Angepinnt Diskussionsthread zur Leistungssteigerung von Diesel - und Benzinmotoren der E90 Reihe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auch dir ein gutes neues!!

      Das hört sich gut an. Ihr könnt ausnahmslos alle!!

      ""
    • Moin! Habt bitte Verständnis das ich keine 200 Seiten hier Lesens kann... daher fasse ich mich ganz kurz mit meiner Fragen, in Hoffnung das jemand der den Überblick hat, es mir beantworten kann...

      N53 3.0l (218ps) was ist letztlich möglich ab Leistung und vor allem Drehmoment?

      Unter der Berücksichtigung das die Kats drin bleiben, was ist noch möglich?

      330i Disa Brücke
      330i Software
      100 Oktan
      ????????

      Sind die 280ps und 320-325nm das Ende der Fahnenstange, oder geht da noch mehr? Ziel wären die 300PS und vor allem mehr wie die 320nm...
      Bin gespannt ob es da schon Ansätze gibt... natürlich ohne kompressor usw

    • Evader schrieb:

      Moin! Habt bitte Verständnis das ich keine 200 Seiten hier Lesens kann... daher fasse ich mich ganz kurz mit meiner Fragen, in Hoffnung das jemand der den Überblick hat, es mir beantworten kann...

      N53 3.0l (218ps) was ist letztlich möglich ab Leistung und vor allem Drehmoment?

      Unter der Berücksichtigung das die Kats drin bleiben, was ist noch möglich?

      330i Disa Brücke
      330i Software
      100 Oktan
      ????????

      Sind die 280ps und 320-325nm das Ende der Fahnenstange, oder geht da noch mehr? Ziel wären die 300PS und vor allem mehr wie die 320nm...
      Bin gespannt ob es da schon Ansätze gibt... natürlich ohne kompressor usw

      Die 300PS wirst Du nicht erreichen auch nicht mit nem 330i + Optimierung.

      Bei Deinem Motor sollten zwischen 260-270PS sollten drin/möglich sein.
      Gruß Markus:)


      Ihr braucht Hilfe jeglicher Art???
      Wir bauen alles für EUCH ein/um
      (Mein Papa/Tacky & ich) :D NIX IST UNMÖGLICH


      Powered by ECS Performance GmbH Krefeld



      Unser neuer Abarth 500
      Mrs. Abarth Hustler Ihr neuer...
    • BMW HUSTLER schrieb:

      Evader schrieb:

      Moin! Habt bitte Verständnis das ich keine 200 Seiten hier Lesens kann... daher fasse ich mich ganz kurz mit meiner Fragen, in Hoffnung das jemand der den Überblick hat, es mir beantworten kann...

      N53 3.0l (218ps) was ist letztlich möglich ab Leistung und vor allem Drehmoment?

      Unter der Berücksichtigung das die Kats drin bleiben, was ist noch möglich?

      330i Disa Brücke
      330i Software
      100 Oktan
      ????????

      Sind die 280ps und 320-325nm das Ende der Fahnenstange, oder geht da noch mehr? Ziel wären die 300PS und vor allem mehr wie die 320nm...
      Bin gespannt ob es da schon Ansätze gibt... natürlich ohne kompressor usw
      Die 300PS wirst Du nicht erreichen auch nicht mit nem 330i + Optimierung.

      Bei Deinem Motor sollten zwischen 260-270PS sollten drin/möglich sein.
      ok verstehe, da ist wohl keine Luft mehr, Ausser Abgasstrang doch das ist es mir nicht wert. Danke
    • Mein M47 ist ja nun DPF frei..

      183.000 hat er runter. Läuft soweit super. der Ölverbrauch lag ja ganz lkar an der zu altn KGE. Neue KGE drin, kein Öl Verbrennen mehr.


      Ich hätte nun gern etwas mehr Leistung. Aber eben soviel das der Turbo nicht zu sehr leidet

      Kollege würde mir das wohl machen.

      Was wärenoch ratsam.. 185PS, 193PS ?

    • mein kumpel schreibt das auch selber. er muss daher auch zwingend meine daten auslesen. würde sie bearbeiten und dann später wieder aufspielen. also kein 5min ratz fatz "tuning"

      und er würde das bei mir nur für mein auto kostenfrei machen, hab nochn gefallen gut bei ihm quasi :)

      warum also woanders geld dafür ausgeben. kumpel weigerte sich auch das bei mir zu machen solange der DPF nicht raus ist.

    • Wer angeblich fähig ist, solche Datensätze zu schreiben müsste doch auch in der Lage sein, zu beurteilen was sinnvoll ist und was nicht?

      Ich meine an einem File rumzuschreiben ist das eine, die Zusammenhänge zu verstehen vor allem unter der Berücksichtigung der technischen Komponenten was anderes.

      when I go to sleep - bury me three feet deep
      I'm not half as death as they are - I'm not half as death as you

    • er tut das sicher. ich möchte aber dennoch die richtung vorgeben und und sagen "mach bitte nicht mehr als xxxPS"


      soll hier ja leute geben die den M47 mit über 200PS fahren... aber mir erscheint das doch etwas zuviel :)

      daher wäre es schon nett wenn jemand ne gute empfehlung abgibt.

