CCC Navi Professional SA 609 vermutlich Lautsprecherausgang defekt - wer kann sowas reparieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • CCC Navi Professional SA 609 vermutlich Lautsprecherausgang defekt - wer kann sowas reparieren

      Hallo zusammen,

      ich habe folgendes Problem. Bei meinem BMW E91 - BJ 02/07 funktioniert der rechte Türlautsprecher und der Subwoofer unter dem rechten Sitz nicht mehr.


      Folgendes habe ich schon probiert:

      Beide Lautsprecher gegen andere getauscht -> leider kein Erfolg
      Stromkabel die zu beiden Lautsprechern führen mit einem Messgerät durchgeprüft-> an beiden Kabeln kommt Strom an.

      Also bin ich zu der Erkenntnis gekommen, dass es nur noch am Radio/Navi selbst liegen kann und das meiner Meinung nach hier der vordere rechte Lautsprecherausgang oder Verstärker oder was weiß ich defekt sein könnte...
      Liege ich da richtig oder hat jemand noch eine andere Idee woran es liegen könnte.

      Vielleicht hatte auch jemand schon mal ein ähnliches Problem. Bei mir ist das Stereo System verbaut.

      Weiß auch jemand, wer so einen Defekt reparieren kann, ohne gleich ein Austauschgerät beim Freundlichen zu kaufen, da dieses ja nicht gerade günstig ist.

      Viele Grüße
      Ben

      ""
    • Soundsystem verbaut?

      Grüße Mike

      www.kochaudio.de • Kontakt: info@kochaudio.de

      Inhaber der Fa. Koch Audio in Mannheim.
      Beratung - Verkauf - Einbau • Wir verbauen: ARC-Audio, Audio System, Alpine, Audison, DLS, Dynavin, Earthquake, Eton, Exact, Fiscon, Gladen, Hertz, Impact, Jehnert, KochAudio, Mosconi, Scan-Speak, Swans
      Forenrabatt auf Anfrage.
    • Nein, Soundsystem habe ich keines verbaut, ist das ganz normale Stereo System von Werk aus drinnen.

      Was hätte das mit einem Soundsystem zu tun? Sorry wenn ich komisch frage, aber mit Elektronik kenne ich mich nicht wirklich gut aus.

      Gruß Ben

    • Dann hätte auch der Verstärker defekt sein können.

      Grüße Mike

      www.kochaudio.de • Kontakt: info@kochaudio.de

      Inhaber der Fa. Koch Audio in Mannheim.
      Beratung - Verkauf - Einbau • Wir verbauen: ARC-Audio, Audio System, Alpine, Audison, DLS, Dynavin, Earthquake, Eton, Exact, Fiscon, Gladen, Hertz, Impact, Jehnert, KochAudio, Mosconi, Scan-Speak, Swans
      Forenrabatt auf Anfrage.
    • Ja aus dem hinteren Tür Lautsprecher kommt ganz normal ein Ton bzw. Musik raus.

      Müsste ich mir wirklich mal Schaltpläne besorgen und schauen wie das ganze funktioniert und aufgebaut ist.

      Bin sehr verwundert, von heute auf morgen kam aus den beiden Lautsprechern kein Ton mehr...

    • Pepe_335i schrieb:

      Der Fader wurde in radio aber nicht verstellt oder?

      Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk


      Den kann man doch nicht "vierteln"??!
      Normalerweise kann man den Ton doch nur von vorne nach hinten/ hinten und vorne sowie von rechts nach links/ links nach rechts "verschieben"?
      Ich glaube eher an einen Kabelbruch/ defekt.

      Da du kein Soundsystem hast ist der Schaltplan sehr einfach gehalten.
      Der Türkabelbaum sollte in Ordnung sein, da dein Sub auch nicht funktioniert.
      Ich glaube eher, dass es die Verbindungsstelle ist, die auf Höhe des Sitztes unter der Säulenverkleidung versteckt ist. (Diese muss z.b. bei Umrüstung auf das Alpineset getrennt werden)

      Das ist soweit ich mich erinnern kann der einzige Verknüpfungspunkt.
    • Jetzt sehe ich gerade dein Avatarbild. Du hast einen Facelift?! Dort gibt es den von mir angesprochenen Verknüpfungspunkt nicht mehr. Die Quetschverbindung ist durch ein Stecksystem in den Sub gewandert.
      Soweit ich mich erinnern kann kommt der Fahrzeugkabelbaum/ das Signal und wird direkt in den Sub gesteckt und von dort verteilt. Das heißt dort müsste der Fehler sein.
      Sollte normalerweise bei allen Facelift sein, bin mir aber nicht sicher ob es erst ab einem bestimmten Baujahr eingeführt wurde.

