Hifi Upgrade Radio mit MHL

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hifi Upgrade Radio mit MHL

      Hallo zusammen und zwar möchte ich meinem e90 BMW ein Sound Upgrade verpassen.

      Da ich Google Play Music nutze, möchte ich gerne einen Doppel DIN Radio, das MHL fähig ist einbauen. Meines Wissens können das momentan nur Kenwood und JVC Radios. Ich habe ein HTC One (M7). Hat jemand mit MHL schon Erfahrungen, wie gut das schon funktioniert und kann einen Radio empfehlen?

      Da die Serien Lautsprecher nicht der Brüller sind, müssen die auch getauscht werden. Ich habe mir bei einem Radio-Shop ein Angebot machen lassen.


      Angebot:

      Kenwood DDX 5025
      Radioblende für e90
      Antennenadapter Fakra
      DYNAVIN Ersatzaschenbecher
      PDC Can Bus Interface BMW
      Eton B150 USB (2Stück)
      Eton B100N
      Hertz HCP4D 4-Vier-Kanal Verstärker
      LS-Kabel 2 x 2,5 mm² (6M)
      connect Mini-ANL Sicherungshalter 10/20mm
      Mini-ANL Sicherung 100A
      Powerflow Powerkabel 20mm² rot (1,5 M)
      Powerflow Powerkabel 20mm² schwarz (1,5 M)
      Gladen Aero Multi 460x800mm
      Montage 8,5 Stunden

      Preis insgesamt: 2150 €

      Natürlich hat der Shop keine Einzelpreise hingeschrieben und bei der Blende und dem Can Bus Interface keinen Hersteller dazugeschrieben. Darum ist es mir nicht wirklich gelungen, dass Angebot durchzurechnen, wie viel die einzelnen Komponenten kosten.

      Was meint ihr zu dem Angebot, passt die Endstufe zu den Lautsprechern?
      Sind die Eton Lautsprecher die 300 Euro mehr im Vergleich zu den Audio System Lautsprecher wert?
      Was haltet ihr von dem Kenwood Radio?
      So wie ich das sehe, hat er das Chinch Kabel vergessen.
      Sind die 8,5 Stunden Arbeitsaufwand gerechtfertigt?
      Ist der Preis in Ordnung oder muss ich da noch handeln?

      Ich wäre euch dankbar für eure Meinung und Erfahrung. :)

      ""
    • Heyho und willkommen! :wink:

      Also was ich gehört habe, soll das System von Eton recht empfehlenswert sein. Vor allem natürlich weil auf jeweiligen Fahrzeugtyp abgestimmt usw. usw.
      Leider kann ich dir bei dir Auswahl (Eton oder Audio System) nicht viel weiterhelfen, da ich beides noch nicht gehört habe. Denke aber, dass keines von beiden eine Fehlinvestition sein wird.

      Ich hab jetzt mal die großen Sachen (Verstärker, Radio, Lautsprecher) zusammengerechnet und komme auf ca. 1350 Euro wenn du alles einzeln im Netz kaufst. Evtl. durch Preisvergleich noch ein bisschen weniger.

      Dann nehmen wir mal für das ganze Kabel- und Kleinzeug. Ich würde sagen, dass das grob nochmal auf ca. 400-500€ kommen müsste. Wären wir also bei UNGEFÄHR 1800€.
      Dann würde der Arbeitsaufwand von 8,5 Stunden mit ca. 350 € zu Buche schlagen, was ca. 40€ in der Stunde ausmachen würde.

      Ich maße mir jetzt einfach mal an zu behaupten, dass das Angebot nicht überteuert ist. Die Leute wissen in der Regel was sie verlangen dürfen, weil die meisten vorher Preise vergleichen.
      Ich denke, dass das als durchaus gutes Angebot durchgehen sollte.

      Zum Radio noch folgendes:

      Ich bin kein Kenwood-Fan. Hatte zwar selbst noch keins, aber habe schon vergleichsweise viele mehr oder weniger negative Sachen über die Radios gehört. Gut hier gings zwar eher um DIN1 Radios, aber immerhin. Bleibt halt im Kopf.
      Ich hatte bei mir immer Alpine-Radios verbaut und bin/war immer 100% zufrieden. Sind zwar ein wenig teurer, aber das wars mir meistens wert.

      Ansonsten sollen bei den DIN-2 Geräten auch die von Clarion recht gut sein (Schnittstellen, Bedienung, Klang usw.)

      Ich hoffe ich konnte dir vielleicht ein bisschen weiterhelfen :)


      Grüße
      Pax

    • Danke für die schnelle Antwort.

      Auf Kenwood bin ich eigentlich nur gestoßen, weil ich halt gerne einen Radio der MHL fähig ist kaufen will. Alpine Radio haben die Technologie soviel ich weiss nicht oder?


