Frage: Quitschen Automatikgetriebe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frage: Quitschen Automatikgetriebe

      Moin zusammen,

      Ich bin am Wochenende ne Stunde AB gefahren, gemütlich bei 120. Dann kam ich in stockenden Verkehr und hatte ca 30 Minuten Stop/Go.
      Mir fiel dann irgendwann auf, das ein heulen/quitschen hörbar ist und dachte schon, welche Karre das wieder ist.

      Tja dummerweise war es mein 330d (bj ende 2011 / 36 tkm), dieser hat bei jedem Anfahren und langsam fahren gequitscht.
      Bremse war es nicht, da es sofort aufhörte, als ich vom Gaspedal ging und nur rollen lies.

      Hab ich das Gas leicht gedrückt, fing es sofort wieder an solange die Drehzahl noch diesen Schlupf (Wandler?) hatte. Als sozusagen der Gang fix drinn war, war nix zu hören.

      Ist das Automatikgetriebe vll zu warm geworden? Weil als ich paar Stunden später wieder losfuhr und auch bis jetzt, kam das Geräusch nicht wieder.

      So kann ich es eben auch nicht bei BMW vorführen. :D


      EDIT:
      Ach und ich spüre nun auch manchmal Vibrationen im Gangwahlhebel, nachdem ich so 30 Minuten fuhr. Wobei ich nicht weiss, ob das ganz normal ist und ich nun einfach sensibilisiert reagiere.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Demi ()