Navi Professional stürzt ab

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Navi Professional stürzt ab

      Hallo zusammen,

      im Forum bin ich neu und möchte mein Auto zunächst kurz vorstellen:

      E91 Touring aus 02/2006, N52B30 (330i), Laufleistung 101.000 km, nahezu Vollausstattung



      Nu zu meinem Problem:

      Ich habe zu dem Problem im Forum schon einige Beiträge gefunden, die meinem Problem ähneln, dem allerdings nicht zu 100% entsprechen.

      In der letzten Woche stürzte das Navi Professional zum ersten Mal ab. Es erfolgte ein Reboot und alles funktionierte anschließend wieder. Seit gestern hat sich das Problem verstärkt. Als ich losfuhr, war das Navi komplett tot, d.h. Bildschirm schwarz und keine iDrive-Funktionen steuerbar. Nach einiger Zeit lies sich das Gerät über den Radio/Mute-Button in wieder einschalten und es funktionierte ohne Einschränkungen. Nach einiger Zeit (Auto war dann zwischenzeitlich warm) stürze das Navi wieder ab, der Bildschirm wurde schwarz, und auch die Beleuchtung des CCC fiel aus. Das Gerät wurde nicht mehr mit Strom versorgt, denn auch die Navi-DVD/CD ließen sich nicht mehr auswerfen. Die Navi-DVD ist original (keine gebrannte) und ich habe den Test auch ohne eingelegte DVD unternommen - wieder Absturz nach einiger Zeit. Markant ist, dass teilweise im Bordcomputer der Hinweis erschien, dass die SOS-Funktion gestört/ohne Funktion ist. Vielleicht ist das ein Anhaltspunkt zur Eingrenzung des Defektes.

      Weiterhin kann ich noch sagen, dass ich vor den Abstürzen keine Funktionsbeeinträchtigungen wie Abbruch von Telefonaten über Bluetooth-Verbindung mit dem Fahrzeug etc. hatte. Ich lese das Auto heute noch aus und werde neue Erkenntnisse ergänzen.

      Ich freue mich über sachdienliche Hinweise ;)

      Danke!

      ""
    • Fehlerspeicher?!

      2007 E92 325i | SPACE GREY | INDIVIDUAL MERINO COHIBABROWN | BBS CH-R BLACK 9x20 - 10.5x20
      KW VARIANT II | E9x M3 SUSPENSION PARTS | E93 M3 FRONT ANTI-SWAY BAR | CDV DELETE
      CIC RETROFIT | COMBOX RETROFIT | JBBFE III (D-CAN) RETROFIT
      DIAGNOSE BLOCKER | iDRIVE DATA DISPLAY

    • kommt auf den defekt an...

      2007 E92 325i | SPACE GREY | INDIVIDUAL MERINO COHIBABROWN | BBS CH-R BLACK 9x20 - 10.5x20
      KW VARIANT II | E9x M3 SUSPENSION PARTS | E93 M3 FRONT ANTI-SWAY BAR | CDV DELETE
      CIC RETROFIT | COMBOX RETROFIT | JBBFE III (D-CAN) RETROFIT
      DIAGNOSE BLOCKER | iDRIVE DATA DISPLAY

    • Ergbnisse Fehlerspeicher Auslesen

      Das Steuergerät/Modul für CCC hatte keiner Fehler abgelegt! Gefunden habe ich folgendes:

      Fehlerspeicher CID:

      Ergebnis: 2 Fehler im Fehlerspeicher!

      0xA468 Fehler im Videosignal

      Fehlerhäufigkeit: 28

      Logistikzähler: -1

      Fehlercode:

      A4 68 64 1C 31 5C 65 01 B8 03 7A 00 85 82 F4 31

      5C 62 01 4A 03 7A 00 85 85 95 31 7F 56 01 0E 03

      7A 00 85 ED 0D

      -------------------------------------------------------------------------

      0xA46D Funktionsstörung CID durch Reset der Headunit

      Fehlerhäufigkeit: 9

      Logistikzähler: -1

      Fehlercode:

      A4 6D 20 09 31 6B 60 01 5E 03 7A 00 85 C0 8C 31

      6B 60 01 5E 03 7A 00 85 C0 97 31 76 58 01 72 03

      7A 00 85 D9 5D

      ---------------------------------------------------------------------------

      Steuergerät: MOST / CAN-GATEWAY (im CCC)

      Ergebnis: 1 Fehler im Fehlerspeicher!