      Ein anderer Shop wollte mir die MATCH PP52 DSP 5 CH Verstärker andrehen. Jedoch kostet die Endstufe ja schon über 100 Euro und irgenwie kann ich mir nicht vorstellen, dass die Endstufe aus meinen Serienlautsprechern soviel mehr rausholt wie der Verkäufer mir angepriesen hat.

    • Schlecht ist der Helix-Amp bestimmt nicht. Geht halt schon richtig Referenz-Klasse. Wenn man sowas einbaut, nimmt man normalerweise auch Speaker aus dieser Preis-/Qualitätsklasse.
      Würde da eher bei dem Hertz-Amp bleiben. Hatte in meinen E36-Vorgängern einmal einen Amp aus der Dieci- und einmal aus der Energy-Serie verbaut. Jeweils 4-Kanal und war sehr zufrieden damit. Das Energy-System war natürlich noch ne Ecke besser. Muss ja auch.

      MHL-mäßig finde ich zu deinem Kenwood nur noch diese zwei Kandidaten:

      JVC-KW-NSX700E
      Pioneer-AVH-X8500BT


      Ich würde wahrscheinlich zum Pioneer tendieren, aber ich denke dass keines der drei Teile schlecht ist ;)

    • Also so wie ich das lese, kann der Pioneer kein MHL, sondern nur mit so einem App wo man auf seinem Handy installieren muss. Und da kann man nur bestimmte Apps steuern soviel ich weiss.

      Der JVC ist preislich sehr interessant, jedoch hat er auch kein Navi, aber naja Handy hat man ja eigentlich immer dabei. Bei längeren Stecken wäre ein "richtiges Navi" aber schon gut.

    • Hab ich anscheinend auf die schnelle übersehen :whistling: Also wenn ich schon mal auf DIN2 umrüste, würde ich auch wollen, dass das ein Navi hat.
      Dann fällt die Wahl ja nicht schwer. Deinen Anforderungen nach kann es dann nur der Kenwood werden :D


      Nur weil ich damals über DIN1-Radios von Kenwood schlechtes gehört habe, muss es ja nicht sein, dass die jetzigen DIN2 Moniciever auch solche Probleme haben.
      Ich würde das Teil einfach ausprobieren. Wenns dir nicht taugt, hast du ja auch bei deinem Carhifi-Chef zwei Wochen Rückgaberecht ;)

    • Hi,

      ich stehe auch gerade vor so einem Umbau. Allerdings wurde mir gesagt, dass es nicht geht weil ich schon das BMW Navi verbaut hätte.
      Welche Blende ist das denn , und hast Du schon ein Navi gehabt ?

      Erni13 schrieb:

      Hallo zusammen und zwar möchte ich meinem e90 BMW ein Sound Upgrade verpassen.

      Da ich Google Play Music nutze, möchte ich gerne einen Doppel DIN Radio, das MHL fähig ist einbauen. Meines Wissens können das momentan nur Kenwood und JVC Radios. Ich habe ein HTC One (M7). Hat jemand mit MHL schon Erfahrungen, wie gut das schon funktioniert und kann einen Radio empfehlen?

      Da die Serien Lautsprecher nicht der Brüller sind, müssen die auch getauscht werden. Ich habe mir bei einem Radio-Shop ein Angebot machen lassen.


      Angebot:

      Kenwood DDX 5025
      Radioblende für e90
      Antennenadapter Fakra
      DYNAVIN Ersatzaschenbecher
      PDC Can Bus Interface BMW
      Eton B150 USB (2Stück)
      Eton B100N
      Hertz HCP4D 4-Vier-Kanal Verstärker
      LS-Kabel 2 x 2,5 mm² (6M)
      connect Mini-ANL Sicherungshalter 10/20mm
      Mini-ANL Sicherung 100A
      Powerflow Powerkabel 20mm² rot (1,5 M)
      Powerflow Powerkabel 20mm² schwarz (1,5 M)
      Gladen Aero Multi 460x800mm
      Montage 8,5 Stunden

      Preis insgesamt: 2150 €

      Natürlich hat der Shop keine Einzelpreise hingeschrieben und bei der Blende und dem Can Bus Interface keinen Hersteller dazugeschrieben. Darum ist es mir nicht wirklich gelungen, dass Angebot durchzurechnen, wie viel die einzelnen Komponenten kosten.

      Was meint ihr zu dem Angebot, passt die Endstufe zu den Lautsprechern?
      Sind die Eton Lautsprecher die 300 Euro mehr im Vergleich zu den Audio System Lautsprecher wert?
      Was haltet ihr von dem Kenwood Radio?
      So wie ich das sehe, hat er das Chinch Kabel vergessen.
      Sind die 8,5 Stunden Arbeitsaufwand gerechtfertigt?
      Ist der Preis in Ordnung oder muss ich da noch handeln?

