Angepinnt Diskussionsthread zur Leistungssteigerung von Diesel - und Benzinmotoren der E90 Reihe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Patty schrieb:

      War der OBD Check denn okay? Versuch die AU in irgendeiner Werkstatt zu machen. Das Problem mit der Abregeldrehzahl ist ja "lediglich", dass die Prüfer ohne nicht das Drehzahlfenster für die AU treffen. Sprich schnell genug ins Fenster kommen und die da halten. Man könnte auch "Grobmotoriker" schreien :D Ich selbst habe es beim Kumpel im zweiten Versuch hinbekommen.
      Danke für den Tipp!

      Diese Frage kann ich Dir allerdings nicht beantworten, da ich nicht einmal weiss, was genau Du damit meinst. ;) Ich stand ja nicht dabei, als der TÜV-Mann zu Gange war --> War der OBD Check denn okay?
      ""
    • DaChefe schrieb:

      Ich würde mal zu einer anderen Werkstatt mit AU-Berechtigung gehen. Ein guter AU-Bevollmächtigter hält die gewünschte Drehzahl mit dem Fuss und nicht mit Abregeldrehzahl...
      ... zumal des dem TÜV Heini ja reichen muss, wenn man eine gültige (neue) AU Bescheinigung vorlegen kann. Also irgendeine Werkstatt.
      Grobmotoriker können auch versuchen, was unter das Gaspedal zu legen, bis die richtige Tiefe für 4000 rpm erreicht ist.

      Wie ist denn "heute" der Toleranzbereich?
      Als ich das noch gemacht hatte, wurden Diesel bis in die echte Abregelung getreten (das ging auch manchmal schief), Benziner hatten meist ein Fenster von 2500 bis 2800 für die Regelkreisprüfung.
    • Ich hatte das Problem bei meinem M57 auch. Wenn man die AGR Softwaremäßig komplett stillegt ist die Abriegeldrehzal auch gelöscht. OBD dürfte auch nicht funktioniert
      haben da die AGR nicht mehr getaktet wird und damit die Readness bestätigung fehlt. Masi z. B. lässt die AGR im Stand aktiv deshalb auch keine TüV Probleme.
      Die Trübung ist mit oder ohne DPF, zumindest bei EU4, kein Problem. NOX wird nicht gemessen (Diesel).

      Such dir nen kleine Werkstatt mit einem "alten Tester", da geben sie nur Diesel EU4 ein Rest ist egal. Damit gehst du zu deiner Prüfstelle und bekommst die Plakette.
      Bei den großen Prüfstellen geben sie die Fahrgestellnr. ein und bekommen die Herstellerdaten, also Drehzahl max. ca 4000.
      Mit nem Klotz unterm Gaspedal wird auch nicht fuktionieren da man ein Zeitlimit zum Hochdrehen hat.

    • Wie gesagt: bei mir gleiche Problematik und auch mit dem neuen Tester mit den Drehzahlvorgaben und Zeitfenster ist das ganze auch ohne Begrenzer machbar. Wenn man den Wagen täglich fährt hat man ja etwas mehr Bezug zur Kennlinie am Pedal als der Prüfer, der täglich in 20 Autos sitzt und immer nur "pedal to the metal" macht. Vielleicht braucht man auch drei oder vier Anläufe, bis man das Prozedere durch hat, dauert aber auch nicht lange.
      Und OBD ist bei mir trotzdem grün.
      Ich würde es in irgendeiner freien Werkstatt versuchen, AU können viele machen. Schilder das Problem.

    • Fabian 330D schrieb:

      Ich hatte das Problem bei meinem M57 auch. Wenn man die AGR Softwaremäßig komplett stillegt ist die Abriegeldrehzal auch gelöscht. OBD dürfte auch nicht funktioniert
      haben da die AGR nicht mehr getaktet wird und damit die Readness bestätigung fehlt. Masi z. B. lässt die AGR im Stand aktiv deshalb auch keine TüV Probleme.
      Die Trübung ist mit oder ohne DPF, zumindest bei EU4, kein Problem. NOX wird nicht gemessen (Diesel).
      Leider doppelt falsch. Meine AGR off Lösungen sind voll umfänglich und beeinflussen weder die Abregeldrehzahl noch sonstige Drehmoment/Drehzahlbegrenzer. Das wird im EDC Steuergerät gesondert behandelt.
      Leider sehe ich immer wieder, dass sogenannte "Profi Tuner" beim AGR off einfach den Datenstand in ein gekauftes Programm laden, welches selbstständig versucht die AGR Funktion zu verriegeln.
      Dabei kommen dann so seltsame Sachen wie, nicht mehr vorhandene Abregeldrehzahl, deaktivierte Drehmomentlimiter für den Notlauf und zig maskierte Fehlercodes, sowie nicht gesetzte Readiness zustande... Also alles wenig professionell.

