgende Teile verbaut:

      - Neue Radlager an der VA
      - Neue Radhausschale vorne rechts
      - Tarox Zero Bremsscheiben VA
      - Ferodo DS2500 Beläge VA
      - Evolity Bremssattelhülse
      - Dämpferschutz / Staubschutz KW ersetzt an der HA (Schaumstoff hat sich da aufgelöst, Plastikrohr hat wunderbar geklappert.

      Mein Leiden war ja bekannt: Trotz 2x neue Scheiben und Beläge kamen Lenkradschütteln beim Bremsen immer wieder wenn ich zwischen 0-70% Pedaldruck bremse. Wenn ich kurz vor dem ABS gebremst habe, waren sie quasi wie weggeblasen die Lenkraddrehschwingungen. Habe viel mit Autoteile Ralf Schmitz gesprochen, die legten mir Nahe bessere Scheiben als die originalen Z4 Scheiben zu kaufen und bei der kleinsten Toleranz der Radnaben auch gleich neue Radnaben zu verbauen.
      Hab gedacht Schaden kanns nich nach 160tkm und hab direkt zwei neue Radnaben gekauft (ohne messen). In Summe habe ich für die Operation heute etwas über 1000€ liegen lassen. Beim zerlegen der Bremse haben wir diesmal jedes einzelne Teil genaustens betrachtet ob uns irgendetwas auffällt und tatsächlich: Die originalen Gummi Führungshülsen des Bremssattels waren wirklich komplett am Ende. Optisch zwar einwandfrei, aber Steckt man den Bolzen durch der nachher am Bremssattelträger verschraubt wird und wackelt / kippt diesen, dann merkt man erst das der eigentlich überhaupt keinen Halt mehr in den Führungen hat. Zum Glück habe ich eh die Evolity Bremssattelhülsen gekauft, da wackelt nämlich in der Tat überhaupt nichts mehr.

      Wir haben die Gummihülsen dann demontiert und genauer betrachtet, die sind im inneren deutlich abgenutzt gewesen, sahen so "unrund" aus wie wenn man in nen Vollgummirad nen Bremsplatten fährt. Da Lenker und Lager bei mir alle mehr oder weniger neu waren (10tkm verbaut) kanns eigentlich auch nur an den Gummiführungshülsen gelegen haben.

      Fazit nach meinen ersten 35km gestern Abend noch: VA seidenweich beim Bremsen. Keine Vibrationen mehr. Laut AT-RS 500km im normalen Verkehr einbremsen, keine Gewaltbremsungen und auf ABS Bremsungen verzichten wenns nicht sein muss. Danach feuer frei. Bis ich 500km mit denen gefahren bin wirds sicher Frühling...stay tuned.

      Bilder von den wichtigen Teilen konnte ich nicht machen, da meine Hände schwarz waren wie Pech und mit Plastilube und was weiß ich nicht noch alles verschmiert waren. Die ausgebauten Gummihülsen habe ich aber mal aufgehoben, falls jemand da nen Bild möchte kann ich eins liefern.

      Dateien
      • IMG_0624.jpeg

        (623,99 kB, 21 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0625.jpeg

        (761,95 kB, 21 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0626.jpeg

        (570,7 kB, 23 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ANZEIGE