      Ich wäre euch dankbar für eure Meinung und Erfahrung. :)
    • internethai schrieb:

      Hi,

      ich stehe auch gerade vor so einem Umbau. Allerdings wurde mir gesagt, dass es nicht geht weil ich schon das BMW Navi verbaut hätte.
      Welche Blende ist das denn , und hast Du schon ein Navi gehabt ?

      Erni13 schrieb:

      Hallo zusammen und zwar möchte ich meinem e90 BMW ein Sound Upgrade verpassen.

      Da ich Google Play Music nutze, möchte ich gerne einen Doppel DIN Radio, das MHL fähig ist einbauen. Meines Wissens können das momentan nur Kenwood und JVC Radios. Ich habe ein HTC One (M7). Hat jemand mit MHL schon Erfahrungen, wie gut das schon funktioniert und kann einen Radio empfehlen?

      Da die Serien Lautsprecher nicht der Brüller sind, müssen die auch getauscht werden. Ich habe mir bei einem Radio-Shop ein Angebot machen lassen.


      Angebot:

      Kenwood DDX 5025
      Radioblende für e90
      Antennenadapter Fakra
      DYNAVIN Ersatzaschenbecher
      PDC Can Bus Interface BMW
      Eton B150 USB (2Stück)
      Eton B100N
      Hertz HCP4D 4-Vier-Kanal Verstärker
      LS-Kabel 2 x 2,5 mm² (6M)
      connect Mini-ANL Sicherungshalter 10/20mm
      Mini-ANL Sicherung 100A
      Powerflow Powerkabel 20mm² rot (1,5 M)
      Powerflow Powerkabel 20mm² schwarz (1,5 M)
      Gladen Aero Multi 460x800mm
      Montage 8,5 Stunden

      Preis insgesamt: 2150 €

      Natürlich hat der Shop keine Einzelpreise hingeschrieben und bei der Blende und dem Can Bus Interface keinen Hersteller dazugeschrieben. Darum ist es mir nicht wirklich gelungen, dass Angebot durchzurechnen, wie viel die einzelnen Komponenten kosten.

      Was meint ihr zu dem Angebot, passt die Endstufe zu den Lautsprechern?
      Sind die Eton Lautsprecher die 300 Euro mehr im Vergleich zu den Audio System Lautsprecher wert?
      Was haltet ihr von dem Kenwood Radio?
      So wie ich das sehe, hat er das Chinch Kabel vergessen.
      Sind die 8,5 Stunden Arbeitsaufwand gerechtfertigt?
      Ist der Preis in Ordnung oder muss ich da noch handeln?

      Ich wäre euch dankbar für eure Meinung und Erfahrung. :)

      internethai schrieb:

      Hi,

      ich stehe auch gerade vor so einem Umbau. Allerdings wurde mir gesagt, dass es nicht geht weil ich schon das BMW Navi verbaut hätte.
      Welche Blende ist das denn , und hast Du schon ein Navi gehabt ?

      Erni13 schrieb:

      Hallo zusammen und zwar möchte ich meinem e90 BMW ein Sound Upgrade verpassen.

      Da ich Google Play Music nutze, möchte ich gerne einen Doppel DIN Radio, das MHL fähig ist einbauen. Meines Wissens können das momentan nur Kenwood und JVC Radios. Ich habe ein HTC One (M7). Hat jemand mit MHL schon Erfahrungen, wie gut das schon funktioniert und kann einen Radio empfehlen?

      Da die Serien Lautsprecher nicht der Brüller sind, müssen die auch getauscht werden. Ich habe mir bei einem Radio-Shop ein Angebot machen lassen.


      Angebot:

      Kenwood DDX 5025
      Radioblende für e90
      Antennenadapter Fakra
      DYNAVIN Ersatzaschenbecher
      PDC Can Bus Interface BMW
      Eton B150 USB (2Stück)
      Eton B100N
      Hertz HCP4D 4-Vier-Kanal Verstärker
      LS-Kabel 2 x 2,5 mm² (6M)
      connect Mini-ANL Sicherungshalter 10/20mm
      Mini-ANL Sicherung 100A
      Powerflow Powerkabel 20mm² rot (1,5 M)
      Powerflow Powerkabel 20mm² schwarz (1,5 M)
      Gladen Aero Multi 460x800mm
      Montage 8,5 Stunden

      Preis insgesamt: 2150 €

      Natürlich hat der Shop keine Einzelpreise hingeschrieben und bei der Blende und dem Can Bus Interface keinen Hersteller dazugeschrieben. Darum ist es mir nicht wirklich gelungen, dass Angebot durchzurechnen, wie viel die einzelnen Komponenten kosten.

