Angepinnt Sommerreifen Sammelthread (Diskussion und Erfahrungsaustausch)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Conti war ein ein SC3, im Trockenen echt genial. Im Nassen kam ich mir wie in der F1 vor, da ist selbst mein Mini mit Semis traumhaft dagegen.

      ""
    • Shadow530 schrieb:

      der dunlop sport maxx hatten wir aufm X5 und der war zwar gut aber eben auch extrem schnell fertig...

      für mich is dunlop wie gesagt daher raus



      wenn ich mir preise und EU reifenlabelwerte so ansehe komme ich sommer wie winter immer bei Bridgestone raus...
      X5 kannst halt null mit dem e91 vergleichen.
      Der X5 frisst ja je nach Fahrweise die Reifen wegen des Gewichts.
      Ich bin gespannt wie sie sich beim F11 schlagen, meiner hat ja auch 2109kg.
      Hab erst 5tkm mit den Reifen abgespult, bis jetzt keinerlei Verschleiß sichtbar.
      Zu meinem e30 335i Cabrio

      Alles was funktioniert ist technisch veraltet :D
    • MuDvAyNe schrieb:

      Shadow530 schrieb:

      der dunlop sport maxx hatten wir aufm X5 und der war zwar gut aber eben auch extrem schnell fertig...

      für mich is dunlop wie gesagt daher raus



      wenn ich mir preise und EU reifenlabelwerte so ansehe komme ich sommer wie winter immer bei Bridgestone raus...
      X5 kannst halt null mit dem e91 vergleichen.Der X5 frisst ja je nach Fahrweise die Reifen wegen des Gewichts.
      Ich bin gespannt wie sie sich beim F11 schlagen, meiner hat ja auch 2109kg.
      Hab erst 5tkm mit den Reifen abgespult, bis jetzt keinerlei Verschleiß sichtbar.
      weiss ich..

      trotzdem halten die pirelli aufn x5 jetzt schon länger als der scheiss sport maxx
      Road Map Navi Experte 2020-2 MASK CCC CIC NBT - PM me :)

      >> Welche Road Map für welches Navi? - Hier klicken <<
    • Hallo,
      ich möchte von meinen Bridgestone RFT auf non-RFT umsteigen. Habe aktuell Mischbereifung auf Original 18Zoll Felgen drauf.
      Also 225/40 R18 88W vorne und 255/35 R18 90W hinten.
      Ich fahre keine Rennen und möchte eine gute Nasshaftung und lange Lebensdauer haben.
      Die "neuen" Conti PremiumContact 6 sehen vielversprechend und verfügbar in meinen Dimensionen aus - hat da jemand schon Erfahrungen mit?

    • Kurzes Feedback von mir:

      Vorher Hankook Ventus V12 Evo² -> eine Katastrophe. Grip im Trockenen gut, im Nassen mies (Auto schiebt extrem schnell über die VA). Laufgeräusche ohne Ende. Flogen deswegen auch vorzeitig runter.

      Jetzt Continental Sport Contact 6 -> ein Traum. Grip im Trocken ist sehr gut, im Nassen auch sehr schön zu fahren (sehr viel Grip und kündigt sauber an wenn er irgendwann mal über die VA schieben will). Laufgeräusche quasi kaum bis gar nicht mehr vorhanden.

    • Nangkang NS-20 ->

      Hinten: 3 Monate drauf bei Maximalem Sturz schon auf Gewebe, keine Schlappendreher oder sonstiges Reifen beanspruchen.

      Vorne: Fast volles Profil, oft zügige Fahrt in Kurven, schiebt bei Grenzbereich im Trockenen etwas über die VA.



      2 Toyos Proxes Sport für hinten werden die Tage getestet und ich werde berichten.


      Grüße
      Lukas

      Name: Lukas
      Alter: 25
      Region: Rheinland-Pfalz
      Fahrzeug: BMW 330D e92 n57 bj09

    • VA 225/35R19 HA 255/30R19

      vorher Falken Azenis: Bei Nässe langer Bremsweg und wenig Traktion in Kurven. Bei Trockenheit waren sie erstaunlich gut, allerdings auch schnell abgefahren (kenne aber nicht die Fahweise des Vobesitzers).

      Jetzt Goodyear Asymmetric 5. Erst 2Tage drauf aber bei Nässe wesentlich besser + bissl komfortabler. Trocknen haben sie gefühlt einen späteren Grenzbereich, das konnte ich aber noch nicht ausgiebig testen. Mir gings vorallem um die Performance bei Regen, da ich da auch sehr flott fahren möchten. Bin vorher Quattro gefahren, das vermisst man doch sehr bei Nässe und Schnee.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marcellus ()

    • Continental Premium Contact 6 in 225/45 r17:

      Bremsen wirklich extrem gut im Trockenen, in der Dimension zudem lange neutrales Handling (Bilstein B14 ist zu berücksichtigen), nur in sehr engen Kehren neigt er mit aktiven Systemen dann zum Untersteuern.

    • Fahre seit einigen Tagen die Michelin Pilot Sport 4S anstelle der hölzernen 19 Zoll RFT Potenzas. Top Reifen, genauso wie die Conti Sport Contact 6. Der neue Good Year Eagle F1 Supersport ist auch ein toller Sport Reifen und wäre eine super Alternative...

      Klagt nicht - kämpft!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rico67at ()

    • Total kurios. Meine Dunlop Sport MAXX RT hielten auf meinem 3er (kein x-drive, kein M, keine überaus sportliche Fahrweise oder Burns..) stolze 46.000 KM in 3 Saisons.
      Meine Freundin fährt einen F20 (1er) ebenso - wie ich mir denke, wenn ich mit ihr fahre und schon wegen der humanen Motorisierung von 116 PS - normal und nicht sportlich mit viel Abrieb.
      Und die hatte die Reifen nach nicht mehr wie 25 tkm unten.... keine Ahnung !
      Aber nicht einseitig abgefahren wegen Fahrwerk falsch eingestellt oder Spur falsch eingestellt, sondern halt unten, obwohl gleicher Typ, keine Neuauflage, gleicher Reifen, auch 16 Zoll, auch 225 40 18 auch 92er Gewichtsindex.

      Ich fahre derzeit die Goodyear Eagle F1 Asymmetric 3 (2018) und bin einigermaßen zufrieden, aber tendenz eher zu unzufrieden (Note 3- ).
      Warum?
      1. Reifen verhält sich in Kurvensituationen tricky, mal übersteuert der Wagen, mal ruppelt der Reifen. Auch ist der Reifen - gefühlt - echt knüppel hart. Jedes kleine Löchlein merkt man - zum teil heftig.
      2. Reifen hat ein sehr "optisches" unsportliches Profil. Da war das Profil optisch der SP Sport Maxx um einiges "geiler".
      3. Reifen ist recht laut, Fenster auf im Sommer...ist der Reifen deutlich hörbar. Anfangs dachte ich, der Reifen ist falsch aufgezogen oder so oder kaputt. Aber das ist wohl so normal.

      Vorteil:
      1. Er wurde gut getestet, ob das ein Vorteil ist?
      2. Es ist ein Markenreifen von der Serie Eagle F1 Asymmetric, ich dachte das ist ein guter Reifen
      3. Er ist relativ gut in der Laufleistung, fahre ihn wie gesagt seit 2018 und komme damit sicher diese und die nächste Saison noch durch.

      Aber wieder kaufen? Sicher nicht....

    • ANZEIGE