Angepinnt Infothread zur Regeneration des Dieselpartikelfilter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • cacer schrieb:

      oder der diffdrucksensor: vor ein paar jahren für unter 40€ , jetzt 75€! unverschämt.
      der teilemarkt ist halt profitabel.
      teile für alte autos sind halt immer teurer :grinundwech:
      ""
      :!: Road Map Navi Experte 2019-1 - MASK CCC CIC NBT :!: - PM me :)

      >> Welche Road Map für welches Navi? - Hier klicken <<
    • MathMarc schrieb:

      Shadow530 schrieb:

      teile für alte autos sind halt immer teurer
      ... und ewig sollen die Teile ja nicht laufen, gibt doch genug Gebrauchtwagen, die auf uns warten!
      was dann auch wieder alte autos wären :)

      alles nach dem E91 ist ohne alternative..

      mit viel wohlwollen ggf nochn F31 LCI Mpaket

      aber sonst wird es dünn was BMW anbietet
      :!: Road Map Navi Experte 2019-1 - MASK CCC CIC NBT :!: - PM me :)

      >> Welche Road Map für welches Navi? - Hier klicken <<
    • Außerdem ist der Zeitpunkt irgendwie blöd sich jetzt einen gebrauchten Diesel zu holen. Die Politik und Gemeinden fletschen schon die Zähne alles zu verbieten. Es kann natürlich sein dass es in 3 Jahren nicht anders aussieht, aber wenn der Alte bis dahin läuft, dann läuft er. Vielleicht legt sich noch die Hysterie bis dahin.

    • Neu

      Hallöle

      Hab auch lange überlegt welchen DPF ich mir beschaffe, meiner war total dicht und hat laufend regeneriert.
      Hab mich vor den BOSAL 095-250 entschieden, problemlos eingebaut und es bis dato nicht bereut.

      Er wurde meinerseits noch vor dem Einbau mit Torrey Aluminiumspray (temperaturfest bis 800Grad) versiegelt, brennt sich ein und riecht anfangs etwas aber schaut gut und sauber aus.
      Desweiteren habe ich bei der Aktion auch gleich noch einen neuen und grösseren Ladeluftkühler verbaut.
      (Chinaware_Aliexpress - aber günstig und wirklich echt gut verarbeitet, hab gestaunt als ich ihn ausgepackt und in den Händen hielt, hat zudem perfekt gepasst)
      Falls Ihr euch auch einen ordern wollt dann unbedingt auf die Grösse der Quick Anschlüsse achten.

      Die Rußmenge und Aschemasse wird derzeit mittels Charly und Smartphone ausgelesen und da ist mit dem Bosal bisher alles im Lot.
      Habe 2 Jahre Garantie auf das Teil also alles grün.
      Charly kann ich übrigends nicht weiterempfehlen, zu teuer und mit vorsicht zu genießen -da gibt es auch andere und bessere Apps.

      Was ich noch erwähnen möchte, insofern Ihr die Möglichkeit habt auf Rheingold / ISTA zurückzugreifen würde ich euch empfehlen die Frischluftrate zu ändern.
      In meinem Fall habe ich sie von 0,0 auf 0,7 umprogrammiert und das war goldrichtig.
      Der Unterschied ist enorm, hab Sprichwörtlich erst mal gekuckt ob ich im richtigen Auto sitze, mein "Kleiner" nimmt extrem gut das Gaspedal an
      und zieht durch als wollte er mir sagen eigentlich bin ich ja ein 6 Zylinder.....

      Wie schon geschrieben Gasannahme, Durchzug und Elastizität um gefühlte 10-20% besser, ausdrücklich keine Einbildung, er fährt sich einfach viel spritziger.

      Auch der Verbrauch ist bei mir wie folgt zurückgegangen.

      Verbrauch, mittels Tempomat auf der Autobahn und gerader ebener Strecke ermittelt, ich fahre tagtäglich die exakt gleiche Strecke.
      100Kmh 3,8L vorher 4,6L
      130Kmh 4,2L vorher 5,1L
      Arbeitsweg gesamt inkl. Stadt und Ampeln 4,4L vorher 5,6L
      Das ist in meinen Augen absolut überzeugend, und mehr Power hat er auch noch - also was will man mehr.

      Habe den N47D20C Motor mit 184 Ps ohne Tuning etc., nur mit grösserem Ladeluftkühler.
      Der Temperaturunterschied am Ausgang zum alten und originalen Ladeluftkühler ist schon enorm, gemessen wird die Temperatur nach dem Kühler.

