[Howto] Anleitung Regensensor nachrüsten ohne wechsel der Scheibe *Jetzt mit Folienvorlage*

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Markuse91 schrieb:



      Die Codierung vom Lichtsensor hat auch soweit geklappt und die Funktion ist einwandfrei, allerdings funktioniert der Regensensor noch nicht so wie gewünscht, vielleicht kann mir da mal ein Codierer nen Tipp per PN geben.



      Bitte lass uns doch wissen wenns klappt. Bei mir sieht es nämlich ganz genauso aus wie bei dir!
      ""
    • Hallo zusammen. Zunächst vielen Dank an hegi und den anderen usern im thread. Teile zusammenzubekommen und einzubauen hat gut funktioniert. Ich habe meinen Regensensor bei eBay gekauft (gebraucht, ohne Sensorplatte, 14 €). Fahrzeugauftrag anpassen und Steuergeräte codieren hat auch geklappt (bei meinem E91 Baujahr 2005 allerdings nur bei laufendem Motor, ansonsten wurde das FRM & der RLS nicht gefunden).

      Allerdings funktioniert der RLS nicht wie gewünscht: die Scheibenwischersteuerung bleibt stur auf Intervallbetrieb und zeigt sich unbeeindruckt von Wasser auf der Scheibe. Ich nutze zwar nicht die Lichtsteuerung (mangels Lichtschaltereinheit mit Lichtautomatik), aber in der Software kann ich den Lichtsensor auslesen und er reagiert wie erwartet auf Lichtänderung. Nur die Sensorstrecken 1-4 zeigen keine Regung.

      Natürlich habe ich auch eine Initialisierung des RLS in der Software durchgeführt. Dies hat aber keinen Einfluss auf das Verhalten. Um einen Fehler im Sensor auszuschließen, habe ich mir sogar einen 2. gebrauchten Sensor zugelegt, der zeigt aber dass gleiche Verhalten. Vielleicht hat jemand einen Tipp?

      Danke!

      Nachtrag:
      Nachdem auch Änderungen der RLS Optionen im Steuergerät erfolglos geblieben waren, habe ich mein Unterfangen aufgegeben. Aber das Durchwühlen der Optionen der einzelnen Steuergeräte war interessant und so habe ich wahllos ein paar durchgeschaut. Und was finde ich da zufällig im Steuergerät JBBD: "REGENSENSOR nicht_aktiv". "nicht_" entfernt und schon wischt er nur noch, wenn die Scheibe nass ist... :D:D:D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von matthewk ()

    • Moin moin,

      die Sensorplatte hast du bei KSA gekauft?

      Die muss bei jedem mal abbauen neu gemacht werden, richtig?
      Sprich bei einem Schreibenwechsel müsste das die Werkstatt ersetzten oder?

      Ich frage deshalb, weil meiner eine neue Windschutzscheibe braucht und ich in dem Zuge den Sensor nachrüsten würde. Dann könnte ich ja alles soweit verbauen und wenn die dann die Scheibe tauschen, machen die auch die Sensorplatte neu?

      Grüße

    • Welche Scheibe bei Scheibentausch

      Hallo,

      besten Dank für die Anleitung.

      Bei meinem E93 steht demnächst ein Wechsel der Frontscheibe an, in diesem Zuge würde ich gerne den Regensensor nachrüsten (möglichst mit Originalteilen).

      Da es bei dieser Anleitung um eine Nachrüstung ohne Scheibentausch geht, meine Frage:

      Würdet ihr beim ohnehin fälligen Scheibentausch eher eine Scheibe mit oder ohne Sensorvorbereitung nehmen, bzw. was sind die genauen Unterschiede bei den beiden Scheibenvarianten?

    • Soweit ich das jetzt gesehen habe, ist dieses blaue Teil, was man bei KSA kauft quasi schon an der Scheibe montiert, wenn man die Regensensor-Scheibe kauft. Der Sensor wird dann einfach nur reingeklickt und fertig.