    • Hallo retrofit,

      das Avatarbild lässt nur anderes vermuten. Es ist ein Vorfacelift wo nur die Front auf LCI umgebaut ist. :D

      Fader ist auf jeden Fall nicht verstellt, weil wie du schon sagst, kann man nur zwischen hinten und vorne variieren und zwischen links und rechts.

      Ich glaube eher, dass es die Verbindungsstelle ist, die auf Höhe des
      Sitztes unter der Säulenverkleidung versteckt ist. (Diese muss z.b. bei
      Umrüstung auf das Alpineset getrennt werden)
      Unter welcher Säulenverkleidung ist das versteckt? B-Säule? Wie schaut diese Verbindungsstelle denn aus?
      Ich müsste erst mal wissen, wie genau das ganze angesteuert wird. Kommt dann das Signal vom Radio erst zum Subwoofer und von da aus geht es in die Tür oder wie muss man das verstehen wenn du denkst, dass in der Tür das Kabel in Ordnung sein muss.

      Wo bekomm ich denn so einen Stromlaufplan her? Rückt den der BMW Händler einfach so raus? Ich hoffe, dass ich das Problem selber finde, weil wenn ich das Auto zu BMW stelle, bin ich hinterher wahrscheinlich arm, bis die den Fehler gefunden haben...

      Fragen über Fragen ;(

      Gruß Ben
    • B_E_N schrieb:

      Ich müsste erst mal wissen, wie genau das ganze angesteuert wird. Kommt dann das Signal vom Radio erst zum Subwoofer und von da aus geht es in die Tür oder wie muss man das verstehen wenn du denkst, dass in der Tür das Kabel in Ordnung sein muss.
      Ja, das Signal geht vom Radio zum Subwoofer und von dort zum Türlautsprecher.
      Wenn der Subwoofer schon nicht funktioniert brauchst Du nach dem Türlautsprecher nicht mehr schauen.

      Du hast oben geschrieben dass du "Strom" an den Lautsprechern gemessen hast.
      Wie genau hast Du das gemessen? Spannung mit oder ohne LS. LS+ gegen LS- oder etwa gegen Masse?
    • Okay, wenn der Türlautsprecher über den Subwoofer angesteuert wird, leuchtets mir ein, dass dieser dann auch nicht geht.

      Ich hatte z.B. beim Subwoofer den Stecker abgezogen, die Zündung, bzw. das Radio angemacht und mit einem Strommessgerät die Volt rausgemessen. Also vom Messgerät den Plus auf das Plus vom Subwoofer Kabel und den Minus auf das Minus vom Subwoofer. Und dann konnte man je nach Lautstärke sehen das die Voltanzahl höher wurde. Also bin ich davon ausgegangen, dass vom Radio auch Strom beim Subwoofer ankommt.

      Ich hoffe ich habe das auch richtig gemacht, weil wie schon geschrieben, Elektronik ist nicht unbedingt mein Freund. Könnte es wohl auch sein, dass es nicht am Radio liegt, sondern ein Defekt im Subwoofer Kabel vorliegen kann?

    • B_E_N schrieb:

      Okay, wenn der Türlautsprecher über den Subwoofer angesteuert wird, leuchtets mir ein, dass dieser dann auch nicht geht.

      Ich hatte z.B. beim Subwoofer den Stecker abgezogen, die Zündung, bzw. das Radio angemacht und mit einem Strommessgerät die Volt rausgemessen. Also vom Messgerät den Plus auf das Plus vom Subwoofer Kabel und den Minus auf das Minus vom Subwoofer. Und dann konnte man je nach Lautstärke sehen das die Voltanzahl höher wurde. Also bin ich davon ausgegangen, dass vom Radio auch Strom beim Subwoofer ankommt.

      Ich hoffe ich habe das auch richtig gemacht, weil wie schon geschrieben, Elektronik ist nicht unbedingt mein Freund. Könnte es wohl auch sein, dass es nicht am Radio liegt, sondern ein Defekt im Subwoofer Kabel vorliegen kann?

