Ledersitze Aufbereiten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ledersitze Aufbereiten

      Hallo zusammen,

      ich suche jemanden der im Raum LDK, Wetzlar, Gießen, Siegen der die Ledersitze vernünftig Aufbereiten kann(reinigen, Seitenwangen tönen).

      Habe zwar ein paar Mittelchen dazu(Lederzentrum), hätte aber gerne jemanden der mit das mal richtig zeigt.

      Kennt ihr jemanden?

      Gruß Maxim

      ""
    • Ich kenne zwar niemanden, hab das aber bei meinem Auto schon selber gemacht.

      Verwendet habe ich (weil es noch rumlag) Lederseife und Lederbalsam mit Binenwachs.
      Zuerst hab ich die sitze mit Lederseife gereinigt, was besonders beim Fahrersitz eine Zeit lang gedauert hat.
      Anschließend die Sitzwangen mit Lederschleifpad vom Lederzentrum leicht angeschliffen, dann die Tönung nach und nach gleichmäßig aufgetragen.
      Das sollte man in mehreren Schichten machen und zwischendurch trocknen lassen.
      Anschließend die getönten Bereiche mit Lederversiegelung (auch Lederzentrum) versiegelt und abschließend nach dem durchtrocknen mit Lederbalsam behandelt.

      Das Ergebnis war für mich super. Das Leder war wieder schön matt und nicht mehr glänzend und ist auch weicher geworden. Da bei meinen Sitzen wohl seit 16 Jahren keiner Lederpflege verwendet hat, musste ich den Balsam mehrmals auftragen.

      Für den schmalen Taler ein echt gutes Ergebnis, ich versuche mal Bilder zu machen, falls es dich Interessiert. Es ist auf jeden Fall kein Hexenwerk und man kann eigentlich auch nicht viel falsch machen. Wichtig ist wie gesagt, dass man die Tönung gleichmäßig in mehreren Schichten aufträgt und zwischendurch trocknen lässt, um zu sehen, ob die Farbe zum rest des Sitzes passt.

    • ANZEIGE