      Was meint ihr zu dem Angebot, passt die Endstufe zu den Lautsprechern?
      Sind die Eton Lautsprecher die 300 Euro mehr im Vergleich zu den Audio System Lautsprecher wert?
      Was haltet ihr von dem Kenwood Radio?
      So wie ich das sehe, hat er das Chinch Kabel vergessen.
      Sind die 8,5 Stunden Arbeitsaufwand gerechtfertigt?
      Ist der Preis in Ordnung oder muss ich da noch handeln?

      Ich wäre euch dankbar für eure Meinung und Erfahrung. :)

      internethai schrieb:

      Hi,

      ich stehe auch gerade vor so einem Umbau. Allerdings wurde mir gesagt, dass es nicht geht weil ich schon das BMW Navi verbaut hätte.
      Welche Blende ist das denn , und hast Du schon ein Navi gehabt ?

      Erni13 schrieb:

      Hallo zusammen und zwar möchte ich meinem e90 BMW ein Sound Upgrade verpassen.

      Da ich Google Play Music nutze, möchte ich gerne einen Doppel DIN Radio, das MHL fähig ist einbauen. Meines Wissens können das momentan nur Kenwood und JVC Radios. Ich habe ein HTC One (M7). Hat jemand mit MHL schon Erfahrungen, wie gut das schon funktioniert und kann einen Radio empfehlen?

      Da die Serien Lautsprecher nicht der Brüller sind, müssen die auch getauscht werden. Ich habe mir bei einem Radio-Shop ein Angebot machen lassen.


      Angebot:

      Kenwood DDX 5025
      Radioblende für e90
      Antennenadapter Fakra
      DYNAVIN Ersatzaschenbecher
      PDC Can Bus Interface BMW
      Eton B150 USB (2Stück)
      Eton B100N
      Hertz HCP4D 4-Vier-Kanal Verstärker
      LS-Kabel 2 x 2,5 mm² (6M)
      connect Mini-ANL Sicherungshalter 10/20mm
      Mini-ANL Sicherung 100A
      Powerflow Powerkabel 20mm² rot (1,5 M)
      Powerflow Powerkabel 20mm² schwarz (1,5 M)
      Gladen Aero Multi 460x800mm
      Montage 8,5 Stunden

      Preis insgesamt: 2150 €

      Natürlich hat der Shop keine Einzelpreise hingeschrieben und bei der Blende und dem Can Bus Interface keinen Hersteller dazugeschrieben. Darum ist es mir nicht wirklich gelungen, dass Angebot durchzurechnen, wie viel die einzelnen Komponenten kosten.

      Was meint ihr zu dem Angebot, passt die Endstufe zu den Lautsprechern?
      Sind die Eton Lautsprecher die 300 Euro mehr im Vergleich zu den Audio System Lautsprecher wert?
      Was haltet ihr von dem Kenwood Radio?
      So wie ich das sehe, hat er das Chinch Kabel vergessen.
      Sind die 8,5 Stunden Arbeitsaufwand gerechtfertigt?
      Ist der Preis in Ordnung oder muss ich da noch handeln?

      Ich wäre euch dankbar für eure Meinung und Erfahrung. :)





      Wenn du ein navi verbaut hast, ist ein Einbau eines fremdradios nicht möglich.
      Es sei denn du nimmst in kauf das dein Bildschirm schwarz bleibt und dein idrive knopf ohne Funktion ist.
    • Ich hatte zuletzt auch die Anfrage wegen eines Umbaus von Original-BMW-Navi auf Fremdradio. Mit vielen Schmerzen ist das machbar, doch bevor ich das mache – soo schlecht ist das Navi nicht. also lieber danach anknüpfen und mit guten Komponenten aufrüsten.

      Zu den MHL-Geschichten:
      Für mich steckt das alles noch zu sehr in den Kinderschuhen. Ich denke nicht, dass das ausgereift ist, daher empfehle ich so etwas gar nicht und bleibe da lieber konservativ und funktionsfähig.

      Grüße Mike

      www.kochaudio.de • Kontakt: info@kochaudio.de

      Inhaber der Fa. Koch Audio in Mannheim.
      Beratung - Verkauf - Einbau • Wir verbauen: ARC-Audio, Audio System, Alpine, Audison, DLS, Dynavin, Earthquake, Eton, Exact, Fiscon, Gladen, Hertz, Impact, Jehnert, KochAudio, Mosconi, Scan-Speak, Swans
      Forenrabatt auf Anfrage.
    • ANZEIGE