      Meine AGR off Lösungen sind der Bosch Logik entsprechend, Hand gemacht und getestet.
      Readiness wird auf immer bestanden gepatched, sowohl bei EDC16 als auch bei EDC17. Das AGR lasse ich nur auf ausdrücklichen Kundenwunsch im Leerlauf aktiv.
      Für die Luftmassenüberwachung des HU Adapters, sowie die leidigen AGR Positionssensoren an N47 & N57 habe ich ebenfalls eine Lösung. Alles OHNE das Maskieren von Fehlercodes, die EDC bleibt damit voll diagnosefähig!
    • Neu

      supermasi schrieb:


      Meine AGR off Lösungen sind der Bosch Logik entsprechend, Hand gemacht und getestet.
      Readiness wird auf immer bestanden gepatched, sowohl bei EDC16 als auch bei EDC17. Das AGR lasse ich nur auf ausdrücklichen Kundenwunsch im Leerlauf aktiv.
      Für die Luftmassenüberwachung des HU Adapters, sowie die leidigen AGR Positionssensoren an N47 & N57 habe ich ebenfalls eine Lösung. Alles OHNE das Maskieren von Fehlercodes, die EDC bleibt damit voll diagnosefähig!
      shut-up-and-take-my-money.jpg

      Kann es kaum erwarten hoffentlich bald bei @supermasi vorbeizuschauen. Meine Software wurde durch einen so gemannten "Profi" angepasst, wodurch es leider DPF Probleme gibt und sicherlich weiteres, das ich nicht mitbekomme, da ich keine Fehlercodes bekomme. Er scheint sehr ausgelastet zu sein, aber vielleicht ergibt sich ja bald was? ;)

      ICH BIN INTERESSIERT AN:
      SPORTSITZE VORNE (LEDER SCHWARZ) EL. VERSTELLBAR + HEIZUNG ------- M-AERODYNAMIC PAKET FÜR E90 LCI

    • Neu

      Finde die Lösung Semi deaktiviert immer noch am besten :D Kurz gesagt

      Codierungen / Kennfeldoptimierung im Großraum Frankfurt am Main -->PN
      Navi Karten / Road Map 2019 Spezialist -->PN an mich Klick mich
      Navi Info Thread Klick mich!

      [Blockierte Grafik: http://www2.pic-upload.de/img/28529881/2222.jpg]
      Mein Neuer Dolcevita´s neuer
    • Neu

      Richtig ;)

      Codierungen / Kennfeldoptimierung im Großraum Frankfurt am Main -->PN
      Navi Karten / Road Map 2019 Spezialist -->PN an mich Klick mich
      Navi Info Thread Klick mich!

      [Blockierte Grafik: http://www2.pic-upload.de/img/28529881/2222.jpg]
      Mein Neuer Dolcevita´s neuer
    • Neu

      Aber warum, was hat man dadurch für einen Mehrwert, außer dass die ASB dann doch wieder zu schmoddert. Zwar viel langsamer als bei dauerhaft aktivem AGR, aber es wird ja weiterhin Abgasmassenstrom an der Mischstelle zurückgeführt?

      Readiness kann auf dauerhaft bestanden gestellt werden, die über die Diagnose ausgegebene Ist-Luftmasse so modifiziert werden, dass es aussieht als wäre das AGR noch aktiv.

      Bitte um Erklärung mich Begründung.

    • Neu

      Kommt halt drauf an, was der TÜV-Prüfer so in Zukunft alles testet. Wird sicherlich nicht weniger Überwachung werden, denen ist das ja auch bewußt, was alles manipuliert wird. 2 TÜV-Prüfer haben mir schon gesagt, dass sie bereits jetzt AGR prüfen (vermutlich, weil zuviele davon kaputt waren/sind).

      Und wenn ich an die Idee, mit der AU auf der Rolle mit gleichzeitiger Partikelzählung denke, wird sich da sicher in Zukunft einiges anders laufen. Auch wenn das ne Idee der DUH ist, aber die Hersteller von Bremsprüfständen freuen sich schon darauf, wenn alle Werkstätten mit Bremsenprüfstand da nachrüsten müßten (aktuell 12.000 Euro als Umrüstkosten angegeben).

    • ANZEIGE