Nach Tuning keine Mehrleistung E91 & E87!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nach Tuning keine Mehrleistung E91 & E87!

    Hallo, habe mit nem Kumpel meinen E91 LCI 318DA und seinen E87 LCI 118D bei nem guten Tuner tunen lassen, glauben wir zumindest.

    Der Preis für beide je 900€, einzeln wären es 1200€ gewesen.

    Steuergeräte musste bei beiden ausgebaut werden.

    Den Tuner möchte ich hier noch nicht preisgeben da ich ihm nicht schaden will!



    Wir haben uns für ein Optimal Tuning entschieden welches 40PS und 80 Nm mehr bringt, dazu noch DPF und agr off, was alles prima geklappt hat, naja außer das ich nach tuning 17 Fehler beim Auslesen hatte, da der Tuner das Steuergerät nach tuning nicht resetten konnte da er über OBD keinen Zugang aufbauen konnte.

    Ich hatte 2013 ein komplett Soft Update machen lassen, vielleicht hatte ihn das durcheinander gebracht.



    Erst soll es nur etwas mehr Leistung geben, nach einer gewissen Anzahl an Kilometern, 300-500 km soll dann noch ein zusätzlicher Leistungs Schub kommen da sich da alles neu einstellen muss.



    Jetzt zum Problem;

    bei der Probefahrt war eine gewisse Mehrleistung zu spüren, weiss aber nicht ob das jetzt einfach nur der Leere DPF ist.

    nach den 500 km kam dann die Ernüchterung, das Auto geht nur minimal besser als vorher, allerdings sagt unser Gefühl das das niemals 40ps und 80NM mehr sein können.

    Eigentlich hat das Tuning nicht geklappt, fühlt sich von der Leistung her an wie ein 318D welcher einen neuen DPF drinnen hat!



    Wir haben vorher und nachher mit Carly für BMW über OBD die Life Parameter gemessen, klar kann nicht super genau sein aber langt vielleicht für ungefähr.



    Vor Tuning max 308Nm, nach Tuning und etwa 300 km max 319Nm und ein etwas erweitertes drehzahlband mit ca 300 Nm, also zwischen 1500 und 2900 Umdrehungen habe ich immer ca 300 Nm, bei 1750 sind es dann kurz 319 Nm, somit hat das Tuning was gebracht, allerdings kommt uns das sehr wenig vor.

    Einen guten Leistungstest auf Rollen wollen wir auch machen, allerdings sind wir am überlegen den erst zu machen wenn der Tuner nachgebessert hat, was er auch machen möchte da wir reklamiert haben.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, oder kann uns irgendwelche Tips geben bevor wir zum Nachbessern fahren?

    Ich habe im Motortalk Forum den gleichen Thread erstellt, danke schon mal für eure Hilfe.





    MfG

    ""

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von samko ()

  • Echt, wir dachten das er wirklich das Kennfeld optimiert, das ear meine erste Frage, das ich kein einfaches File Flashen will.
    Einfach original Flashen geht jetzt nimmer da der Dpf raus ist und ich dann Fehlermeldungen bekomme.
    Dachte das ein schlechter Tuner das mit Dpf off garniert hinbekommt ohne Fehlermeldungen.
    Seit ihr Euch sicher das es einfach nur ein schlechter Tuner ist?

  • samko schrieb:

    Der gibt uns 10 Jahre Garantie auf das Tuning.

    :cherna:
    Gruß Markus:)


    Ihr braucht Hilfe jeglicher Art???
    Wir bauen alles für EUCH ein/um
    (Mein Papa/Tacky & ich) :D NIX IST UNMÖGLICH


    Powered by ECS Performance GmbH Krefeld



    Unser neuer Abarth 500
    Mrs. Abarth Hustler Ihr neuer...
  • samko schrieb:

    Der gibt uns 10 Jahre Garantie auf das Tuning.

    gabs noch ne flasche sekt ausm tetrapack dazu?

    hin, original aufspielen lassen....geld zurück un unmittelbar (am besten jetz schon) mit jmd richtigen in verbindung setzen un (wenn möglich) am gleichen tag der rückrüstung nen termin ausmachen für ne neue software
  • Der Tuner macht das so das er die eigene Software aus dem Steuergerät ausliest, sie mit WinOLS umprogrammiert und dann wieder zurück flasht, das ist doch die Vorgehensweise eines guten Tuners oder?

  • Die original soft ist gesichert, das hat er versichert.
    Bis jetzt läuft der Motor auch sauber und ohne Fehler beim Auslesen, noch dazu läuft er jetzt leiser, ruhiger oder runder.
    Ich hab etwas Hoffnung das er nachbessern kann, wir wollen ihm beide eine Chance geben, wenn er das doch nicht kann dann will ich den Teil des Geldes fürs Tuning zurück haben und somit nur AGR und Dpf off bezahlen.
    Kann man sich auf die Newtonmeter Ausgabe von Bmwhat einiger Maßen verlassen?

  • Nicht beim Motormoment, da wird das aktuelle Motormoment ausgelesen das das Steuergerät berechnet, also annähernd genau, da sollte die Abweichung keine 70 Nm betragen.
    Bei Parametern wo der Sollwert ausgelesen wird, steht es so auch dran bei der Auswahl des Parameters, da gibt es dann aber auch den idtwert auszuwählen.

  • ANZEIGE