      Musst halt schauen was günstiger ist, beim Scheibentausch musst du die Differenz zwischen deiner originalen Scheibe und der besseren Scheibe selber zahlen. Sollte aber trotzdem geringer sein, als wenn du es auf eine nicht Sensor Scheibe nachrüstest.

      Bei mir war es letztendlich so, dass die Scheibe doch nicht getauscht wurde, weil der Steinschlag im Sichtfeld nur oberflächlich war und der zweite Steinschlag war außerhalb des Sichtfeldes und wurde repariert.

    • Kurzfassung:

      Tausend Dank an den Ersteller der Anleitung, sowie andere hilfreiche Beiträge hier. Habe jetzt dank der Anleitung den Regensensor und auch die Lichtautomatik nachrüsten können in meiner e90 Limo von 2005.

      Ergänzungen:

      Wie ein Nutzer weiter oben musste ich den Regensensor im Steuergerät JBB... auf aktiv setzen bevor er funktionierte.

      Desweiteren würde ich die Kabel zum Anschluss des Sensors doch noch mal ein Stückchen länger wählen, denn sie sitzen relativ stramm obwohl ich sie bewusst schon etwas länger genommen hatte. Ich habe gleichzeitig den automatisch abblendenden Innenspiegel eingebaut (der greift auf den gleichen Stecker im Dachzentrum zu, wie der Sensor, zumindest bei meinem Modell) und hier war das Nachrüstkabel-Set auch länger.

      Außerdem stimmt die Teilenummer vom Buchsengehäuse nicht: Statt 8380969 ist es 8380696 meiner Meinung nach. Dieser Stecker war auch schwierig zu bekommen. Da eh nur 3 Pins benötigt wurden habe ich einen 3 poligen Stecker von BMW bekommen mit der Nummer 61138377072. Dieser rastet zwar nicht richtig ein, da die Haltenase anders sitzt als beim größeren Stecker, hält aber dennoch ganz gut.

      Sehr gut war auch die Folienvorlage, hierzu habe ich mir schwarze Autofolie geholt und anhand der Vorlage zurechtgeschnitten. Kann auch nochmal Bilder hochladen. Ich musste lediglich den Sensorausschnitt etwas vergrößern mithilfe der Klebeplättchen. Auch fehlte etwas Platz für den "Beschlagssensor ?!" unterhalb des Rückspiegels. War aber alles dann schnell nachgebessert. Letztendlich war ich doch erstaunt wie gut das mit der Vorlage bzw. der Folie geklappt hat und gar nicht mal so auffällig ist. Am besten beim Sensor aufkleben noch darauf achten das luftblasenfrei hinzukriegen.

      Schwierigkeitsgrad:

      Ich habe inzwischen schon ein paar Sachen gemacht, bin aber natürlich trotzdem Laie. Schwer getan habe ich mich beim Crimpen der Buchsenkontakte. Wahrscheinlich habe ich einfach nicht das richtige Werkzeug und so hat es zwar am Ende geklappt, aber war eine ziemliche Fummelei bis die Pins dann auch mal im Steckergehäuse waren.
      Macht man den Rückspiegel ab (+ Sonnenblenden zur Fahrzeugmitte hin) kommt man wesentlich besser an die Klipse vom Dachmodul/Dachzentrum. Ich hatte das vorher schonmal gemacht und wusste wo ich hinlangen muss. Hier kann auch nochmal viel Zeit flöten gehen.
      Aufwendig war auch die ganzen Kabel durch die Gummitülle zu kriegen am Rückspiegel. Ich hab mich an die Anleitung gehalten und diese etwas eingeschnitten.
      Will man den Lichtschalter wechseln so muss man zunächst die Zierblende entfernen. Hierbei saß die linke Seite sehr stramm und der Haltestift ist auch stecken geblieben. Am besten nimmt man hier etwas zum vorsichtigen Raushebeln ohne die Blende oder anderes zu beschädigen. Gut ist ja das man für den Wechsel keinerlei Schrauben lösen muss und geht dann Plug n Play.

      Ich fand es war ein mittlerer Schwierigkeitsgrad und man sollte sich genug Zeit einplanen.

    • ANZEIGE