Angepinnt ÖLTHREAD / welches / wieviel Öl brauche ich für Motor / Getriebe / Hinterachse / Lenkung ---> Hier wird dir geholfen!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Scheint tatsächlich ein interessantes Öl zu sein, obwohl es offiziell für den Rennsport entwickelt wurde.
      ravenol.de/produktgruppe/rally…le/ravenol-rup-sae-5w-40/

      ""
    • MathMarc schrieb:

      Scheint tatsächlich ein interessantes Öl zu sein, obwohl es offiziell für den Rennsport entwickelt wurde.
      ravenol.de/produktgruppe/rally…le/ravenol-rup-sae-5w-40/

      ... sag ich doch Mathi :D , hab mich ja nicht umsonst 3-4 Tage belesen und rumgequält :m0005: . . .
    • 3er-Touring2012 schrieb:

      Ich schmeiß mal was für die Dieselfahrer mit DPF in die Runde :D . . .

      Hintergrund dazu ... das unser Mobil 1 ESP 0W-40 vom Markt ist, ist hinlänglich bekannt. Erwartet wurde zwischenzeitlich (auch von mir,) das der angebliche Nachfolger Mobil 1 ESP X3 0W-40 irgendwann die LL04 als Freigabe erhält ... die MB 229.31 sowie 229.51 hat es erhalten, ansonsten Pustekuchen. :gr:
      Zwischenzeitlich musste dann das "gute" alte Aral SuperTronic 0W-40 herhalten ... rein subjektiv war ich damit aber nicht glücklich (Begründung sei mal dahingestellt. :floete: ) Nun habe ich läuten hören, das auch das Aral die LL04 verloren hat/haben soll :gr: ... nun gut.

      Durch den Gebrauchtwagenneukauf eine Kumpels (Benz-Diesel), hab ich mich insgesamt mal umgetan, eine neue eierlegende Wollmilchsau zu finden ... beim Lesen durch die verschiedensten Foren, ist mir immer wieder Ravenol über den Weg gelaufen. Hab mich auch mit anderen Ölen auseinandergesetzt, Datenblätter gelesen/verglichen, Hintergrundwissen wieder versucht aufzufrischen, und auch mit dem schon öfter gelesenen Gedanken und Hintergrund beschäftigt, von 0W-40 auf 5W-40 umzuölen. Letzteres ist zum 5W hin entschieden, ebenso der sehr wahrscheinliche Umstieg zum Ravenol RUP 5W-40 ... beim Vergleichen und Herauslesen sowie Zusammenfassen von Infos aus den verschiedensten Quellen, ist es nun der eventuelle Favorit.

      Im Übrigen ist auch der angebliche Nachfolger Mobil 1 ESP X3 0W-40 auch nur noch mit Tricks auf der deutschen Mobil-Seite zu finden :gr: ... in anderen Foren wird schon vermutet, das auch dieses Oil schon wieder eingestellt worden ist :know: . . .
      Bin das ESP 0W40 auch 4-5 Wechsel gefahren, dann aus demselben Grund zum Aral. Letztlich jetzt beim Motul X-Clean 5W40 gelandet. Das Ravenol ist sicher auch ein gutes Öl. Wenn das Intervall zum Profil passt ist beim modernen Öl letztlich neben der Visko nur noch der Sulfatascheghalt interessant bzw. ob DPF off oder aktiv. Würde bei ersterem auch ein LL01 fahren.
    • Grisu4 schrieb:

      Bin das ESP 0W40 auch 4-5 Wechsel gefahren, dann aus demselben Grund zum Aral. Letztlich jetzt beim Motul X-Clean 5W40 gelandet. Das Ravenol ist sicher auch ein gutes Öl. Wenn das Intervall zum Profil passt ist beim modernen Öl letztlich neben der Visko nur noch der Sulfatascheghalt interessant bzw. ob DPF off oder aktiv. Würde bei ersterem auch ein LL01 fahren.
      Das Motul 8100 X-Clean hat auch ein recht gutes Datenblatt, geht mir aber noch nicht weit genug ... DPF-off fällt bei mir aus, von daher kein LL01, so sollte auch mein Hinweis auf's RUP oder der Gedankenanstoss/die Empfehlung für LL04-Fahrer ausgelegt sein.
      Wer sich mit Visko- und Sulfataschewerten zufrieden gibt ... für den hält der Markt doch recht viele Alternativen die die LL04 erfüllen bereit ... ich verweise wieder wie schon Einige vor mir auf die offizielle BMW-Liste für frei gegebene LL04-Öle aus dem newTIS.
    • 3er-Touring2012 schrieb:

      Grisu4 schrieb:

      Bin das ESP 0W40 auch 4-5 Wechsel gefahren, dann aus demselben Grund zum Aral. Letztlich jetzt beim Motul X-Clean 5W40 gelandet. Das Ravenol ist sicher auch ein gutes Öl. Wenn das Intervall zum Profil passt ist beim modernen Öl letztlich neben der Visko nur noch der Sulfatascheghalt interessant bzw. ob DPF off oder aktiv. Würde bei ersterem auch ein LL01 fahren.
      Das Motul 8100 X-Clean hat auch ein recht gutes Datenblatt, geht mir aber noch nicht weit genug ...

      Wer sich mit Visko- und Sulfataschewerten zufrieden gibt ...
      Für Heizer oder NOACK-Liebhaber ist das Motul nicht erste Wahl, daher schrieb ich "wenn das Intervall zum Profil passt" .... Ich lese gerne deine weiteren Beweggründe fürs RUP. Teuer genug ist es ja ;)
    • Neu

      Bald steht auch bei mir wieder ein Ölwechsel an, werde von 5W-30 auf 5W-40 umölen.

      Habe mir auf Empfehlung das Addinol Premium 5W-40 C3 mit LL04 Freigabe besorgt, das
      scheint ein recht gutes Preis-Leistungsverhältnis (4,90€ Liter bei 12L) zu besitzen.

      Werde euch meine Erfahrungen mitteilen.
      Das RUP scheint ja auch ziemlich interessant, danke für die Empfehlung @3er-Touring2012.

      Dateien
    • Neu

      Habe auch von Aral 0W40 auf Ravenol RUP 5W40 umgeölt. Seit dem ist der minimale Ölverbrauch nicht mehr vorhanden. Habe das Öl aber erst seit ca. 1400km drin - deshalb ist diese Aussage noch mit Vorsicht zu genießen. ;)
      Ich habe mich für das teuere RUP entschieden, da ich das Auto vorallem im Winter am Wochenende benutze. Zu 75% Langstrecke Autobahn und Pässe, die auch gern schnell fahre.

    • Neu

      Was ist jetzt denn los mit den LL-04 Ölen? Ich möchte den Ölwechsen machen, am besten 0W-30 vollsynthetisch. Castrol Edge 0W-30 gekauft wie seit Jahren - keine LL-04 Freigabe. Castrol Edge 5W-30 hat die Freigabe aber ist nicht vollsynthetisch. Dann dachte ich an Aral Supertronic 0W-40 aber auf der Aral-Homepage habe ich keine LL-04 Freigabe für diesen Öl gefunden. Dachte ich noch an Shell, da durch BMW empfohlen, aber wenn ich mir die Etiketten anschaue zweifle ich daran, dass die 0W-30 Öle vollsynthetisch sind. Kann jemand was empfehlen, am besten 0W-30/40 vollsynthetisch mit LL-04 Freigabe, was nicht von einer exotischen Firma ohne eigener Entwicklungsabteilung kommt ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von vkr ()

    • Neu

      hidden1011 schrieb:

      Hat dein Auto noch Garantie oder Kulanz weil du unbedingt öl mit richtiger LL04 Freigabe einfüllen willst
      Ich hab zwei in der Familie. Einer hat noch Garantie/Kulanz. Beide laufen ohne Probleme, kein merkbarer Ölverbrauch und sind super sparsam beim Spritverbrauch. Eigentlich wollte ich nur einkippen, das was immer drin war. Ich möchte selbst nicht testen, ob das neue Öl ohne Freigabe tatsächlich das alte ist mit neuem Aufkleber.
    • Neu

      TomTouring schrieb:

      Das Aral Supertronic 0W40 hat doch LL04?

      Das Aral SuperTronic 0W-40 hat seine LL04 Freigabe verloren ... Hintergrund (gelesen im Netz) ist wohl, das BMW seine Tests auf einen anderen Motor mit verschärften Vorgaben umgestellt hat . . .
    • Neu

      Fährt jemand das Motul DCTF im 335i mit Schaltgetriebe?

    • ANZEIGE