    • DaChefe schrieb:

      Schlußendlich liegt das ja auch am Gaspedal bzw. dessen Bediener.

      Kannst einen mit 250PS nur streicheln oder einen mit 180PS mit Dauervollgas beaufschlagen.... :P
      Du sagst es. Meiner ist auch "gemacht", bekommt aber nicht viel Druck.
      Ok, wenn ich mal meine 5 Minuten habe, dann wird's mal für ein paar Sekunden laut, bis ich für den Rest der Welt zu schnell werde.
      Aber meistens cruise ich im Drehzahlkeller rum und beschäftige höchstens mal den Drehmomentwandler.
      Daher hatte ich auch keine Bedenken, das mit einem gut gemachten File auch noch bei 300tkm umzusetzen.

      @Shadow530 Bei Alpina hatte man den M47 bis 200PS gebracht - so glaube ich mich zu erinnern. Ich könnte mir aber vorstellen (weil Alpina halt ein richtiger Tuner ist und die sonst so arbeiten), dass da mehr geändert wurde als nur die Software.
      Ich denke, 180PS und 350Nm sind ohne DPF vertretbar. Das dickste Problem ist der Turbo ja nun los. Dass du weißt, wie man einen Turbo behandelt, weiß ich.
      Ich kann dir übrigens einen 330d LLK schicken. Der schadet dabei vermutlich nicht.
    • M62B44TU schrieb:

      Hi,
      Melde dich am besten beim Sven Gawrisch SGS-Software
      sgs-software-solutions.de/

      War bisher immer mehr als zufrieden!
      Da er selber die Kennfelder schreibt, ggf. am Fahrzeug selber anpasst.
      Und nicht nur fertige Datensatz kopiert. Der Mann weiß er was tut und was er kann.


      Grüße
      Waaaaahnsinnig informative Homepage: ein PDF zum runterladen: die Preisliste. Ja, sonst gibt es nichts.
      Als der übrigens hervorgeht, dass er zumeist fertige Datensätze verarbeitet - ansonsten heißt es ja auch bei ihm "individuelle Anpassung".
      Was ist Stufe 1, 2, 3?
      Weiß man nicht.

      Soll nicht heißen, dass er schlecht ist. Nur brauchbare Infos oder Referenzen habe ich noch keine gesehen.
    • MathMarc schrieb:

      M62B44TU schrieb:

      Hi,
      Melde dich am besten beim Sven Gawrisch SGS-Software
      sgs-software-solutions.de/

      War bisher immer mehr als zufrieden!
      Da er selber die Kennfelder schreibt, ggf. am Fahrzeug selber anpasst.
      Und nicht nur fertige Datensatz kopiert. Der Mann weiß er was tut und was er kann.


      Grüße
      Waaaaahnsinnig informative Homepage: ein PDF zum runterladen: die Preisliste. Ja, sonst gibt es nichts.Als der übrigens hervorgeht, dass er zumeist fertige Datensätze verarbeitet - ansonsten heißt es ja auch bei ihm "individuelle Anpassung".
      Was ist Stufe 1, 2, 3?
      Weiß man nicht.

      Soll nicht heißen, dass er schlecht ist. Nur brauchbare Infos oder Referenzen habe ich noch keine gesehen.
      und lässt sich jede Fingerbewegung bezahlen :(
    • MathMarc schrieb:

      DaChefe schrieb:

      Schlußendlich liegt das ja auch am Gaspedal bzw. dessen Bediener.

      Kannst einen mit 250PS nur streicheln oder einen mit 180PS mit Dauervollgas beaufschlagen.... :P
      Du sagst es. Meiner ist auch "gemacht", bekommt aber nicht viel Druck.Ok, wenn ich mal meine 5 Minuten habe, dann wird's mal für ein paar Sekunden laut, bis ich für den Rest der Welt zu schnell werde.
      Aber meistens cruise ich im Drehzahlkeller rum und beschäftige höchstens mal den Drehmomentwandler.
      Daher hatte ich auch keine Bedenken, das mit einem gut gemachten File auch noch bei 300tkm umzusetzen.

      @Shadow530 Bei Alpina hatte man den M47 bis 200PS gebracht - so glaube ich mich zu erinnern. Ich könnte mir aber vorstellen (weil Alpina halt ein richtiger Tuner ist und die sonst so arbeiten), dass da mehr geändert wurde als nur die Software.
      Ich denke, 180PS und 350Nm sind ohne DPF vertretbar. Das dickste Problem ist der Turbo ja nun los. Dass du weißt, wie man einen Turbo behandelt, weiß ich.
      Ich kann dir übrigens einen 330d LLK schicken. Der schadet dabei vermutlich nicht.
      Lass das mal nicht den Burkhard B. lesen, dass Du ihn "Tuner" nennst... :P

      Wobei ich mir sicher bin, dass der 200PS-Motor hauptsächlich in München entwickelt wurde. Gab den ja auch mehr oder weniger im 123d etc. Und da ist auch noch "Luft" nach oben.
    • ANZEIGE