      Nochmal zum Frischluftrate:
      Viele schreiben im Netz das die Motortemperatur steigt, das Auto ruckelt etc...kann ich alles nicht bestätigen...das ist bei mir absolut nicht der Fall.
      Wieso sollte auch der Motor wärmer werden wenn er mehr Frischluft und Sauerstoff bekommt anstatt das bereits durchgewürgte Abgas wieder einzuatmen.
      Wäre ja auch absolut unlogisch.
      Kurzum ich habe die ausgelesenen Werte und das sieht alles wesentlich besser aus als mit einem Standartwert von 0,0.

      Habe diesbezüglich nunmehr etwas Erfahrung mit dem ganzen....falls jemand Fragen hat - immer her damit.

      Also denne

    • Neu

      krautwurst schrieb:

      Habe diesbezüglich nunmehr etwas Erfahrung mit dem ganzen....falls jemand Fragen hat - immer her damit.
      Kann das mit der Frischluftrate nur bestätigen. Und unbedingt bedenken:
      Mit dem neuem freiwilligen Euro5 Update, wofür BMW jeden Halter angeschrieben hat, wird die Frischluftrate immer auf 0 gesetzt und AGR arbeitet noch mehr.
      Unbedingt sein lassen, der DPF wird es danken + weniger Verbrauch + längere Haltbarkeit.
      Goldfluss in neueren Verisonen hat auch keine Option mehr die Frischluftrate zu ändern, sie haben es raus genommen.

      @krautwurst, welchen LLK hats du von Ali?
    • Neu

      LMDV schrieb:

      krautwurst schrieb:

      Habe diesbezüglich nunmehr etwas Erfahrung mit dem ganzen....falls jemand Fragen hat - immer her damit.
      Hi,Danke für diesen Erfahrungsbericht. Wie ist es mit Abgasgeruch im Vergleich zum Serien-DPF, im kalten und warmen Zustand?

      Gruß.
      Servus,
      absolut kein Abgasgeruch, hab ihn ja selber und vor allem mit allen Dichtungen eingebaut.
    • Neu

      rei0riniz0r schrieb:

      krautwurst schrieb:

      Habe diesbezüglich nunmehr etwas Erfahrung mit dem ganzen....falls jemand Fragen hat - immer her damit.
      Kann das mit der Frischluftrate nur bestätigen. Und unbedingt bedenken:Mit dem neuem freiwilligen Euro5 Update, wofür BMW jeden Halter angeschrieben hat, wird die Frischluftrate immer auf 0 gesetzt und AGR arbeitet noch mehr.
      Unbedingt sein lassen, der DPF wird es danken + weniger Verbrauch + längere Haltbarkeit.
      Goldfluss in neueren Verisonen hat auch keine Option mehr die Frischluftrate zu ändern, sie haben es raus genommen.

      @krautwurst, welchen LLK hats du von Ali?
      Servus,
      habe den Ladeluftkühler gekauft, der Versand hat nur 8 Tage gedauert.

      de.aliexpress.com/item/Tuning-…-4b26-9466-0688947b04e8-1

      Ewig langer Link - hoffe er funzt

      Was zur Grundeinstellung der Frischluftrate noch gesagt sein muss:
      Der Serienstand also Auslieferungszustand und Standarteinstellung ist bei BMW immer die 0.
      Bei dem Softwareupdate der Euro 5 Boliden wird der Wert, insofern vorher geändert tatsächlich auf 0 gesetzt und zusätzlich die Funktion der AGR Ansteuerung radikal geändert.
      Also mit diesem Update hast du die einmalige Chance den DPF und die ganze Verkokung, Versiffung des Ansaug- und Auslasstraktes noch zu beschleunigen.
      Manch einem macht es Spass die schwarze Pampe jedes Jahr rauszupopeln _ mir nicht.
      Kurzum er ist noch schneller dicht . (Und damit ist das Auto gemeint)

      Grüsse

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von krautwurst ()

    • Neu

      Radical_53 schrieb:

      Weißt du zufällig mit welcher Version es raus fiel?
      Hätte das gerne bei unserem F21 bald noch angepasst, Software ist da noch keine Option.
      Servus,
      ich habe ISTA+ und die Version vom Februar 2017 und da ist der F21 komplett mit allen funktionen aufgeführt.
      Habe dieses Notebook von einem "Freundlichen" bekommen und deshalb ist es auch vermutlich auf dem aktuellen Stand.
      Aufgeführt sind: 114D bis hin zum M140i Xdrive _ also alle F21

      Also denne
    • ANZEIGE