335D Ansaugbrücke ölt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sind zwar entfernbar aber sollte macht nicht beim TÜ2

      Hab selber mal bei BMW angefragt und die Aussage bekommen das er dann nicht mehr den DPF regeneriert weil die Drallklappen bei der Regeneration angesteuert werden.

      ""
    • Hallo.
      Meine eigene Erfahrung:
      Beim M57TÜ2 330D ( also VFL ) hab ich meine Drallklappen entfernt.
      Regeneriert alle 700 km von 41 Gramm auf 0 Gramm runter.
      Genau wie mit ( siffenden ) Drallklappen vorher.
      Hab sie vor 50.000 km ausgebaut.

      Entweder ich hab Glück gehabt, Deine Info ist für einen anderen Motor, oder es wurde Dir Müll erzählt.

      Edit: ansteuern lassen sie sich natürlich noch, das Gestänge bewegt sich auch.
      Und innen hab ich keinen Sensor gesehen, der erkennt, ob die DK sich bewegen.

      Mit freundlichen Gruessen aus dem Schwarzwald
      REDBULL323

    • Ago schrieb:


      Blackbird360 schrieb:

      Servus in die Runde!

      Ich muss das (leidige) Thema auch mal wieder aktivieren. Habe mir vor kurzem ein E91 335d, Bj. 11 gekauft -> also der M57Tü2

      Ansaugbrücke hatte ich zwecks Reinigung und Austausch Glühkerzen auch bereits demontiert; dabei leider feststellen müssen:

      Ansaugbrücke sifft natürlich Öl aus den Drallklappen.

      Mein Anliegen: Mehrmals habe ich bereits gelesen, dass die Entfernung der Drallklappen und die Anbringung der Stopfen bei dem M57TÜ2 nicht mehr möglich ist.
      Kann mir jemand was anderes bestätigen?

      Bisher finde ich nur die Info, dass die Drallklappen bei den älteren Motoren bzw. 25/30d verschließbar sind.

      Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, habe wenig Lust eine komplett neue ASB zu kaufen...
      Die Drallklappen sind zu 100% entfernbar. Es gibt auch nur einen Durchmesser, 32mm Drallklappen.

      Jetzt brauchst dich auch nicht mehr verwirren lassen.
      Danke @Ago! Genau das wollte ich lesen ;) Haste selbst gemacht und seither keine Probleme? Welche Deckel kannst du denn Empfehlen? Gibt ja einige Anbieter...


      Natürlich wird dir der Hersteller immer Raten die Finger von den Drallklappen oder anderen Teilen zu lassen... Sehe aber das Thema DPF-Regeneration hier auch unkritisch in Relation zu den möglichen Folgeschäden durch die ölende ASB.

      @Redbull323 Deine Ansaubrücke müsste aber eine andere sein, da 30d und VFL; hier finde ich immer eine Unterdruckdose als Ansteuerung für das gestänge vor. Bei meiner ASB wird dass Gestänge elektronisch angeseteuert, daher war meine Vermutung auch, dass die Drallklappenbefstigung anders konstruiert sein könnte?

      Ggf. besorge ich mir einfach eine gebrachte Ansaugbrücke und baue diese vorab um.
    • Neu

      So nach 2000 km ohne Drallklappen & mit Blindstopfen in meinem 335d kann ich folgendes Resultat berichten:

      Keine spürbaren Unterschiede zu vorher, weder Gasannahme, Durchzug, Verbrauch oder sonstiges wurden positiv oder negativ beeinflusst.

      Die Demontage war wie von euch beschrieben analog zu den 25/30d-ASB!

    • ANZEIGE