Unfall... Totalschaden ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unfall... Totalschaden ?

      Hey Leute,

      Hatte vor 2 Tagen einen Unfall mit meinem BMW E90 den ich am gleichen Tag gekauft hatte :(
      Mir ist einer in die Beifahrerseite reingefahren...und dementsprechend sieht er nun auch aus.. meine Frage ist nun ob das noch reparabel ist oder ob er so nun schon als Totalschaden abgetan wird...beide Türen sind eingedrückt sowie die hintere Seitenwind unten , Reifen hinten steht mit leichtem Sturz im Radhaus, Kopf und Beifahrersitzairbag sind auf, diese kosten aber zum Glück nicht so viel und sind das einzige was im Innenraum "beschädigt" wurde, aber er fährt sogar noch, die Frage ist nur ob der Rahmen arg beschädigt wurde, das kann ich aber überhaupt nicht beurteilen und auf ein Gutachten werde ich auch noch eine weile warten müssen da jetzt erstmal die Feiertage vor der Tür stehen...vielleicht hat jemand ein bisschen mehr Ahnung von der Materie und kann mit schonmal ungefähr sagen worauf ich mich einstellen muss... vielen dank schonmal im Voraus.

      ""
      Dateien
      • IMG_7550.jpg

        (677,42 kB, 531 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Ach du meine Güte :pinch: Mein Beileid
      Ich denke, das hängt ganz davon ab, ob sich der Rahmen verzogen hat. Die Türen und die anderen beschädigten Teile könnte man tauschen.

      Aber so wie der Schaden aussieht, glaube ich nicht daran, dass sich am Rahmen nichts verzogen hat.

    • Danke...hatte ihn mir zu Weihnachten gegönnt...naja, setze jetzt meine ganze Hoffnung darin, das er noch repariert werden kann

      Ja tut mir leid, mehr Bilder hab ich leider noch nicht, das hat ein Freund von mir gemacht als er schon abgeschleppt wurde...ich wurde gezwungen ins Krankenhaus zu fahren und mich durchchecken zu lassen...aber jetzt weis ich wenigstens das er sicher ist :thumbup:

    • Am selben Tag das ist einfach abnormal :D... aufjedefall weiß ich dass er sicher ist und kann mir meinen ohne bedenken am Dienstag abholen :DD

      Hol dir aufjedenfall ein Gutachter wo nicht für die andere " Versicherung" arbeitet weil die drücken den Preis nochmal um 1000 - 3000 €

    • Am selben Tag? Ohman das ist bitter.

      Aber auch wenn du 50 Bilder einstellst, ist es unmöglich den Schaden hier kompetent abzuschätzen.
      Das kann nur ein (von dir gewählter!-sofern du nicht schuld bist) Sachverständiger vor Ort.

      Ich habe eine Menge meines Vermögens für Frauen, Alkohol und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach so verprasst.

      - George Best -


      Gruß
      Arthur
    • ja am selben tag..10 stunden nach dem abholen :( Klar das es nicht möglich ist das so nun komplett richtig einzuschätzen... aber ich hab garkeine Ahnung davon was sowas nun kosten könnte und auf was man da nun achten müsste deswegen dachte ich mir das ich mir hier vielleicht ein paar Meinungen einholen könnte...

    • Abhängig davon, in welchem Winkel und mit welcher Wucht der andere Wagen aufgeprallt ist... kann da hinter der Außenhaut des Wagens schon so einiges kaputt sein. Das sieht man leider immer erst, wenn man die entsprechenden Teile demontiert hat und sich die Konstruktion darunter ansieht... :(

      Mein Beileid, hauptsache dir und eventuellen Passagieren geht es gut.

      Alt: E91 320d - E87 116i | Aktuell: F20 114i
    • Danke, ich bin froh das es allen Beteiligten gut geht und es "nur" zu einem materiellen Schaden gekommen ist, der natürlich sehr ärgerlich ist, naja dann werde ich wohl noch eine weile abwarten müssen bis ich weis wie hoch der Schaden nun wirklich ist und ob eine Reparatur noch lohnenswert ist. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt ;)

    • Also, verstehe ich hier etwas falsch ? Wenn mir einer in die Seite fährt, dann auch noch schuld ist, dann lasse ich den Wagen auf Kosten des Unfallverursachers reparieren. Ob und was gemacht werden muß sagt doch der KFZ Sachverständige/Gutachter oder die Werkstatt.
      Ich hatte dieses Jahr einen ähnlichen Unfall. Ein Rentner ist mir in die linke Seite gekracht, allerdings knapp nach dem Anfahren. Türen beide kaputt, Schweller leicht verbeult und auch B-Säule verbogen. Airbags gingen keine auf, dafür hat die Aufprall-Energie nicht gerreicht. Ich denke bei dir ist mehr kaputt und auch sehr viel mehr als nur die B-Säule verzogen. Deine Felgen sind verkratzt und damit wohl auch die Radaufhängungen lädiert. Das kostet, aber einen Totalschaden ? Der Gutachter wird es dir schon sagen.

      Achso, Beileid, so ein Pech aber auch.

    • Ohne Angaben zum BJ, Ausstattung, Laufleistung etc kann kein Mensch beurteilen ob es ein Totalschaden ist oder nicht.
      Zur Schadenshöhe aufgrund des Fotos vermute ich mal ca. 7000 - 8000 Euro. Je nachdem was unten drunter noch kaputt ist evtl. mehr.

      Wäre nett wen du die Schadenshöhe mal schreibst um zu sehen wie ich mit meiner Einschätzung lag.

    • Naja, die Ausstattungsliste ist ziemlich lang, möchte ich jetzt eig nicht komplett abtippen, aber viel fehlt ihm nicht, 12.2006 ist EZ und er hat gerade so 88000km auf der Uhr...sobald ich weis wie hoch der Schaden nun ist teile ich es auf jedenfall mit.

    • Na schön, dann werfen wir doch mal einen Blick in die Glaskugel

      Definitiv im Eimer sind (BMW Neuteilpreise)

      - Seitenrahmen 1200
      - beide Türen 1000
      - Schweller 130
      - Lackierung (schwer abzuschätzen, können 500 sein, können 1000 sein)
      - Achsvermessung 150
      (- Evtl Felge ~ 300)

      Und das sind nur die reinen Materialkosten von dem, was auf jeden Fall getauscht gehört, ohne Arbeitskosten. Kleinteile ebenfalls nicht mitgerechnet. Die machen aber bekanntlich auch mist.
      Das Problem ist jetzt nur: Was bringen dir diese Zahlen? Keiner kann unter das Blech gucken. Da kann durchaus noch mehr sein.
      Je nach tatsächlichem Schaden, BJ, Ausstattung, Laufleistung kann man da schnell in den Bereich wirtschaftlicher Totalschaden kommen.
      Aber das kann dir eben nur der Sachverständige sagen.

      Ich habe eine Menge meines Vermögens für Frauen, Alkohol und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach so verprasst.

      - George Best -


      Gruß
      Arthur

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CabRyder ()

    • ANZEIGE