      B_E_N schrieb:

      Okay, wenn der Türlautsprecher über den Subwoofer angesteuert wird, leuchtets mir ein, dass dieser dann auch nicht geht.

      Ich hatte z.B. beim Subwoofer den Stecker abgezogen, die Zündung, bzw. das Radio angemacht und mit einem Strommessgerät die Volt rausgemessen. Also vom Messgerät den Plus auf das Plus vom Subwoofer Kabel und den Minus auf das Minus vom Subwoofer. Und dann konnte man je nach Lautstärke sehen das die Voltanzahl höher wurde. Also bin ich davon ausgegangen, dass vom Radio auch Strom beim Subwoofer ankommt.

      Ich hoffe ich habe das auch richtig gemacht, weil wie schon geschrieben, Elektronik ist nicht unbedingt mein Freund. Könnte es wohl auch sein, dass es nicht am Radio liegt, sondern ein Defekt im Subwoofer Kabel vorliegen kann?
      Ok, ich denke mit Strommessgerät meinst Du ein sogenanntes Multimeter ,mit dem man Strom, Spannung, Widerstand... messen kann.
      Das sollte dann auf V~ eingestellt sein, um Wechselspannung zu messen.

      Die Lautsprecher wurden ja schon getauscht, bzw glaub ich auch nicht dass beide gleichzeitig kaputt gehen.

      Entweder die Kabelverbindung ist sehr hochohmig (Wackelkontakt) dass die Spannung beim Anschluss der Lautsprecher zusammenbricht oder
      die Ausgangsstufe des Radioverstärkers hat einen Defekt.


      [IMG:http://data.motor-talk.de/data/galleries/0/6/3858/44390680/digital-multimeter-06-7033215847273550463.jpg]


      Als nächstes würde ich das Navi ausbauen und mit dem Multimeter den Widerstand der Leitungen + der Lautsprecher auf beiden Seiten messen.
      Sollte so 2-3 Ohm sein. Falls dem so ist liegt es am Verstärker im Navi. Das könnte man dann mal einem Radio / Fernsehtechniker geben ob der da was findet.....

      Oder einen Logic 7 Verstärker nachrüsten, der verwendet einen optischen Digitalausgang des Navis ;) Ist aber auch nicht ganz billig...
    • Ja genau, so ein Multimeter meine ich damit. :D Das ist das was ich zu Hause habe.

      Das es an den Lautsprechern liegt, kann ich mir auch nicht mehr vorstellen, weil wie du schon sagst, das beide gleichzeitig kaputt gehen ist sehr unwahrscheinlich, dennoch hatte ich es probiert, da die ja im Auktionshaus sehr günstig sind. Aber das hatte leider keinen Erfolg gebracht.

      Ich werde die Tage mal deine beschriebene Vorgehensweise ausprobieren und mal an der Navi-Einheit messen, was da dann für ein Wert herauskommt und hier wieder posten.

      An einen Fernseh-/Radiotechniker habe ich auch schon gedacht, aber das Problem an der ganzen Geschichte ist folgendes: bei BMW gab man mir nur als Auskunft, wenn ich das Siegel des Radios öffnen lasse, dann wollen Sie mir mein altes Navi nicht mehr mit den 800,- € Altteilepfand anrechnen und ich müsste dann den vollen Preis von 1478,- € bezahlen... Somit ist das eine haarige Angelegenheit wenn einer nicht von vornherein sagen kann "ich kann es reparieren".

      Hmm Logic 7 hört sich gut an, aber mir persönlich fehlt dazu einfach das Know How um das selbst zu verbauen und somit wird es wahrscheinlich richtig teuer...

      Jetzt hatte ich mir noch überlegt, einen gebrauchten Navi Rechner zu kaufen, ich habe noch den ohne die Schnellwahltasten. Dieser mit den Schnellwahltasten wird aber sehr häufig im Auktionshaus angeboten. Könnte man diesen ohne große Schwierigkeiten in einem BJ 02/2007 mit FRM 1 nachrüsten oder kommen da dann auch hohe Codierkosten hinzu? Wäre aber nur als Option, falls wirklich mein Navi den Geist aufgegeben haben sollte.

      Gruß Ben

    • ANZEIGE