Ladeluftleitung aus Alu/Edelstahl für den 20d?! Gibts sowas?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ladeluftleitung aus Alu/Edelstahl für den 20d?! Gibts sowas?

      Hallo Leute,

      hab gehört, das bei den original Ladeluftleitungen, die "Drähte" aussenrum nicht beschägigt, bzw. nicht gedehnt sein dürfen, sonst droht Leistungsverlust. (Und wer will das schon.... :huh: )
      Meiner schaut da auch nicht mehr so ganz fit aus.

      So wie hier z.B.
      [IMG:http://i.ebayimg.com/t/Ladeluftschlauch-Ladeluftleitung-BMW-E-91-LCI-/00/s/MTIwMFgxNjAw/$(KGrHqFHJCUFClfL-W1OBQqN7mgE,g~~60_57.JPG]

      Hab jetzt mich jetzt kaputtgegoogelt, aber anscheinend gibt diese Leitung nicht in Alu für die 2l Diesel, sprich stabiler!!

      Kann das sein, das da nur die 35i bevorzugt sind?

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Der Streiti ()

    • Wenn das Ding ein verstärkter Schlauch ist und nicht aus (billigerem) Plastik besteht, dann
      hat das seinen Grund. Ich weiß es nicht und will auch nicht in den Motorraum kriechen, aber
      bspw. kann es Relativbewegungen geben, weil das eine Ende am Motor (Lader) sitzt und das
      andere Ende am LLK. Der Motor ist bekanntlich elastisch gelagert und bewegt sich, der LLK
      sitzt weitgehend starr vorne in der Karosserie. Was meinst du, was passiert, wenn du beides
      mit einem starren Alurohr verbindest? Und was heißt, es sieht nicht mehr ganz fit aus? Ist es
      undicht oder nicht? Das kann man sehr leicht feststellen. Und ggf. ersetzt man das Ladeluft-
      rohr dann durch ein neues (Originalteil).

      ps:
      Warum nennst du das Ladeluftrohr in der Überschrift nicht einfach Ladeluftrohr? Das ist ein
      ziemlich beknackter und etwas bemüht wirkender Anglizismus. Und mit der Suche findet das
      so kein Mensch. Lass uns doch einfach weiterhin deutsch reden. Nix für ungut. ;)

      Grüße



      "Ich mag keine Probleme, ich stehe auf Lösungen."

      ein Chemiker

      sent from NSA monitored device
    • Da hat der Bruce recht. Der Motor ist gelagert, weil er sich vorallem bei Lastwechsel stark bewegt. Es ist zwar gängige Praxis die Ladeluftrohre teilweise aus Metall auszuführen, aber es geht auch ohne. Die Übergänge sind aber bei solchen Varianten auch immer aus flexiblen Teilen um die Bewegungen vom Motor nicht zu übertragen.

      Ich würde den Schlauch nur ersetzen, wenn er undicht wäre.

      Viele Grüße
      Chris

      Fiat Stilo 1.9 Multijet 16V 150PS/320Nm
      | AP Gewindefahrwerk | Downpipe | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | AGR Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD | Stahlflex BL | Domstrebe VA |

    • Mir ist schon klar, daß das komplett starr verbunden nicht geht!
      Da hab ich mich falsch ausgedrückt, sorry. Hab jetzt nochmal ein bischen gegoogelt, gibt wohl in die Richtung nix.

      Hab jetzt in der Bucht sowas gefunden: ebay.de/itm/LADELUFTLEITUNG-DR…7802753-Neu-/160996795023
      Könnte als Ersatz auch was taugen?!

      Mit nicht mehr fit meine ich, das bei mir diese Schnurumwicklung nicht mehr stramm sitzt und ein Spezl von mir, der bei BMW arbeitet, meinte das dadurch der Schlauch zuviel arbeiten kann und dadurch die Leistung nicht mehr passt.
      Hatten das wohl öfters in ihren Testfahrzeugen.
      Das diese Umwicklung beschädigt wird, kann schon bei unvorsichtigem Einbau passieren. Da liegt die Vermutung bei meinem Werkstattbesuch letztes Jahr zum Thema Kettentausch.

      Aus diesem Grund wollte ich da was stabileres haben.

    • Kann dein Spezl von BMW das Anhand von Ladedruckschwankungen oder Luftmengenwerten untermauern? Da ist ja schon eine sehr komisch These die er da aufstellt 8|

      Und selbst wenn da so sein sollte (was ich einfach nicht glaube), wird es in einem nicht spürbaren Bereich sein.

      Viele Grüße
      Chris

      Fiat Stilo 1.9 Multijet 16V 150PS/320Nm
      | AP Gewindefahrwerk | Downpipe | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | AGR Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD | Stahlflex BL | Domstrebe VA |

    • Muß mich da nochmal genau mit ihm unterhalten, über das wie was wo?!
      War damals viel Info, wo bei einem Laien mal was abhanden kommen kann...... ^^

    • So eine Chargepipe bzw. ein Ladeluftrohr macht nur bei Leistungsgesteigerten Fahrzeugen Sinn.
      Ich habe eine aus Alu drin und diese kann sich aufgrund der flexiblen Schlauchstücke auch mit bewegen. Einzig das Rohr selber ist starr und hält den Drücken die im Ladeluftrohr herrschen stand.

      In deinem Fall wäre es m.M.n Geldverschwendung.


      MaddoX

      " Egal wie gut du fährst, Züge fahren Güter"

    • Maddox/335i schrieb:

      Einzig das Rohr selber ist starr und hält den Drücken die im Ladeluftrohr herrschen stand.
      Nur um das würde es mir ja gehen.....
    • ANZEIGE