Vom 335D auf den 135i

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vom 335D auf den 135i

      Hallo Forumsgemeinde,

      ich überlege mir derzeit, ob ich mir mal 2 jahre lang einen 135i Cabrio gönnen soll :thumbup:

      Was meint Ihr denn so zu meinem Vorhaben?

      Man kann die beiden Autos natürlich nicht vergleichen, aber darum geht es ja auch nicht...

      Meint Ihr ich werde mit dem kleinen Flitzer Glücklich?

      Viele Grüße

      David

      ""
    • Warum kein E93 335i !?

      Von der Größe her ist es schon eine große Umstellung zum Einser zu wechseln...

    • nm335 schrieb:

      Bin den 135i als Cabrio auch schon zur Probe gefahren und der Wagen ist wirklich eine tolle Fahrmaschine.

      Mir persönlich wäre er auf Dauer einfach zu klein.

      Für Jungs in deinem Alter (24) eigentlich das ideale Fahrzeug. ;)


      Bin auch in dem Alter, aber würde mir so ein kleines Auto nie kaufen ;) Geile Fahrmaschine, aber für mich Null Alltagsnutzen, wenn dann E93 ;)

      Made in East Germany - the bitch

      Zum Gedenken an Robert Müller († 21.05.2009) - du warst ein großer Sportler und Mensch :traurig2:

    • badavalanche1 schrieb:

      nm335 schrieb:

      Bin den 135i als Cabrio auch schon zur Probe gefahren und der Wagen ist wirklich eine tolle Fahrmaschine.

      Mir persönlich wäre er auf Dauer einfach zu klein.

      Für Jungs in deinem Alter (24) eigentlich das ideale Fahrzeug. ;)


      Bin auch in dem Alter, aber würde mir so ein kleines Auto nie kaufen ;) Geile Fahrmaschine, aber für mich Null Alltagsnutzen, wenn dann E93 ;)


      Den Kofferraum meines E90 nutze ich einmal im Jahr aus und ich nehme 1 mal im Jahr noch Leute im Auto mit. Also Platz stellt für mich kein Hindernis dar...
    • Staati schrieb:

      Also ich bin ja bis vor 3 Monaten selbst 1er gefahren, aber wenn ich heute ins geschäft fahr und dann unseren 1er im Geschäft nehm, dann komm ich vor wie in einer anderen Welt :lol:


      Japp, obwohl viele Teile vom 3er mit im 1er verbaut sind, ist dieser kleiner und etwas beengter.

      Als Zweitwagen könnte ich mir den 1er recht gut vorstellen, aber die Freiheit des 3ers möchte ich nicht mehr missen. Mehr wie im 5er muss dagegen aber auch nicht sein.

      Wenn Dir der Platz des 1ers ausreicht, dann schlag zu und genieß die 2 Jahre und danach kannst Du immer noch entscheiden, ob Du wieder auf den 3er wechselst.

      Göran

      My other car is a MINI

    • Stand damals auch vor der Entscheidung: 125i Cabrio oder 320d Limo? hab mich dann für den 3er entschieden da ich mich darin einfach wohler fühl, aber das muss jeder selber wissen :)

    • Also wenn ich im 1er sitzte; ist es auf jeden Fall etwas beengter als im 3er, aber das kommt immer auf die persönlichen Aspekte des Fahrers drauf an. Daher würde ich den sicher mal Probefahren und dir "deine" Meinung bilden.

      gruss
      gb :thumbup:

      «Viele folgen den Zeichen ihrer Zeit – :bmw-smiley: - Fahrer setzen sie.»
    • Also ich bin wegen einem grösseren Unfallschaden nun 5 Wochen lang einen 118D statt einem 335D Touring gefahren.
      Meine Familie und ich habe platzmässig keinerlei Sachen vermisst und meine Frau musste mir auch Recht geben.

      Im 3er ist einfach erschreckend wenig Platz, aber man schleppt eine Menge Gewicht herum.
      Also ich schaue mir den 1er Coupe für den nächsten fahrzeugwechsel auch mal genauer an.

      BMW 335D, E91, Brilliantweiss, Bilstein B16 PSS10, VOLK RaysWheels ER30 18", BMW Performance DOM Strebe Carbon , H&R Stabilisatoren, Wetterauer OBD Tuning (340 PS/650NM), VMAX Aufhebung, BMW Performance Lenkrad, Bremse (Belag Carbopad RS/GT), VeTyS

    • rene_donner schrieb:

      Im 3er ist einfach erschreckend wenig Platz,...


      Ich denk das hängt immer davon ab, was man als Maßstab nimmt.

      Mit einem Vectra-Caravan oder mit einem Passat kann man den 3er einfach nicht vergleichen.

      Göran

      My other car is a MINI

    • ANZEIGE