      0xA174 Coding data CRC Fehler

      Fehlerhäufigkeit: 14

      Logistikzähler: 40

      Fehlercode:

      A1 74 00 0E 28 31 71 E0 50 00 0D 00 00 00 00 00

      00 31 7F E0 50 00 0D 00 00 00 00 00 00

      --------------------------------------------------------

      Steuergerät: Navigation CCC

      Ergebnis: 1 Fehler im Fehlerspeicher!

      0x9587 HIP: Große oder häufige Positionssprünge

      Fehlerhäufigkeit: 1

      Logistikzähler: 29

      Fehlercode: 95 87 20 00 01 1D 31 71 E4 14 00 66 00

      ---------------------------------------------------------------------

      Steuergerät: Tele60_2.PGR

      Ergebnis: 4 Fehler im Fehlerspeicher!

      Fehlerhäufigkeit: 38

      Logistikzähler: -1

      0x930B Anfrangendes Device bekommt keine Antwort obwohl Partner vorhanden ist (Error_Device_No_Answer)

      --------------------------------------------------------

      Steuergerät: Videomodul

      Ergebnis: 1 Fehler im Fehlerspeicher!

      A398 Interner Gerätefehler

      Fehlerhäufigkeit: 1

      Fehlercode: A3 98 20 01 FF FF

      INFOSPEICHER

      9336 Task Delayed: Timeout der Rückmeldung zum SW-Watchdog

      Fehlerhäufigkeit: 12



      930A Device ist im Zustand Normal Operation und das Licht am Eingang geht ohne Vorankündigung aus (Error_Sudden_light_off)

      Fehlerhäufigkeit: 8



      9338 Modul defekt

    • Die Netzteil-Kondensatoren am CCC sind nach ein paar Tausend Betriebsstunden am Ende.
      Symptome sind wie bei dir: Navi bekommt keinen Strom mehr und rebootet bzw. bleibt auch mal ein paar Minuten aus.
      Ausbauen, stundenlang zerlegen und neue einbauen. Anleitung gibt's im Netz, einfach mal googlen.
      Die Kondensatoren kosten nur ein paar Euro.

    • wer sich das nicht zutraut.... es gibt profis die das erledigen. kostet auch geld aber immernoch billiger alsn neues CCC.

      bei bedarf kann ich mal kontakt herstellen. isn User im E60-Forum der sich auf sowas spezialisiert hat. Durchweg nur positives feedback von anderen usern zu seiner Arbeit.

    • Allein der Ausbau ist die Hölle. Man muss zig Platinen aus dem Grundgerüst fädeln, ohne dabei u.a. Lichtleiter und Flachkabel zu beschädigen.
      Am Ende hab ich dann feststellen dürfen, dass mein Lötkolben zu schlapp ist und hab alles wieder einbauen müssen (brauchte das Navi...).
      Bis jetzt läuft es seit einem viertel Jahr wieder problemlos, aber irgendwann muss ich da ran.

    • Bevor du anfängst zu tüfteln.... Ich hatte auch mal ein ähnliches Problem, bei mir hat es nur in sehr kurzen Abständen immer wieder "rebooted". Es war fast schon wie eine (endlos-)schleife.

      - Nimm mal die Navi-CD raus und schaue ob das Problem weiterhin besteht (bei mir war dann alles wieder in Ordnung)

      Ich hatte daraufhin die Navi-CD gereinigt und das Problem war weg

    • 330QP schrieb:



      - Nimm mal die Navi-CD raus und schaue ob das Problem weiterhin besteht (bei mir war dann alles wieder in Ordnung)

      Ich hatte daraufhin die Navi-CD gereinigt und das Problem war weg



      1. es gibt keine CD. es ist eine DVD. :rolleyes:

      2. der TE hat bereits geschrieben in Post #1 das es auch ohne navi-DVD laufend rebootet. :P

      Test auch ohne eingelegte DVD unternommen - wieder Absturz nach einiger Zeit
    • - CD oder DVD - Klugscheisser (ist doch scheiss egal) :D:P

      - Ok die Info dass er es auch ohne DVD (zufrieden? ;) ) probiert hat, habe ich überlesen - geht auf meine Kappe seh ich ein.


      Könnte womöglich aber auch an den derzeit niedrigen Temperaturen liegen





    • ANZEIGE